Cookie-Einstellungen
Fussball

3. Liga: FC Bayern II gegen 1. FC Kaiserslautern (0:0) zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Arp will sich heute mit den "kleinen" Bayern gegen die Roten Teufel durchsetzen.

Die Zweitvertretung des FC Bayern München spielte am 5. Spieltag der 3. Liga auf den schwach in die Saison gestarteteten 1. FC Kaiserslautern. Bei SPOX könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Letztlich bleibt es beim torlosen Unentschieden. Bayern II verbuchte über 90 Minuten die höheren Spielanteile und zeigte sich deutlich spielfreudiger, die größten Torchancen ließen allerdings die Gäste aus. Jeff Saibene schickte seine Lauterer in einer sehr kompakten Grundordnung auf das Feld. Hinten ließ man kaum etwas zu, vorne konnte man immer wieder Nadelstiche setzen.

Schon im ersten Durchgang tauchte Mohamed Morabet frei vor dem Kasten auf, sah sich aber wohl selbst im Abseits und schob das Leder rechts vorbei. Vor allem in der Schlussphase hatte der FCK noch weitere klare Chancen und muss sich am Ende über deren Verwertung ärgern.

3. Liga: FC Bayern II gegen 1. FC Kaiserslautern zum Nachlesen im Liveticker - 0:0

90+1.: Schlusspfiff!

90.: Wieder Hoffmann! Morabet steht frei vor dem Schlussmann, will ihn umkurven, doch der Torwart ist da und hält den Ball fest.

88.: Auch die Pfälzer hoffen noch auf den Lucky Punch. Dominik Schad kommt von rechts zu einer gefährlichen Flanke, doch wieder ist Jamie Lawrence zur Stelle.

86.: Auf einmal die Riesenchance für den FCK! Aus der eigenen Hälfte wird Marlon Ritter auf die Reise geschickt. Der frühere Paderborner setzt sich im Laufduell mit Kilian Senkbeil durch und kommt aus halblinker Position zum Abschluss. Ron-Thorben Hoffmann macht sich ganz groß und verkürzt den Winkel!

85.: Es läuft die Schlussphase. Bayern II läuft noch einmal an. Immer wieder wird Tiago Dantas gesucht, der nun auch mal auf den linken Flügel ausweicht. Doch gegen zwei dicht gestaffelte Abwehrreihen tut man sich weiterhin schwer.

82.: Auch Jeff Saibene nimmt seinen letzten Wechsel vor. Marvin Pourie verlässt nach einem bärenstarken Auftritt den Platz, der 29-Jährige gab in der Lauterer Offensive heute den Alleinunterhalter und und sorgte oft auch ohne Unterstützung aus dem Mittelfeld für Gefahr.

80.: Nicolas Kühn ist jetzt für Fiete Arp im Spiel.

78.: Lautern kommt nun zu guten Konterchancen! Aus dem linken Halbfeld schlägt Adam Hlousek einen langen Diagonalpass quer durch den gegnerischen Sechzehner. Pourie kommt am rechten Pfosten frei zum Abschluss und scheitert aus kurzer Distanz an Hoffmann!

77.: Ein weiter Ball aus der eigenen Hälfte könnte mal für Gefahr sorgen. Marvin Pourie startet noch hinter der Mittellinie und würde daher nicht im Abseits stehen, Ron-Thorben Hoffmann kommt aber rechtzeitig aus dem Kasten und klärt vor dem lauernden Angreifer.

75.: Und auch Simon Skarlatidis soll bei den Gästen neue Akzente setzen. Sein letztes Drittliga-Tor erzielte der 29-Jährige im Dezember 2019 ausgerechnet gegen die Bayern. Er kommt für Hanslik ins Spiel.

74.: Neuzugang Tiago Dantas überzeigt weiterhin als Ballverteiler. Gerade setzt er Leon Dajaku in Szene, der aus halblinker Position aber nicht an Avdo Spahic vorbeikommt.

72.: Nun nimmt auch Jeff Saibene den ersten Wechsel vor. Hendrick Zuck rückt für den mittlerweile etwas ausgelaugten Kenny Redondo in die nominelle Offensivreihe.

70.: Hendrick Zuck ersetzt Redondo.

70.: Der eingewechselte Maximilian Zaiser dringt gleich mal über den rechten Flügel vor, bleibt mit seiner Hereingabe aber an Kevin Kraus hängen.

69.: Maximilian Zaiser ersetzt Timo Kern.

69.: Immerhin steht mal wieder ein Eckball für die Roten Teufel zu Buche. Doch bei der Hereingabe von Marlon Ritter ist Jamie Lawrence wieder mit dem Kopf zur Stelle.

67.: Maximilian Welzmüller versucht es mit einem Heber aus der Zentrale. Jann-Fiete Arp läuft sich in Position, doch Avdo Spahic passt auf und fängt das Leder vor dem früheren Hamburger ab.

66.: Die Variante ist wohl einstudiert. Erneut lässt Zirkzee eine Arp-Flanke von rechts durch, diesmal ist jedoch ein Abwehrbein dazwischen und verhindert, dass Timo Kern im Rückraum zum Abschluss kommt.

Bayern II mit mehr Spielanteilen und besseren Chancen

63.: Eine gute Stunde ist gespielt. Bayern II hat weiterhin die höheren Spielanteile und verbucht mittlerweile auch die gefährlicheren Annäherungen.

61.: Jetzt taucht Lawrence auch vorne auf. Nach einem Eckball von links kommt der Innenverteidiger fast vor Avdo Spahic ran.

60.: Nun wird Pourie über rechts geschickt, Jamie Lawrence läuft den ehemaligen Karlsruher aber souverän ab. Lawrence hinterlässt heute einen sehr stabilen Eindruck, das sah beim Drittliga-Debüt gegen Türkgücü noch anders aus.

59.: Auf einmal kommen die Gäste zu einer klaren Gelegenheit! Adam Hlousek bringt von rechts eine scharfe Flanke auf den ersten Pfosten, wo Marvin Pourie gerade noch am Abschluss gestört wird.

57.: Das probateste Mittel der Hausherren sind weiterhin Flanken auf Joshua Zirkzee. Eine halbhohe Hereingabe von links kann der Niederländer gerade aber nicht kontrollieren.

54.: Seit dem Pausentee gestaltet sich die Partie ein wenig offener. Gerade dringen die Gäste über Mohamed Morabet vor, Maximilian Welzmüller fängt die Hereingabe jedoch ab.

52.: Die Hausherren dürfen aus halblinker Position zum Freistoß antreten. Jann-Fiete Arp schlenzt die Kugel über die Mauer hinweg. Der Versuch wird länger und länger, prallt genau an das Latteneck und von dort ins Toraus!

49.: Lautern kontert über Adam Hlousek, der auf links den ersten Eckball für die Roten Teufel herausholt.

48.: Da ist plötzlich die Riesenchance für die Bayern! Eine butterweiche Arp-Flanke von rechts lässt Joshua Zirkzee für Timo Kern durch, der frei am Elfmeterpunkt zum Abschluss kommt. Seine Direktabnahme zischt nur knapp am linken Winkeleck vorbei!

46.: Maximilian Welzmüller ist jetzt für Angelo Stiller im Spiel.

46.: Weiter geht's!

3. Liga: FC Bayern II gegen den 1. FC Kaiserslautern im Liveticker - 0:0 zur Halbzeit

Halbzeit: Zur Pause steht es zwischen Bayern II und Kaiserslautern noch torlos. Die Gäste aus der Pfalz stehen bislang sehr kompakt, wodurch sich auch die spielfreudigen Bayern offensiv die Zähne ausbeißen. Die beste Chance der Partie verbuchte Mohamed Morabet, der auch für ihn überraschend nicht im Abseits stand, das Leder aber freistehend rechts vorbeisetzte. Ansonsten kam vom FCK nach vorne aber recht wenig, die Jungbayern zeigen sich trotz mangelnder Torgelegenheiten deutlich engagierter.

45+1.: Es ist Halbzeit!

45.: In der letzten Spielminute vor der Pause kommen die Gäste doch noch zu einem gefährlichen Abschluss! Marvin Pourie schickt mit einem exzellenten Außenrist-Steilpass Kenny Redondo auf die Reise, der von der halblinken Strafraumkante direkt abzieht, aber etwas zu hoch ansetzt.

44.: Zum Glück kommt Stiller noch vor der Halbzeitpause auf das Feld zurück. Ganz rund läuft er allerdings noch nicht.

42.: Angelo Stiller bleibt nach einem Zweikampf mit Mohamed Morabet angeschlagen liegen. An der gegnerischen Einwirkung lag es wohl nicht, er ist unglücklich nach hinten umgeknickt.

40.: Nach Flanke von Dennis Waidner kommt Joshua Zirkzee erneut zum Kopfball, doch wieder findet er seinen Meister in Avdo Spahic.

39.: Das ganz hohe Tempo ist momentan raus. Bayern II agiert weiterhin dominant und sucht die Lücke, tut sich gegen den Lauterer Abwehrblock aber schwer.

37.: Der frühere Sechziger holt sich für ein Foul an Timo Kern den ersten gelben Karton der Partie ab.

36.: Immer wieder versuchen es die Hausherren mit Lobs in die Spitze. Diesmal fängt Kevin Kraus einen Versuch von Angelo Stiller gerade noch ab.

34.: Nun läuft Dantas mal selbst in die Spitze ein, die Hereingabe aus dem Halbfeld ist aber zu lang und landet in den Armen von Avdo Spahic. Nichtsdestotrotz, der Portugiese hinterlässt bei seinem Debüt bislang einen guten Eindruck.

32.: Im Moment ist die Partie von Standards geprägt. Wieder macht sich Tiago Dantas auf rechts zum Freistoß bereit, diesmal ist Adam Hlousek am kurzen Pfosten aber mit dem Kopf zur Stelle.

29.: Tiago Dantas flankt von rechts auf den ersten Pfosten. Da steht Joshua Zirkzee plötzlich völlig frei und kommt aus sieben Metern zum Kopfball! Avdo Spahic hält den Ball jedoch sicher.

27.: Jetzt geht es mal ein wenig schneller. Die Flanke von Dominik Schad pflückt Ron-Thorben Hoffmann aber problemlos herunter.

25.: Jeff Saibene setzt heute auf ein kompaktes 4-1-4-1-System. Hinten bietet man dadurch kaum Räume, mit dem Ertrag der offensiven Viererreihe wird der Luxemburger aber noch nicht zufrieden sein.

23.: Die Hereingabe aus dem linken Halbfeld kann Zwei-Meter-Hüne Jamie Lawrence am zweiten Pfosten sicher herausköpfen.

22.: Lautern kontert über Marvin Pourie. Joshua Zirkzee ringt den früheren Karlsruher sicherheitshalber zu Boden und verschuldet einen gefährlichen Freistoß für den FCK!

21.: Bayern II agiert in dieser Phase sehr dominant und verschiebt das Geschehen komplett in die gegnerische Hälfte. Immer wieder wird Zirkzee in der Spitze gesucht.

19.: Auch Joshua Zirkzee kommt zum Abschluss. Sein Versuch aus mittlerer Distanz segelt jedoch deutlich drüber.

Bayern II: Leon Dajaku vergibt große Chance

18.: Leon Dajaku verbucht die erste große Chance für die Bayern! Alexander Lungwitz leitet den Angriff mit einem tollen Pass in die Spitze ein. Leon Dajaku legt sich das Leder auf der linken Strafraumseite zurecht und visiert mit seinem Flachschuss das kurze Eck an, das Avdo Spahic allerdings geschickt zumacht.

17.: Da ist mal die Konterchance für Lautern. Kenny Redondo steckt auf links für Adam Hlousek durch, der Tscheche erreicht die Kugel aber erst hinter der Torauslinie.

15.: Eine Viertelstunde ist gespielt. Beide Teams suchen den Weg nach vorne, die Bayern verbuchen dabei leichte Feldvorteile.

14.: Jetzt legt Joshua Zirkzee an der Strafraumkante für Timo Kern ab, doch Daniel Hanslik blockt den Schuss des Routiniers.

12.: Die Hausherren lassen sich nicht irritieren und holen auf links den ersten Eckball heraus. Kurz darauf verbucht Joshua Zirkzee den ersten zögerlichen Abschluss.

10.: Was für eine Szene! Da ein Bayern-Verteidiger eine Hereingabe aus dem Mittelfeld noch entscheidend mit dem Kopf weiterleitet, steht Mohamed Morabet bei seinem Sololauf auf den Kasten nicht im Abseits. Der junge Angreifer lässt sich aber wohl von der Fahne des Assistenten irritieren und schiebt das Leder knapp rechts vorbei. Erst kurz darauf wird klar: Der Treffer hätte gezählt!

7.: Kilian Senkbeil kommt gegen Adam Hlousek schon deutlich zu spät. Der fällige Freistoß von der linken Außenbahn bringt aber nichts ein.

6.: Nun sind es die Hausherren, die sich um Spielkontrolle bemühen. Joshua Zirkzee wird per Heber in den Strafraum geschickt, kann den Ball aber nicht mehr erreichen.

4.: In der Wiederholung ist deutlich zu erkennen, dass Dominik Schad nicht den Ball spielt. Allerdings ist sein Schubser gegen Dajaku auch nicht unbedingt elfmeterwürdig.

3.: Auf der Gegenseite hat Leon Dajaku auf einmal viel Platz und geht im Sechzehner zu Fall. Laut Unparteiischem wurde einzig und allein der Ball gespielt.

2.: Lautern legt engagiert los und verbucht sofort den ersten Abschluss! Marvin Pourie ist es, der nach Kopfballverlängerung im Mittelfeld auf halbrechts plötzlich frei durch ist, mit seinem Abschluss von der Strafraumkante aber an Ron-Thorben Hoffmann hängenbleibt.

1.: Los geht's!

3. Liga: FC Bayern II gegen den 1. FC Kaiserslautern heute im Liveticker - Vor Beginn

Die Aufstellungen:

  • FC Bayern II: Hoffmann - Waidner, Lawrence, Senkbeil, Lungwitz - Dantas, Stiller - Kern - Dajaku, Arp - Zirkzee
  • Kaiserslautern: Spahic - Schad, Kraus, Sickinger, Hlousek - Rieder - Morabet, Ritter, Redondo - Hanslik, Pourie

Vor Beginn:

Die Mannschaften betreten den Rasen, gleich geht es hier los.

Vor Beginn:

In der abgelaufenen Saison gingen beide Direktduelle an den FCK. Im Grünwalder Stadion setzten sich die Roten Teufel mit 3:1 durch, auf dem Betzenberg feierten sie einen 1:0-Heimsieg. Am Ende konnten sich aber auch die Bayern freuen, trotz der Niederlage zum Saisonabschluss feierten sie aufgrund der Resultate auf den anderen Plätzen die Drittligameisterschaft.

Vor Beginn:

Jeff Saibene nimmt vier personelle Veränderungen vor. Kenny Redondo, Mohamed Morabet, Daniel Hanslik und Marvin Pourie sind anstelle von Janik Bachmann, Simon Skarlatidis, Elias Huth und Lucas Röser neu dabei und sollen der Offensive neuen Schwung verleihen.

Vor Beginn:

Für die Jungbayern kommt Tiago Dantas heute zu seinem Debüt. Der 19-jährige Portugiese wurde Anfang des Monats für ein Jahr von Benfica ausgeliehen, Bayern besitzt allerdings eine Kaufoption in Höhe von 7,5 Millionen Euro. Außerdem in der Startelf stehen der erstligaerprobte Joshua Zirkzee sowie Angelo Stiller, Leon Dajaku und Jann-Fiete Arp, die beim 3:0-Pokalsieg der Profis in Düren Teileinsätze absolvieren durften.

Vor Beginn:

Die "kleinen" Bayern erinnern sich gerne an das vergangene Duell mit dem FCK zurück. Am 4. Juli feierte die FCB-Reserve am letzten Spieltag der Vorsaison auf dem Betzenberg die Drittligameisterschaft - trotz 0:1-Niederlage. "Wir wollen gegen den FCK unsere positive Entwicklung der letzten Wochen fortsetzen. Hoffentlich finden wir auch am Samstag schnell in unseren Spielrhythmus", erklärte Bayern-Trainer Holger Seitz. Mittelfeldstratege Angelo Stiller will "den zweiten Heimsieg in Folge holen".

Vor Beginn:

Dabei verschlief Lautern jeweils die erste Hälfte der Partie komplett."Wir müssen von Anfang an hellwach sein, uns den Sieg verdienen und ihn uns erarbeiten", erklärte der neue Coach Jeff Saibene. "Gegen eine fußballerisch sehr starke Mannschaft" erwartet er eine schwere Aufgabe.

Vor Beginn:

Auch nach vier Spieltagen wartet der FCK noch auf den ersten Saisonsieg. Auf zwei Niederlagen und die Entlassung von Trainer Boris Schommers folgten zwei Unentschieden gegen Wehen und Mannheim.

Vor Beginn:

Los geht es im Stadion an der Grünwalder Straße um 14 Uhr. Zuschauer sind wie in zahlreichen Stadien in der gesamten Republik keine zugelassen.

Vor Beginn:

Herzlich willkommen zum Liveticker der Drittligabegegnung am 5. Spieltag zwischen dem FC Bayern II und den Roten Teufeln aus Kaiserslautern.

FC Bayern München II - 1. FC Kaiserslautern heute live im TV und Livestream

Die Partie zwischen dem FCB und dem FCK ist nicht im Free-TV, sondern exklusiv bei Magenta Sport zu sehen. Der Sportanbieter der Telekom geht 15 Minuten vor Spielbeginn mit Kommentator Sebastian Schwele und Moderator Kevin Gerwin auf Sendung.

Neben der Übertragung im TV steht zum Spiel zwischen dem FC Bayern II und dem 1. FC Kaiserslautern auch ein Livestream bereit. Telekom-Kunden können das Angebot sogar für ein Jahr kostenlos nutzen.

Im frei empfangbaren Fernsehen werden auf den dritten Programmen jeden Samstag ausgewählte Spiele gezeigt. Heute sind dies folgende Partien:

  • VfB Lübeck - Dynamo Dresden (NDR/MDR)
  • Hansa Rostock - 1860 München (BR)
  • Wehen Wiesbaden - Waldhof Mannheim (HR/SWR)

3. Liga: Die Ergebnisse und Spiele zum 5. Spieltag

Zum Auftakt des 5. Spieltags feierte der 1. FC Magdeburg seinen ersten Saisonsieg. Der Zweitligaabsteiger setzte sich mit 2:0 gegen Türkgücü München durch.

Datum, UhrzeitHeimErgebnisGast
16.10., 19 UhrMagdeburg2:0Türkgücü-Ataspor
17.10., 14 UhrFC Hansa Rostock-:-1860 München
17.10., 14 UhrVfB Lübeck-:-SG Dynamo Dresden
17.10., 14 UhrSV Wehen Wiesbaden-:-Waldhof Mannheim
17.10., 14 UhrFSV Zwickau-:-KFC Uerdingen 05
17.10., 14 UhrBayern München II-:-1. FC Kaiserslautern
17.10., 14 UhrFC Ingolstadt-:-SC Verl
18.10., 13 Uhr1. FC Saarbrücken-:-SpVgg Unterhaching
18.10., 14 UhrMSV Duisburg-:-Hallescher FC
18.10., 15 UhrSV Meppen-:-FC Viktoria Köln

3. Liga: Die aktuelle Tabelle

Bayern-Rivale 1860 München führt die Tabelle der 3. Liga mit 10 Punkten an, Aufsteiger Saarbrücken könnte mit einem Sieg im Nachholspiel mit den Löwen nach Punkten gleichziehen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.1860 München410:4610
2.SpVgg Unterhaching45:329
3.1. FC Saarbrücken37:167
4.SC Verl47:437
5.FSV Zwickau46:427
5.FC Viktoria Köln46:427
7.FC Hansa Rostock46:517
8.SG Dynamo Dresden43:4-17
9.SV Wehen Wiesbaden44:226
10.Türkgücü-Ataspor59:816
11.FC Ingolstadt44:406
12.Bayern München II46:605
13.Waldhof Mannheim48:804
14.Magdeburg53:6-34
15.SV Meppen45:7-23
16.Hallescher FC42:8-63
17.MSV Duisburg33:5-22
18.KFC Uerdingen 0542:5-32
19.1. FC Kaiserslautern43:7-42
19.VfB Lübeck43:7-42
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung