Fussball

3. Liga: FC Bayern II springt auf Platz acht - Joshua Zirkzee trifft

SID
Nach einem Doppelpack von Wriedt traf auch der eingewechselte Zirkzee.
© imago images

Auch dank eines Treffer von Top-Talent Joshua Zirkzee hat Bayern München II einen großen Schritt zum Klassenerhalt in der 3. Liga gemacht. Das Team von Trainer Sebastian Hoeneß bezwang den Halleschen FC 6:1 (2:1).

Dadurch sprang der FCB in der Tabelle auf Platz acht am Rivalen 1860 München vorbei und hat nun bereits neun Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Halle dagegen rutschte auf den zwölften Rang ab.

Bayern-Torjäger Kwasi Okyere Wriedt (6., 38.) erzielte am Montag seine Saisontreffer 16 und 17, in der zweiten Halbzeit erhöhten Enrico Kern (59.), Zirkzee (68.), Nicolas Kühn (83.) und Jeong Woo-Yeong (89.). Während München erstmals vier Spiele in Serie in der 3. Liga gewann, wartet Halle seit Ende November auf einen Sieg. Einzig Jonas Nietfeld (36.) war für die Gäste erfolgreich.

3. Liga: Die Tabelle nach dem 24. Spieltag

PlatzTeamSpieleToreDifferenzPunkte
1.MSV Duisburg2447:311644
2.FC Ingolstadt2446:291741
3.SpVgg Unterhaching2435:26941
4.Waldhof Mannheim2437:28939
5.Eintracht Braunschweig2437:31638
6.KFC Uerdingen 052427:31-436
7.SV Meppen2444:331135
8.Bayern München II2449:45435
9.1860 München2437:34335
10.FC Hansa Rostock2430:30035
11.Würzburger Kickers2443:43034
12.Hallescher FC2439:36332
13.FSV Zwickau2437:35231
14.1. FC Kaiserslautern2438:41-331
15.Magdeburg2430:27329
16.Chemnitzer FC2439:40-128
17.FC Viktoria Köln2442:52-1026
18.SC Preußen 06 Münster2433:46-1321
19.Sonnenhof Großaspach2422:49-2718
20.FC Carl Zeiss Jena2425:50-2517
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung