Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Team - Assistent Röhl: Flicks Menschenführung ist "einmalig"

SID

Assistent Danny Röhl schwärmt von der Sozialkompetenz seines Chefs, Bundestrainer Hansi Flick. "Die Gabe, so mit Menschen umzugehen, ist einmalig. (...) Das habe ich so noch nie erlebt. Auch deshalb schaue ich schon zu ihm auf", sagte der Co-Trainer (32) im Interview mit der Süddeutschen Zeitung.

Flick könne "fordern und fördern" - auch innerhalb seines Stabs. "Er gibt den Leuten viele Freiheiten und viel Verantwortung, er sagt, ihr seid Experten auf euren Gebieten, ich vertraue euch, es ist auch euer Erfolg. Aber dafür verlangt er auch, dass die Experten sich richtig einbringen."

Für Röhl, der Flick bereits beim FC Bayern zuarbeitete, ist dies der Schlüssel zum Erfolg. "Aus meiner Sicht ist es so: Wenn die Mannschaftsführung und die Kommunikation nicht passen, wenn man die Spieler nicht packt, dann bekommt man seine Idee auch nicht umgesetzt."

Ein Trainer könne "die tollste Taktik entwerfen, aber wenn die Überzeugung der Jungs nicht da ist, funktioniert es nicht. Deshalb ist Hansis Art der Kommunikation so wichtig."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung