Cookie-Einstellungen
Fussball

Flick-Antritt beim DFB - 5 Fragen zum Start des Bundestrainers: Flick legt Löws Umbruch ad acta

Hansi Flick wurde als neuer Bundestrainer offiziell vorgestellt.

Hansi Flick wurde auf einer Pressekonferenz am Dienstag als neuer Bundestrainer mitsamt seinem Stab nun auch ganz offiziell vorgestellt. Was wird sich beim DFB-Team nun ändern, welche Spieler dürfen sich neue Hoffnungen machen und welche Rolle spielt das Trainer-Team von Flick? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

DFB-Team: Was wird sich bei Flick im Gegensatz zu Löw ändern?

Wer darauf hofft, dass Hansi Flick den DFB nach der Ära Joachim Löw komplett umkrempelt, liegt falsch. Der neue Bundestrainer betonte bewusst die erfolgreiche Zeit des alten Bundestrainers: "Jogi Löw hat herausragende Arbeit geleistet. Ich habe ihm sehr viel zu verdanken, weil er auch mich gefördert hat."

Dennoch wird es signifikante Änderungen geben, denn der Auftrag ist klar: Die deutsche Nationalmannschaft soll wieder deutlich attraktiver und erfolgreicher werden. Vorbei sein sollen die Zeiten, in denen Länderspiele - vor allem die Testspiele - wenig bis gar kein Interesse mehr bei deutschen Fans weckten.

Dafür will Flick eine "All-In-Mentalität" einführen. Laut dem 56-Jährigen sollen die Spieler wieder zeigen, dass sie gerne bei der Nationalmannschaft sind und dafür eben auch alles geben.

Gelingen soll dies zudem über eine attraktive Spielphilosophie. "Die Art und Weise, wie ein Team auftritt, ist immer abhängig von der Trainer-Philosophie", stellte er klar. Dementsprechend werden wir ein anderes Auftreten des DFB-Teams in naher Zukunft sehen (mehr dazu unter Frage 2).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung