Cookie-Einstellungen
Fussball

Nationalelf-Chance für Weidenfeller?

SID
Roman Weidenfeller war im CL-Finale mal wieder einer der besten Borussen auf dem Platz
© getty

Hoffnungsschimmer für Roman Weidenfeller von Champions-League-Finalist Borussia Dortmund: "Wir registrieren auch, dass er richtig stark hält", sagte Torwarttrainer Andreas Köpke.

"Wir müssen für die WM 2014 drei Torhüter nominieren, die zusammenpassen. Da könnte auch Roman Weidenfeller dazugehören", so Köpke weiter.

Auch Bundestrainer Joachim Löw sprach in Miami nach Schlusspfiff des Champions-League-Finals davon, dass beim 2:1-Erfolg von Bayern München gegen Borussia Dortmund im Endspiel der Königsklasse "beide Torhüter Weltklasseleistungen geboten haben".

Also neben Manuel Neuer, der unumstrittenen Nummer eins bei den Bayern und in der DFB-Auswahl, auch der bereits 32 Jahre alte, aber noch nie in der Nationalelf eingesetzte BVB-Torhüter Weidenfeller.

Roman Weidenfeller im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung