Cookie-Einstellungen
Fussball

Öffentliches Training zum Auftakt

SID
Bundestrainer Joachim Löw öffnet für die Fans die Tore während der WM in Südafrika
© sid

Kurz nach der Ankunft im WM-Quartier in Südafrika wird das DFB-Team ein öffentliches Training abhalten. Bislang ist nur diese eine öffentliche Einheit während der WM geplant.

Wenige Stunden nach ihrer Ankunft im WM-Quartier Velmore Grande nahe der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria wird die deutsche Nationalmannschaft am Montagnachmittag ein öffentliches Training abhalten. Gegen 16.30 Uhr präsentiert sich der Vize-Europameister vor allem den südafrikanischen Fans und auch anderen WM-Besuchern im Super Stadium in Atteridgeville, das 28.900 Zuschauer fasst.

Bislang ist vom DFB nur diese eine öffentliche Einheit während der WM-Endrunde geplant.

Die deutsche Mannschaft, die sich am späten Donnerstagabend nach dem 3:1 gegen Bosnien-Herzegowina in Frankfurt/Main in einen zweitägigen Heimaturlaub verabschiedet hat, trifft sich wieder am Sonntagnachmittag bis 16.30 Uhr im Sheraton-Hotel am Rhein-Main-Flughafen.

Um 20.30 Uhr startet der rund 60-köpfige DFB-Tross mit dem neuen Lufthansa-Flaggschiff Airbus 380 nach Johannesburg, wo die Mannschaft um 8.15 Uhr eintreffen soll. Anschließend geht es per Bus nach Silverton ins WM-Quartier. Am Dienstag stehen dann zwei Trainingseinheiten auf dem Programm, zur Mittagszeit findet auch die erste Pressekonferenz des DFB-Teams in Südafrika statt.

Winterausrüstung im Gepäck

Bis zum Wochenende hatte die Vorhut des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die bereits seit Mitte Mai am Kap weilt, im bis zum Finale durchgebuchten Quartier alles akribisch vorbereitet.

Rund zehn Tonnen Gepäck wurden per Schiff oder Luftfracht ins WM-Quartier befördert worden, darunter eine luxuriöse Sauna für 15 Personen. Zudem wurde die Players-Lounge mit Computern, Heimkino, Tischkicker, Billard und Tischtennisplatten eingerichtet.

Im Gepäck befinden sich auch Winterjacken, Mützen und Handschuhe, da die Temperaturen in den Abendstunden bis null Grad sinken. Tagsüber wird es in der Gegend bis zu 20 Grad warm, aber mit Einbruch der Dunkelheit gegen 17.00 Uhr kühlt es sich empfindlich ab.

Besser als im WM-Jahr 2006

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung