Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Kahn schließt Lewandowski-Wechsel im Sommer aus: "Nonsense"

Von SID
Wohin führt der Weg von Robert Lewandowski?

Vorstandschef Oliver Kahn hat inen vorzeitigen Wechsel von Bayern Münchens Stürmerstar Robert Lewandowski ausgeschlossen. "Wir haben Robert auf jeden Fall noch eine Saison bei uns. Wir wissen, was wir an ihm haben und warten ganz entspannt ab", sagte Kahn am Dienstagabend vor dem Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Villarreal bei Amazon Prime.

"Scheinbar gibt es da draußen einen Wettbewerb: Wer bringt die größte Nonsense-Geschichte über Robert Lewandowski?", sagte Kahn dazu. Er habe immer betont, dass "wir Gespräche aufnehmen".

Kahn ergänzte: "Wir sind ja nicht verrückt und diskutieren jetzt über den Wechsel eines Spielers, der bei uns jede Saison zwischen 30 und 40 Toren macht."

Mit Thomas Müller seien die Bayern außerdem in "sehr guten Gesprächen". 2023 laufen zudem die Verträge der Leistungsträger Manuel Neuer und Serge Gnabry aus.

Bereits seit Monaten gibt es Unruhe und Spekulationen um den 2023 auslaufenden Vertrag von Lewandowski (33). Medien aus Polen und Spanien hatten erneut berichtet, dass sich Lewandowski schon mit dem FC Barcelona geeinigt habe.

Alle Updates, News und Gerüchte zu Robert Lewandowski gibt es hier

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung