Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München vs. Benfica, Champions League: Das 5:2 zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX

Der FC Bayern München bezwingt Benfica Lissabon mit 5:2 und steht vorzeitig im Achtelfinale der Champions League. Hier könnt Ihr die Begegnung des 4. Spieltags im Liveticker nachlesen.

FC Bayern München vs. Benfica - 5:2: Statistik zum Spiel

FC Bayern München vs. Benfica - 5:2

Tore

1:0 Lewandowski (26.), 2:0 Gnabry (32.), 2:1 Morato (38.), 3:1 Sane (49.), 4:1 Lewandowski (61.), 4:2 Nunez (74.), 5:2 Lewandowski (84.)

Aufstellung FC Bayern

Neuer - Pavard, Nianzou, Upamecano, Davies (65. Richards) - Goretzka, Kimmich (72. Sabitzer) - Gnabry (85. Sarr), L. Sane (72. Müller), Coman (64. Musiala) - Lewandowski

Aufstellung Benfica

Vlachodimos - Gilberto, Lucas Verissimo, Vertonghen, Morato - Meite - Joao Mario (85. Bernardo), Grimaldo (77. Ramos) - Pizzi (64. Rafa Silva), Yaremchuk (64. Nunez), Everton (64. Diogo Goncalves)

Gelbe Karten

Upamecano (50.), Nianzou (69.) / Lucas Verissimo (45.)

FC Bayern München vs. Benfica, Champions League: Das 5:2 zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Auch im vierten Spiel der Gruppenphase geht der FC Bayern München als Sieger vom Platz, sorgt dabei einmal mehr für Spektakel und schlägt Benfica Lissabon mit 5:2. Erstmals offenbarte der deutsche Meister auch in der Königsklasse gewisse Defensivschwächen, fing sich die ersten Gegentreffer dieser Saison ein. Trotz dieser Unzulänglichkeiten gerieten die Hausherren zu keinem Zeitpunkt in die Bredouille. Im Spiel nach vorn ging, wie gewohnt, die Post ab. Robert Lewandowski erzielte allein drei Treffer, verschoss darüber hinaus einen Handelfmeter. Dank dieses Sieges machte das Team von Julian Nagelsmann den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale perfekt.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+4.: Dann beendet Schiedsrichter Szymon Marciniak das Treiben auf dem Platz.

90.+1.: Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Obwohl die Sache entschieden ist, hat der Unparteiische offenbar Spaß an Spiel und gibt noch drei Minuten obendrauf.

90.: Einen Torschuss lässt der FC Bayern noch zu. Rafa Silva wird links an der Strafraumgenze nicht angegriffen und schießt mit dem rechten Fuß links an der Kiste vorbei.

87.: Jetzt spielen das die Hausherren nur noch runter. Die Arbeit ist für heute getan. Dennoch halten sich die Münchener vornehmlich in der gegnerischen Hälfte auf und kontrollieren.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Wechsel Bayern

85.: Direkt im Anschluss verlässt Serge Gnabry den Platz, den dafür Bouna Sarr betritt. Mit den Spielerwechseln sind wir für heute durch.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Tor Bayern

84.: Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Benfica Lissabon 5:2. Manuel Neuer tritt den Ball weit nach vorn. Benficas Defensive zeigt sich schlecht sortiert. Halbrechts an der Strafraumgrenze bringt Robert Lewandowski die Kugel sauber unter Kontrolle, hebt diese aus etwa 15 Metern über den herausstürzenden Odisseas Vlachodimos in die Kiste und markiert seinen dritten Treffer des Abends.

80.: Trotz des letzten Gegentreffers wird der deutsche Meister nicht nervös, gibt weiterhin eindeutig den Ton an. Ein nennenswertes Aufbäumen der Gäste gibt es nicht.

78.: Nun wollen die Gastgeber noch einmal nachlegen. Eine flache Hereingabe von Omar Richards kommt durch zu Thomas Müller, der mit seinem Vollspannstoß hängen bleibt.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Wechsel Benfica

77.: Ferner wird Alejandro Grimaldo durch Goncalo Ramos ersetzt. Jorge Jesus schöpft sein Wechselkontingent damit restlos aus.

77.: Auf Seiten der Gäste verlässt Joao Mario den Platz zugunsten von Paulo Bernardo.

75.: Eine Abseitsüberprüfung findet noch statt, doch Torschütze Darwin Nunez befand sich auf gleicher Höhe. Am dritten Saisontor des Stürmers in dieser Gruppenphase wird nicht mehr gerüttelt.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Tor Benfica

74.: Tooooor! FC Bayern München - BENFICA LISSABON 4:2. Die Hausherren sind ganz weit aufgerückt - mit allen Feldspielern in der gegnerischen Hälfte. Und dann fängt sich er deutsche Rekordmeister einen Konter ein. Zwar eilen einige Münchener schleunigst zurück, Joao Mario jedoch behält den Durchblick, steckt den Ball im richtigen Moment in den freien Raum zu Darwin Nunez durch. Dieser schießt aus elf Metern überhaupt nicht platziert, überrascht Manuel Neuer dennoch zwischen den Hosenträgern.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Wechsel Bayern

72.: Auch Leroy Sane beendet den Arbeitstag. Thomas Müller betritt dafür den Rasen.

72.: Nun wird Joshua Kimmich mal eine Pause gegönnt. Der Mittelfeldspieler hat bislang alle Pflichtspiele der Saison von Beginn an bestritten und wird jetzt erst zum insgesamt dritten Mal ausgewechselt. Marcel Sabitzer übernimmt.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Nianzou

69.: Nach einem Foul an Joao Mario bekommt Tanguy Nianzou Kouassi seine allererste Gelbe Karte überhaupt in der Königsklasse zu sehen.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Wechsel Bayern

65.: Dann haben wir noch Alphonso Davies, der Feierabend machen darf. Dafür kommt nun Omar Richards zum Zug.

64.: Auch Julian Nagelsmann meldet sich erstmals zu Wort, nimmt Kingsley Coman aus dem Spiel, um Jamal Musiala bringen zu können.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Wechsel Benfica

64.: Und anstelle von Pizzi darf ab sofort Rafa Silva mitwirken.

64.: Für Roman Yaremchuk spielt fortan Darwin Nunez.

64.: Dann wird erst einmal üppig gewechselt. Bei den Gästen geht Everton runter und wird durch Diogo Goncalves ersetzt.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Tor Bayern

61.: Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Benfica Lissabon 4:1. Mit einem langen Ball wird Leroy Sane auf die Reise geschickt und behaut dann die Ruhe und Übersicht, um auf den nachrückenden Robert Lewandowski zu warten. Der Querpass kommt genau in den Lauf des Polen, der freie Bahn in den Sechzehner hat und ganz groß auftrumpft. Mit einem edlen Heber vernascht der Torjäger den Gästekeeper und trifft zum 80. Mal in der Königsklasse.

60.: Dann bekommen die Münchener zwei Ecken kurz nacheinander zugesprochen. Vor allem die zweite schaut einstudiert aus. Joshua Kimmich tritt den Ball von links halbrechts an die Strafraumgrenze. Dort taucht Serge Gnabry ganz frei auf, bedient im Sechzehner Dayot Upamecano, der aber im Abseits steht.

57.: In der Tat sind die Weichen jetzt offenbar gestellt. Seit Wiederbeginn wirkt der FC Bayern noch mal eine Spur dominanter. Von Benfica kommt seither kaum noch etwas. Einen nennenswerten Angriff konnten die Portugiesen nicht mehr vortragen.

55.: In ähnlicher Position wie eben Sane beim 3:1 kommt nun Robert Lewandowski zum Schuss. Die Distanz ist sogar noch etwas geringer. Derart präzise jedoch bekommt das der Weltfußballer nicht hin. Odisseas Vlachodimos pariert.

52.: Erneut tauchen die Hausherren gefährlich im Sechzehner auf. Diesemal spielt Joshua Kimmich direkt auf Leroy Sane, der links am Torraumeck an Odisseas Vlachodimos scheitert. Ohnehin wird dann aber auf Abseits entschieden.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Upamecano

50.: Wegen eines Fouls an Roman Yaremchuk kassiert Dayot Upamecano seine dritte Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb und wird am kommenden Spieltag gesperrt fehlen.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Tor Bayern

49.: Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Benfica Lissabon 3:1. Aus dem Zentrum spielt Joshua Kimmich gefühlvoll links in die Box. Dort legt Alphonso Davies den Ball mit viel Übersicht per Kopf ab. In halblinker Position fackelt Leroy Sane dann nicht lange, schießt mit dem linken Fuß sehr präzise ins lange Eck.

48.: Umgehend übernehmen die Gastgeber wieder das Kommando, schaffen es schon wieder spielend in den gegnerischen Strafraum. Für Erste bleibt jetzt aber eine Abschlusshandlung aus.

46.: Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.

46.: Weiter geht's!

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeitfazit: Somit führt der FC Bayern München zur Pause gegen Benfica Lissabon eben nur mit 2:1. Verdient ist das allemal. Der deutschen Meister benötigte zwar drei, vier Minuten, um zu Beginn in die Gänge zu kommen, danach aber gaben die Männer von Julian Nagelsmann über weite Strecken den Ton an.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.+3.: Dann bittet Szymon Marciniak die Akteure zur Pause in die Kabinen.

45.+1.: Lewandowski verschießt! Natürlich ist der Strafstoß eine Angelegenheit für Robert Lewandowski, der im Anlauf gewohnt verzögert, es dabei aber offenbar ein wenig übertreibt. Heraus kommt ein ganz schwacher und unplatzierter Rechtsschuss, den Odysseas Vlachodimos sogar festhält.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Lucas Verissimo

45.: Als der Unparteiische auf den Rasen zurückkehrt, gibt es Handelfmeter für den FC Bayern und Gelb für Lucas Verissimo.

44.: In der Tat läuft die VAR-Überprüfung der Herren Tomasz Kwiatkowski und Bartosz Frankowski. Auch Feldschiedsrichte Szymon Marciniak wird noch zum Monitor gebeten.

43.: Sieben Meter vor dem Tor geht Leon Goretzka zum Ball. Sein Schuss wird von Lucas Verissimo geblockt. Der ist da doch mit dem ausgestreckten Arm dran. Goretzka reklamiert vehement beim Schiedsrichter.

40.: Nach 14 selbst erzielten Toren fangen sich die Münchener also den allerersten Gegentreffer in dieser Gruppenphase ein.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Tor Benfica

38.: Tooooor! FC Bayern München - BENFICA LISSABON 2:1. Auf der linken Seite führen die Portugiesen einen Freistoß kurz aus. Alejandro Grimaldo sorgt dann für die Flanke. Am Torraum schraubt sich Morato in die Höhe und köpft aus gut fünf Metern unhaltbar ins rechte Eck. Der 20-jährige Brasilianer trifft erstmals überhaupt im Europapokal.

36.: Jetzt gibt es immerhin mal einen Torschuss des portugiesischen Rekordmeisters. Mit dem rechten Fuß aber setzt Roman Yaremchuk die Pille links am Tor vorbei. Manuel Neuer sieht frühzeitig, dass er da nicht eingreifen muss.

34.: Frühzeitig scheinen die Weichen gestellt. Benfica lässt zwar stets das Ansinnen erkennen, etwas fürs Spiel tun zu wollen. Doch die Gäste bekommen ihre Ansätze bei Weitem nicht zu Ende gespielt.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Tor Bayern

32.: Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Benfica Lissabon 2:0. Mit einem brillanten Spielzug legen die Hausherren nach. Vom Mittelkreis spielt Joshua Kimmich den präzisen Steilpass, den Robert Lewandowski rechts in der Box weiterverarbeitet und flach in die Mitte zu Serge Gnabry spielt. Dieser befördert die Kugel aus fünf, sechs Metern mit der Hacke künstlerisch wertvoll in die Kiste. Gnabry erzielt sein zweites Tor in dieser Gruppenphase.

28.: Angesichts des 0:0 derzeit im Parallelspiel in Kiew, würde der FC Bayern nach aktuellem Stand der Dinge heute sogar schon den Gruppensieg vorzeitig in trockene Tücher bringen.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Tor Bayern

26.: Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Benfica Lissabon 1:0. Einmal mehr ist Kingsley Coman Wegbereiter dieser Torchancen. Der Franzose tanzt sich auf rechts in den Strafraum und bringt eine präzise Flanke an. Auf Höhe des zweiten Pfostens kommt Robert Lewandowski recht unbedrängt zum Kopfball und setzt den als Aufsetzer aus kurzer Distanz in die Maschen. Der sechste Treffer im laufenden Wettbewerb ist der insgesamt 79. im 100. Champions-League-Spiel für den Polen.

23.: Derzeit beruhigt sich das Geschehen auf dem Platz etwas. Inzwischen hat der FC Bayern die Angelegenheit ganz gut im Griff und schwingt das Zepter.

20.: Nach der anschließenden Ecke von der linken Seite setzt sich Benjamin Pavard im Sechzehner nach einem Zuspiel von Kingsley Coman in Szene, befördert seinen Rechtsschuss allerdings über die Querlatte.

19.: Auf der Gegenseite versucht sich Alphonso Davies aus der zweiten Reihe. Der Rechtsschuss fliegt aufs linke Eck zu und wird von Odisseas Vlachodimos pariert.

16.: Die anschließende VAR-Überprüfung offenbart, dass Pizzi bei der Kopfballverlängerung von Soualiho Meite einen Hauch im Abseits stand. Der Treffer also kann tatsächlich keine Anerkennung finden.

15.: Urplötzlich tauchen die Gäste wieder vorn auf, erarbeiten sich die erste Ecke dieser Partie. Everton tritt diese von der linken Seite. Dessen Hereingabe verlängert Soualiho Meite per Kopf. Rechts im Torraum steht Pizzi frei, spielt die Kugel flach vors Tor. Ein Mannschaftskollege muss das Ding dann nur noch über die Linie drücken. Doch der Jubel währt nur kurz.

13.: Regelmäßig finden die Gastgeber jetzt den Weg in den Strafraum. Alphonso Davies ergattert einen hohen Ball per Kopf. Die Ablage in die Mitte geht ins Leere, da ist kein Mitspieler in der Nähe.

11.: Jetzt schlägt Kingsley Coman eine hohe Flanke von der rechten Seite. Robert Lewandowski kann den Kopfball nicht zielgerichtet verwerten, dafür ist die Hereingabe einen Hauch zu hoch geraten. Doch dann geht Leon Goretzka per Scherenschlag zu Werke, schießt aber deutlich links an der Kiste vorbei.

8.: Somit ist nun auch der deutsche Rekordmeister in dieser Partie angekommen. Benfica aber lässt sich das Spiel noch nicht vollends aufdrücken. Die Männer von Jorge Jesus bemühen sich weiterhin um Spielanteile, gelangen allerdings nicht mehr in Strafraumnähe.

6.: Mit dem Überwinden der Anlaufschwierigkeiten halten sich die Jungs von Julian Nagelsmann nicht lange auf. Kingsley Coman dringt über rechts in den Strafraum ein, findet mit seinem Flachpass Serge Gnabry auf Höhe des ersten Pfostens. Dessen Rechtsschuss aus etwa sieben Metern pariert Odisseas Vlachodimos äußerst reaktionsschnell.

5.: Nachdem die ersten Minuten klar an Benfica gingen, die Gäste hier auch die eindeutig größeren Spielanteile verzeichneten, fangen die Hausherren jetzt an, daran etwas zu ändern.

3.: Nun wird den Gästen ein Freistoß zugesprochen. Grimaldo tritt diesen von rechts mit dem linken Fuß und Zug zum Tor. Im Zentrum bemüht sich Lucas Verissimo um eine Kopfballverlängerung, erwischt die Kugel aber nicht, die am langen Eck vorbei springt.

2.: Benfica legt forsch los, greift über die linke Seite an. Die Flanke von Everton gelangt über Umwege auf Höhe des zweiten Pfostens zu Pizzi. Dessen Rechtsschuss blockt Alphonso Davies ab.

1.: Soeben ertönt der Anpfiff, die Hausherren stoßen an. Es ist frisch in Fröttmaning. Bei überwiegend wolkenlosem Himmel zeigen die Thermometer sparsame sieben Grad an. Somit ist es an den Profis, den Zuschauern mit guten Leistungen ordentlich einzuheizen.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. Mit der Spielleitung wurde Szymon Marciniak betraut. Der polnische FIFA-Referee hat zur Unterstützung seine Landsleute Pawel Sokolnicki und Tomasz Listkiewicz dabei, die als Assistenten fungieren.

Vor Beginn: Der deutsche Meister war für diese Gruppenphase gesetzt. Benfica musste als Dritter der vergangenen Meisterschaftssaison zwei Qualifikationsrunden bestreiten, setzte sich dabei gegen Spartak Moskau und PSV Eindhoven durch. Nun kommt es bereits zum zwölften Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern im Europapokal, gewinnen konnte Benfica noch nie. Als Teilerfolge gelten drei Unentschieden, die es allesamt im Estadio da Luz gab. In München waren die Portugiesen fünfmal zu Gast und fuhren stets mit leeren Hängen nach Hause.

Vor Beginn: Apropos Pokal - da erlebt der FC Bayern in der vergangenen Woche eine böse Überraschung, ging in Mönchengladbach mit 0:5 unter. Davon zeigte sich der Klub-Weltmeister am Samstag erholt, siegte bei Union Berlin mit 5:2. National also steht nach dem gewonnenen Supercup zu Saisonbeginn nun nur noch die Bundesliga auf dem Plan. Dort sind die Münchener Tabellenführer - mit einem Punkt vor Borussia Dortmund.

Vor Beginn: Nach der Pleite im Hinspiel hat Benfica kein Partie verloren, auf nationaler Ebene aber auch nur in Vizela mit 1:0 gewonnen. Punkteteilungen gab es zuletzt in Guimaraes (3:3) und in Estoril (1:1). In der portugiesischen Liga ist man mit einem Zähler hinter dem FC Porto und dem Stadtrivalen Sporting Dritter und mischt überdies noch in den Pokalwettbewerben mit.

Vor Beginn: Als Tabellenzweiter hinkt Benfica dem unangefochtenen Spitzenreiter fünf Punkte hinterher. Ihre Zähler holten die Portugiesen in Kiew (0:0) sowie daheim gegen den FC Barcelona (3:0). Um Platz 2 gibt es in der Gruppe E ein zähes Ringen, da geht es eng zu. Somit dürfte es den Männern aus Lissabon sicherlich sehr helfen, wenn heute etwas Zählbares herausspringen würde.

Vor Beginn: Verlustpunktfrei und ohne Gegentreffer ist der FC Bayern bislang durch diese Gruppenphase spaziert, siegte in Barcelona 3:0 und fertigte Dynamo Kiew mit 5:0 ab. Vor zwei Wochen im Estadio da Luz behielt der deutsche Rekordmeister mit 4:0 die Oberhand. Noch nie stand der Verein in der Königsklasse zu diesem Zeitpunkt einer Gruppenphase derart gut da. Somit genügt heute bereits ein Punkt, um den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale perfekt zu machen. Bei einem Sieg dürfte am Gruppensieg kaum noch etwas vorbeiführen.

Vor Beginn: Julian Weigl hat in der Gruppenphase bereits zwei Gelbe Karten gesammelt, holt er sich noch eine, wird er für ein Spiel gesperrt. Um gegen Barcelona nicht auf den Deutschen verzichten zu müssen, soll Benfica-Trainer Jorge Jesus laut Informationen aus dem Klub den Deutschen nicht aufgestellt haben. Darüber berichtete Raphael Honigstein auf Twitter.

Vor Beginn: Fünf Umstellungen gibt es beim portugiesischen Rekordmeister nach dem Hinspiel. Nicolas Otamendi (Bank), Andre Almeida (muskuläre Probleme), Rafa Silva, Julian Weigl und Darwin Nunez (alle Bank) spielen heute nicht von Beginn an. Dafür kommen Gilberto, Morato, Everton, Soualiho Meïte und Pizzi zum Zug.

  • Benfica Lissabon: Vlachodimos - Gilberto, Lucas Verissimo, Vertonghen, Morato - Meite - Joao Mario, Grimaldo - Pizzi, Yaremchuk, Everton

Vor Beginn: Die Aufstellung der Bayern ist da - und der genesene Rückkehrer Nagelsmann sorgt direkt für eine Überraschung. Thomas Müller nimmt erst einmal auf der Bank Platz. Dafür sind hinter Robert Lewandowski mit Serge Gnabry, Kingsley Coman und Leroy Sane gleich drei nominelle Flügelspieler aufgeboten. Außerdem bekommt Nianzou eine Chance von Beginn an.

  • FC Bayern: Neuer - Pavard, Nianzou, Upamecano, Davies - Goretzka, Kimmich - Gnabry, L. Sane, Coman - Lewandowski

Vor Beginn: Der FC Bayern München kann mit einem Sieg heute einen großen Schritt in Richtung K.O.-Phase machen. Mit dem passenden Ergebnis aus dem Parallelspiel kann der FC Bayern das Ticket für das Achtelfinale sogar komplett lösen. Im Hinspiel kam Benfica Lissabon schlussendlich mit 4:0 unter die Räder. Bis zur 70. Spielminute hat es jedoch gedauert, bis die Münchener in Führung gingen. Können die Gäste das Spiel heute länger offen gestalten?

Vor Beginn: Anpfiff bei dieser Begegnung in der Gruppe E ist um 21.00 Uhr in der Allianz Arena in München.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen dem FC Bayern München und Benfica Lissabon.

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League heute im Liveticker - Offizielle Aufstellungen

  • FC Bayern München: Neuer - Pavard, Nianzou, Upamecano, Davies - Goretzka, Kimmich - Gnabry, L. Sane, Coman - Lewandowski
  • Benfica Lissabon: Vlachodimos - Gilberto, Lucas Verissimo, Vertonghen, Morato - Meite - Joao Mario, Grimaldo - Pizzi, Yaremchuk, Everton

FC Bayern München vs. Benfica: Champions League heute live im TV und Livestream

Die heutige Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Benfica Lissabon wird exklusiv auf Amazon Prime gezeigt. Der Streamingdienst besitzt seit dieser Saison nämlich die Rechte für 16 ausgewählte Spiele in der Champions League.

Die Übertragung beginnt am heutigen Abend um 19.30 Uhr. Das Spiel kommentieren Jonas Friedrich und Benedikt Höwedes.

Hier findet Ihr das Amazon Prime-Abo, mit dem Ihr das heutige Spiel live erleben könnt.

Champions League: Die Tabelle der Gruppe E vor dem 4. Spieltag

PlatzMannschaftSpieleDifferenzPunkte
1FC Bayern München3129
2Benfica Lissabon3-14
3FC Barcelona3-53
4Dynamo Kiew3-61
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung