Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Erling Haaland und Marco Reus drohen auch gegen Sporting Lissabon auszufallen

Von Felix Götz
Erling Haaalnd und Marco Reus drohen auch gegen Sporting auszufallen.

Borussia Dortmund droht auch im Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon (Di., 21 Uhr im LIVETICKER) der Ausfall von Erling Haaland und Marco Reus.

Wie die Bild berichtet, entscheidet sich erst am Dienstagmorgen beim sogenannten "Anschwitzen", ob zumindest einer der beiden Spieler für die zweite Königsklassen-Partie der Saison zur Verfügung steht.

"Bei ihm tut es noch richtig weh", sagte Trainer Marco Rose auf der Pressekonferenz über Haaland. Er brauche eine Wunderheilung.

"Ich traue ihm viel zu", betonte Rose: "Vielleicht hat er gut gegessen, gut geschlafen, gut regeneriert, dann geht es vielleicht doch noch schneller." Auch bei Marco Reus "wird es eng", erklärte der BVB-Coach.

"Es wird bei beiden eng, aber wir haben Hoffnung", hatte Sebastian Kehl, der Leiter der Lizenzspielerabteilung des BVB, bereits zuvor erklärt: "Wenn Erling und Marco gleichzeitig fehlen, ist das nicht leicht zu kompensieren."

Haaland (Schlag auf den Fuß) und Reus (Kapselreizung im Knie) fehlten den Dortmundern bereits am Wochenende in der Bundesliga. Prompt ging das Spiel bei Borussia Mönchengladbach mit 0:1 verloren.

BVB: Julian Brandt wohl gegen Sporting dabei

Mit dabei ist wahrscheinlich Julian Brandt, wie Rose bestätigte. Der Mittelfeldspieler habe "voll trainiert" und sei deshalb "eine Option". Als sicher gilt hingegen der Ausfall von Giovanni Reyna.

Mit einem Dreier gegen Sporting könnte die Mannschaft von Trainer Marco Rose nach dem Champions-League-Auftaktsieg bei Besiktas (2:1) bereits einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung