Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB in der Champions League: Spielplan, Termine, Gruppengegner, Übertragung im TV und Livestream

Von Filip Knopp

Wann bekommt es Borussia Dortmund in der Gruppenphase der Champions League mit welchem Gegner zu tun? Die Gegner, die genauen Termine und Spielorte: SPOX liefert eine Übersicht mitsamt der Information über die Übertragung im TV und Livestream.

BVB in der Champions League: Termine, Gruppengegner

Ajax Amsterdam, Besiktas Istanbul, Sporting Lissabon: Borussia Dortmund hat bei der Auslosung der Champions-League-Vorrunde Ende August eine ziemlich ausgeglichene, im Endeffekt aber zweifellos machbare Gruppe erwischt. Das Ziel des BVB, als Tabellenerster in die K.o.-Phase einzuziehen, ist alles andere als vermessen.

Los ging es für die Schwarz-Gelben international am 15. September mit einem Auswärtssieg (2:1) gegen Besiktas, woraufhin zum ersten CL-Heimspiel der Saison Sporting Lissabon am 28. September in Dortmund zu Gast ist. Es folgen die beiden Kräftemessen gegen Ajax - am 19. Oktober erst auswärts, am 3. November dann vor heimischer Kulisse. Am 24. November tritt der BVB in Lissabon gegen Sporting an, am 7. Dezember kommt Besiktas zum Vorrunden-Abschluss schließlich ins Ruhrgebiet.

Der Auftakt gegen Besiktas war bereits um 18.45 Uhr, alle anderen Spiele der Dortmunder werden um 21 Uhr angestoßen.

BVB in der Champions League: Spielplan

TerminBegegnung
MI, 15.09., 18.45 UhrBesiktas Istanbul - BVB (1:2)
DI, 28.09., 21.00 UhrBVB - Sporting Lissabon
DI, 19.10., 21.00 UhrAjax Amsterdam - BVB
MI, 03.11., 21.00 UhrBVB - Ajax Amsterdam
MI, 24.11., 21.00 UhrSporting Lissabon - BVB
DI, 07.12., 21.00 UhrBVB - Besiktas Istanbul

BVB in der Champions League: Übertragung im TV und Livestream

Ab dieser Spielzeit lässt sich die Königsklasse live nicht mehr bei Sky verfolgen. Stattdessen überträgt neben DAZN jetzt auch Amazon Prime Video den weltweit prestigeträchtigsten Wettbewerb im Vereinsfußball.

Die genaue TV-Aufteilung zur Vorrunde ist zur Hälfte bereits kommuniziert worden. Der Start gegen Besiktas ist bei DAZN zu sehen, danach nimmt sich Amazon Prime Video den Übertragungen gegen Sporting und Ajax an. Leicht merken lässt sich: Amazon Prime Video zeigt immer nur ein Dienstagsspiel pro Spieltag, der Rest läuft ausschließlich bei DAZN.

Bei dem vierten und fünften Spieltag gegen Ajax Zuhause und Sporting auswärts handelt es sich jeweils um Mittwochspartien, womit sich jetzt bereits sicher sagen lässt: DAZN überträgt auch hier. Offen ist noch die TV-Vergabe zum sechsten Spieltag, an dem der BVB an einem Dienstag Besiktas empfängt.

Da DAZN mittlerweile nicht nur die erste Anlaufstelle für die Königsklasse ist, sondern darüber hinaus auch 106 Bundesliga-Begegnungen live ausstrahlt (alle Spiele am Freitag und am Sonntag), belaufen sich die Kosten für ein Monatsabo nun auch auf 14,99 statt 11,99 Euro. Für ein Jahresabo werden derweil 149,99 statt 119,99 Euro verlangt.

Auch wichtig zu wissen: Der Gratis-Probemonat für Neukunden fällt zum Oktober hin weg. DAZN hat neben Bundesliga und Champions League live unter anderem auch die Primera Division, die Serie A und die Ligue 1 anzubieten.

Und wie sieht es bei Amazon aus? Wer bereits Prime-Mitglied ist, hat die Champions League jetzt inklusive - ohne weitere Kosten. Ansonsten: Ein Monatsabo kostet 7,99 Euro, für ein Jahresabo werden 69 Euro fällig. Hier gibt es ebenfalls die Chance, das Angebot einen Monat lang gratis zu testen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung