-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Leipzig gegen PSG heute im Livestream: So siehst Du das Halbfinale der Champions League live

Von SPOX
RB Leipzig will gegen PSG ins Finale der Champions League einziehen.

RB Leipzig trifft heute in der Champions League auf Paris Saint-Germain. Wie Du das Halbfinale der Königsklasse im Livestream siehst, erfährst Du hier.

Alle restlichen Spiele der Champions League live sehen? Jetzt DAZN sichern!

RB Leipzig - PSG heute live: Datum, Termin, Anstoß, Austragungsort

Das Halbfinale zwischen den Sachsen und dem Star-Team aus Paris steigt am heutigen Dienstag (18. August) um 21 Uhr.

Austragungsort ist das Estadio da Luz in Lissabon, das auch Austragungsort des Finales am 23. August sein wird.

RundeDatumUhrzeitTeam 1Team 2Ort
Halbfinale 118. August 202021 UhrRB LeipzigPSGEstadio da Luz
Halbfinale 219. August 202021 UhrOlympique LyonFC BayernEstadio Jose Alvalade
Finale23. August 202021 UhrRB Leipzig / PSGOlympique Lyon /FC BayernEstadio da Luz

RB Leipzig - PSG heute im Livestream: So siehst Du das Halbfinale der Champions League live

Das Halbfinale zwischen den Roten Bullen und Paris Saint-Germain kannst Du heute live und in voller Länge auf DAZN sehen.

Der Streaming-Dienst beginnt seine Übertragung wenige Minuten vor dem Anpfiff mit folgendem Personal:

  • Moderator: Alex Schlüter
  • Kommentator: Uli Hebel
  • Experte: Per Mertesacker
  • Reporter in Lissabon: Daniel Herzog

Wenn Du jetzt einen Probemonat bei DAZN abschließst, kannst Du die Partie der Leipziger sowie das Halbfinale des FC Bayern und das Finale der Königsklasse gratis sehen! Falls Du danach von DAZN überzeugt bist, zahlst Du entweder 11,99 Euro pro Monat oder 119,99 Euro im Jahr.

Neben der Königsklasse hat DAZN zudem auch das Finalturnier der Europa League im Angebot sowie ab der kommenden Saison das Beste aus La Liga, Ligue 1, Serie A, MLS und der Bundesliga.

Auch Mehrsport-Fans kommen beim Streaming-Dienst voll auf ihre Kosten. Viele Spiele der NBA-Playoffs (alle Spiele ab den Conference-Finals!), die NFL, MLB, NHL, Tennis, Darts, Motorsport, UFC, Wrestling, Boxen, Beachvolleyball, Basketball etc. hat DAZN im Angebot.

Neben DAZN überträgt auch Sky die Partie im Livestream via Sky Go und Sky Ticket, dort startet die Vorberichterstattung bereits um 19.30 Uhr.

RB Leipzig - PSG in der Champions League: Nagelsmann erklärt seinen Matchplan

Vor dem Halbfinale in der Königsklasse hat Julian Nagelsmann im Interview mit DAZN und SPOX einen Ausblick auf die heutige Partie gegeben und seinen Matchplan gegen PSG kundgetan.

"Es ist wichtig, im Kollektiv zu arbeiten. Wir müssen in erster Linie schauen, dass wir die Bälle in die Tiefe verhindern. Sie haben genaue Zielräume, in die sie vor die gegnerische Abwehrkette spielen wollen, um anschließend in die Tiefe zu gelangen. Wir haben schon eine Idee entwickelt, wie wir diese Räume schließen. Es geht darum, wahrzunehmen, wie viel Druck der Ballführer hat", erklärte Nagelsmann.

Gleichzeitig dürfe man dabei aber nicht die individuelle Klasse der PSG-Stars vergessen. "Der Gegner hat eine unglaubliche individuelle Qualität, vor allem sehr viel Tempo, das taktisch irgendwann nicht mehr aufzuhalten ist und physisch sowieso nicht, denn wenn ein Mbappe einen Km/h schneller ist als du, dann ist er das halt und du kannst nichts dagegen machen. Ich glaube, dass wir dem Gegner mehr wehtun können, wenn wir selbst viel den Ball haben und Chancen kreieren wollen", fuhr er fort.

Das gesamte Interview mit Nagelsmann vor dem Halbfinale findet Ihr hier.

RB Leipzig im Champions-League-Halbfinale: Die Fakten

  • RB ist nach den Bayern, Dortmund, Schalke und Leverkusen der fünfte deutsche Verein, der es in die Runde der letzten 4 in der Champions League schaffte.
  • Leipzig ist seit 7 CL-Spielen unbesiegt (5 Siege, 2 Remis) - neuer Vereinsrekord im Europapokal.
  • Leipzig gewann zuletzt 3 CL-Spiele in Folge - neuer Vereinsrekord im Europapokal.
  • Die einzige Niederlage in den vergangenen 17 Pflichtspielen gab es am 33. Spieltag der Bundesliga beim 0:2 gegen Dortmund (dazu 9 Siege, 7 Remis).

PSG im Champions-League-Halbfinale: Die Fakten

  • Die Pariser stehen nach 1995 zum 2. Mal im Halbfinale der Champions League. Damals hatten sie gegen die AC Milan klar das Nachsehen (0-1 H, 0-2 A).
  • PSG scheiterte seit der Ankunft der katarischen Investoren viermal im CL-Viertelfinale und in den vorangegangenen drei Spielzeiten sogar jeweils im Achtelfinale.
  • PSG war im Viertelfinale gegen Atalanta erst das vierte Team in der Champions League, welches bei Anbruch der 90. Spielminute in Rückstand lag und dennoch gewann. Zuvor gelang dies nur Manchester United gegen die Bayern 1999 im Finale, Bayern gegen Chelsea 2005 im Viertelfinale und Dortmund gegen Malaga 2013 im Viertelfinale.
  • Dank der späten Tore verlängerten die Franzosen auch ihre Trefferserie. PSG traf in 33 CL-Spielen in Folge und könnte, sofern im Halbfinale ebenfalls mindestens ein Tor gelingt, die Rekordserie von Real Madrid einstellen. Die Madrilenen trafen von Mai 2011 bis April 2014 in 34 CL-Spielen in Folge.

RB Leipzig und PSG in der Champions League: Die letzten Sieger

Weder RB Leipzig noch PSG konnten jemals die Königsklasse gewinnen, in den letzten Jahren war die Champions League vor allem von erfolgreichen spanischen Mannschaften geprägt.

SaisonGegner
18/19Tottenham Hotspur
17/18FC Liverpool
16/17Juventus Turin
15/16Atletico Madrid
14/15Juventus Turin
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung