Cookie-Einstellungen
Fussball

CL-Finale: Trezeguet glaubt an Juve

SID
David Trezeguet spielte lange für Juventus Turin

Juventus Turin hat mit einem beeindruckenden Auftritt im Hinspiel des Champions-League-Halbfinales gegen Monaco einen großen Schritt in Richtung Endspiel gemacht. Dort trifft man voraussichtlich auf ein Real Madrid in Galaform. Trotzdem glaubt Ex-Juve-Akteur David Trezeguet an einen Triumph der Alten Dame in Cardiff.

"Wenn wir auf Real Madrid im Finale treffen, und so sieht es wohl aus, haben wir die Waffen, um ihnen gegenüber zu treten", meinte der ehemalige französische Nationalspieler im Gespräch mit L'Equipe. "Das Team ist in einer besseren physischen Verfassung als vor zwei Jahren, als wir gegen Barcelona verloren haben. Ich sehe ein entschlossenes, aggressives und gut organisiertes Team mit einer positiven Einstellung."

Trezeguet denkt, dass der Titel für die Bianconeri sehr wichtig wäre: "Die Champions League ist unsere Leidenschaft, das oberste Ziel von Juventus."

Dem Juve-Torhüter Gianluigi Buffon würde er den Titel besonders gönnen: "Gigi ist bewusst, dass Spieler an ihren Erfolgen gemessen werden und er will diese Trophäe unbedingt. Es wäre die Vollendung einer fantastischen Karriere. Und irgendwie steht er auch für unsere Mannschaft, die es nicht geschafft hat, diesen Pokal zu gewinnen (2003 gegen den AC Mailand, Anm. d. Red.)."

Auch Monaco zollt Trezeguet großen Respekt für die Leistungen in dieser Saison: "Sie sind auf dem besten Weg, die Ligue 1 zum ersten Mal seit 17 Jahren zu gewinnen. Die Spieler haben eine großartige Saison hinter sich."

David Trezeguet spielte von 1995 bis 2000 im Fürstentum, um anschließend für 23 Millionen Euro Ablöse zu Juve zu wechseln.

David Trezeguet im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung