Cookie-Einstellungen
Fussball

1. FC Köln - Werder Bremen

Von SPOX
Lukas Podolski (r.) ist seit der Winterpause Kapitän beim 1. FC Köln
© Getty

Gegen keinen Klub hat der 1. FC Köln so viele Heimsiege (25) gefeiert und Tore geschossen (140) wie gegen Werder Bremen. Von den letzten sechs Heimspielen gegen Werder gewann der FC allerdings nur eines: 1:0 am 3. Mai 2009 durch einen Treffer von Milivoje Novakovic.

Bei Köln fehlen: Makino (Sprunggelenk), Mohamad, Jajalo, Sanou (alle Trainingsrückstand), Pezzoni, Schorch, Petit (alle Muskelfaserriss), Chihi (nicht berücksichtigt)

Bei Bremen fehlen: Prödl (5. Gelbe), Borowski (Knöchel), Boenisch, Naldo (beide Knie-OP),  Jensen (Knie), Wesley (Oberschenkel)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Beim FC kommt Lanig für den verletzten Petit ins Team, McKenna muss in der Innenverteidigung ran. Bei Werder muss Silvestre in der Innenverteidigung ran. Kroos trainierte in der A-Elf, Marin muss sich anstellen.

Statistik: Ein 1:0 gab es bei drei der vier Saisonsiege der Rheinländer, die nur einmal in den letzten acht Runden mehr als einen Treffer erzielten (beim 2:3 in Leverkusen am 5. Dezember). Der FC trifft mit dem zweitschlechtesten Angriff (19 Tore) auf die zweitschlechteste Abwehr (36 Gegentore) der Bremer, die in den letzten vier Gastspielen die miserable Bilanz von 0:12 Toren aufwiesen. In fünf der letzten acht Ligapartien blieben die Hanseaten ohne Torerfolg, in einer weiteren trafen sie nur per Elfmeter. Köln ist der einzige Schauplatz, an dem es in dieser Saison noch keinen Strafstoß gab.

1. FC Köln - Werder Bremen: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung