Die Ablösesumme hat es in sich: Flügelspieler Michael Olise vor Wechsel zum FC Bayern München

Von Stefan Petri
Michael Olise
© Getty Images

Der Transfer von Flügelspieler Michael Olise von Crystal Palace zum FC Bayern München ist laut mehreren Medienberichten so gut wie fix. Nachdem erst am Freitag das konkrete Interesse des Rekordmeisters an die Öffentlichkeit gedrungen war, sind sich die beiden Vereine nun angeblich einig.

Cookie-Einstellungen

Sowohl Sky als auch Transfer-Experte Fabrizio Romano berichten, dass es zum Transfer kommen wird. Beide Vereine seien sich über den Wechsel einig, die Bayern hätten Palace bereits am Freitag darüber informiert, dass man die Ausstiegsklausel des 22 Jahre alten Franzosen ziehen werde.

Die fixe Ablöse soll bei umgerechnet rund 53 Millionen Euro liegen, dazu kommen knapp sechs Millionen Euro mögliche Boni.

Klub und Spieler sollen sich bereits über einen Fünfjahresvertrag einig sein. Der obligatorische Medizincheck steht allerdings noch aus.

Am Freitag hatte The Athletic über den bevorstehenden Transfer berichtet. Olise hat beim Premier-League-Klub noch Vertrag bis 2027, eine vorzeitige Vertragsverlängerung habe er abgelehnt. Die Bayern hätten im Rennen um den Rechtsaußen den FC Chelsea und Newcastle United ausgestochen.

Der vielseitig einsetzbare Außenstürmer wäre der erste Neuzugang des FCB seit der Präsentation des neuen Trainers Vincent Kompany. Gerüchte, dass die Bayern sich auf den offensiven Flügeln neu aufstellen wollen, halten sich seit Wochen.

So sollen Kingsley Coman und Serge Gnabry den Klub trotz laufender Verträge bei vernünftigen Angeboten verlassen können.

Bayerns Edelfan Boris Becker hatte in dieser Woche bei X Kompany dazu aufgefordert, Olise von einem Transfer an die Säbener Straße zu überzeugen.

Olise, der nicht Teil des EM-Kaders von Didier Deschamps ist, absolvierte trotz eines längeren Ausfalls wegen einer Oberschenkelverletzung eine starke Saison in der Premier League. In 19 Einsätzen gelangen ihm 10 Tore, dazu bereitete er für die Mannschaft von Oliver Glasner noch 6 Treffer vor.

Er war 2021 für 9,3 Millionen Euro vom FC Reading an den Selhurst Park gewechselt.