Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: FCB-Stars trotz CL-Niederlage gegen Villarreal optimistisch

Von Christian Guinin
Thomas Müller

Trotz der Champions League-Niederlage gegen den FC Villarreal zeigen sich die FCB-Stars optimistisch. Julian Nagelsman wünscht sich zwei Top-Stars im Bayern-Kader. Außerdem: Schiedsrichter Manuel Gräfe macht dem SC Freiburg Hoffnung. Alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier.

Hier findet Ihr die Bayern-News und -Gerüchte des gestrigen Tages.

Bayern, News: FCB-Stars trotz CL-Niederlage optimistisch

Im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals verliert der FC Bayern überraschend mit 0:1 gegen den FC Villarreal. Trotz der Niederlage zeigen sich die Bayern-Stars jedoch optimistisch, den Spieß im Rückspiel noch umdrehen zu können.

"Wir sind jetzt nicht hier dazu da um zu lamentieren und unser Spiel zu zerpflücken. Wir wissen das schon einzuschätzen. Das war in allen Belangen heute nicht das, was wir zeigen wollen", meinte Thomas Müller nach der Partie gegen die Spanier.

Panik würde bei den Bayern keine aufkommen. "Da sind wir zu erfahren. Wir haben nächste Woche ein Heimspiel. Wir sind jetzt mit 0:1 in Rückstand, es ist die Hälfte gespielt. Und wir werden uns jetzt aufrappeln, dann werden wir schauen, dass wir am Wochenende das Bundesligaspiel gewinnen und dann geht es nächsten Dienstag weiter. Da wissen wir schon, was zu tun ist", so Müller weiter.

Ähnlich sah es Mitspieler Joshua Kimmich. "Die Niederlage lag an unserer Herangehensweise. In der ersten Halbzeit waren wir nicht da, in der zweiten Halbzeit war es ein wildes Spiel. Wir wollten dann mehr, haben aber auch viel zugelassen", sagte Kimmich und kündigte an: "Wir werden im Rückspiel ein anderes Gesicht zeigen."

FCB, News: Nagelsmann nennt zwei Superstars als Wunschspieler

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat in einem Interview mit Amazon Prime auf die Frage nach seinem Wunschspieler Top-Stürmer Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain und Barcelonas Mittelfeld-Ass Frenkie de Jong genannt.

"Mbappe ist sicherlich für keine Mannschaft verkehrt. Ich finde auch, dass Frenkie de Jong ein sehr guter Spieler ist", sagte der 34-jährige Cheftrainer der Bayern.

Dass es unrealistisch ist, dass die beiden Spieler auch zeitnah das Trikot der Münchner tragen werden, gestand Nagelsmann aber gleichzeitig auch ein. "Beide würden den Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten eher sprengen."

De Jong ist im Mittelfeld des FC Barcelona gesetzt und fühlt sich bei den Katalanen auch wohl, wie er vor wenigen Wochen verkündete. Mbappe hingegen ist im Sommer ablösefrei auf dem Markt. Zuletzt galt ein Transfer zu Real Madrid als wahrscheinlich, der 23-jährige Franzose schließt allerdings auch eine Vertragsverlängerung bei Paris Saint-Germain nicht aus.

Bayern, News: Schiri Gräfe macht Freiburg Hoffnung

Der ehemalige Schiedsrichter Manuel Gräfe hat dem SC Freiburg Hoffnungen auf einen Sieg am grünen Tisch gemacht. Die Breisgauer hatten nach dem Wechselfehler des FC Bayern Einspruch gegen die Spielwertung (4:1) eingelegt.

Gräfe berief sich dabei auf Regel 3, Absatz 3 (Auswechselvorgang) der DFB-Fußballregeln 2021/2022 und sagte gegenüber der Bild: "Darin ist festgelegt, dass ein Wechsel vollzogen ist, wenn der Spieler das Feld betritt, aber dafür gibt es mehrere Bedingungen. Eine ist die Zustimmung des Schiedsrichters, eine weitere, dass der Spieler das Feld verlassen muss. Also war der Wechsel von Sabitzer Coman im Wechselslot mit Süle de facto noch nicht abgeschlossen."

Gräfe weiter: "Die Auswechslung wurde formal erst in der nächsten Spielunterbrechung vollzogen und das wäre dann gegebenenfalls ein vierter Wechselslot der Bayern, der gegen die Durchführungsbestimmungen verstoßen würde."

FC Bayern: Die kommenden Spiele

DatumUhrzeitWettebwerbGegner
9. April15.30 UhrBundesligaFC Augsburg (H)
12. April21 UhrChampions LeagueFC Villarreal (H)
17. April15.30 UhrBundesligaArminia Bielefeld (A)
23. April18.30 UhrBundesligaBorussia Dortmund (H)
30. April15.30 UhrBundesligaFSV Mainz 05 (A)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung