Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Zukunftspläne? Daran denkt Sane

Von Justin Kraft
Leroy Sane

Leroy Sane hat sich zu seiner Zukunft beim FC Bayern München geäußert. Niklas Süle bricht sein Schweigen und bedankt sich beim Rekordmeister. News und Gerüchte zum FCB gibt es hier.

Hier findet Ihr weitere Nachrichten zum deutschen Rekordmeister.

FC Bayern, News: Sane spricht über seine Zukunft

Leroy Sane hat sich zu seiner Zukunft beim FC Bayern München geäußert. "Ich habe keine Gedanken an einen Wechsel", sagte der deutsche Nationalspieler der Bild: "Ich fühle mich beim FC Bayern sehr wohl, wir spielen guten Fußball, es ist eine neue Generation, die hier aufgebaut wird, wir haben einen jungen Trainer. Ich habe große Ziele mit dem Klub. Nur daran denke ich."

Das Erbe von Franck Ribery und Arjen Robben anzutreten, sei für ihn keine zusätzliche Belastung. Die jetzige Generation wolle ihre "eigene Geschichte schreiben." Auf diesem Weg würde der 26-Jährige gern schon in diesem Jahr die Champions League gewinnen. "Der FC Liverpool und Manchester City" wären, "so wie sie momentan drauf sind", die größten Konkurrenten in der Königsklasse. In der Liga für den zehnten Meistertitel in Serie zu sorgen, wäre für ihn aber ebenfalls "etwas Besonderes."

Playoffs, um den Meisterschaftskampf wieder offener zu gestalten, sieht Sane aber zwiegespalten. "Man müsste die Vereine und auch die Fans einbinden, was sie davon halten", sagte der Bayern-Star: "Es würde für uns Spieler wohl mehr Spiele bedeuten, und man hat ohnehin schon viele davon." Die Öffentlichkeit würde erwarten, "dass wir immer Top-Leistungen bringen sollen", aber "ab einer gewissen Spielanzahl leidet auch die Intensität und Qualität des Spiels für den Zuschauer."

Auch zur russischen Invasion der Ukraine äußerte sich Sane. Bei Manchester City hatte er mit Oleksandr Zinchenko zusammengespielt. "Man leidet da natürlich mit", erzählte der Ex-Schalker: "Ich hoffe, dass es ihm und seiner Familie den Umständen entsprechend gut geht, und dass sie möglichst bald wieder ein Leben in Frieden leben können. Ich hoffe sehr, dass dieser Krieg bald vorbei ist."

FC Bayern, News: Niklas Süle bricht Schweigen: "Nichts als Dankbarkeit"

Niklas Süle hat nach dem 1:1-Unentschieden des FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen sein Schweigen gebrochen und sich zu seiner Wechselentscheidung geäußert. Für seinen Arbeitgeber verspürt der Innenverteidiger "nicht als Dankbarkeit. Ich wollte keine Unruhe reinbringen, indem ich mich irgendwie äußere", sagte Süle später noch im Sky-Interview. "Ich habe in den fünf Jahren alles gegeben, habe alles gewonnen und bin dankbar, wie die Leute hier mit meiner Entscheidung umgehen." Bis zum letzten Tag im FCB-Dress werde er "alles geben und hoffentlich noch zwei Titel holen."

Alle Aussagen des Nationalspielers findet ihr hier.

FC Bayern: Die kommenden Spiele

TerminWettbewerbGegner
Dienstag, 08.03., 21 UhrChampions LeagueRB Salzburg (Heim)
Samstag, 12.03., 15.30 UhrBundesliga

TSG Hoffenheim (Auswärts)

Samstag, 19.03., 18.30 UhrBundesliga

Union Berlin (Heim)

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung