Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Müller erneut positiv getestet - Neuer zurück auf dem Trainingsplatz

Von SID/SPOX
Thomas Müller, Leroy Sane, Robert Lewandowski

Manuel Neuer ist zurück auf dem Trainingslatz, Thomas Müller hingegen wird Bayern München erst einmal fehlen: Wie der deutsche Rekordmeister am Montagnachmittag mitteilte, ist der 32 Jahre alte Angreifer positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Es gehe ihm gut, teilte der FC Bayern mit. Müller meldete sich via Instagram zu Wort. In einem Video mit dem Titel "... leider grüßt der Februar" sagte er: "Ich bin leider erneut in einem Februar positiv auf das Coronavirus getestet worden - ein leidiger Jahrestag."

Es handelt sich nämlich Müllers zweite Infektion - am 11. Februar 2021 wurde beim Weltmeister von 2014 während der Klub-WM in Katar das Virus erstmalig nachgewiesen.

"Mir geht es soweit gut. Vielen Dank für die Genesungswünsche! Ich werde mich die Woche gut erholen und bin schnell wieder im Geschäft - hoffe ich zumindest", sagte er in dem Video.

Zum Achtelfinal-Rückspiel am 8. März sollte Müller aber wieder dabei sein. Bei den nächsten Bundesligaspielen in Frankfurt (26. Februar) und gegen Bayer Leverkusen (5. März) könnte er aber fehlen, sollte er sich nicht vorher freitesten können.

Derweil hat Nationaltorhüter Neuer 15 Tage nach seiner Knieoperation am Montag erstmals Laufrunden auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße absolviert.

Der 35-Jährige hatte sich am Tag nach dem Spiel gegen RB Leipzig (3:2) am 5. Februar überraschend einem Eingriff am Innenmeniskus seines rechten Knies unterziehen müssen. Wann Neuer wieder spielen kann, ist noch unklar

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung