Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: FCB plant offenbar weiter mit Alexander Nübel

Von Ulli Ludwig
Der FC Bayern München plant offenbar weiter mit Problemkind Alexander Nübel.

Der FC Bayern München plant offenbar weiter mit "Sorgenkind" Alexander Nübel. Trainer Julian Nagelsmann unterschrieb im Sommer einen Fünfjahresvertrag in München und plant offenbar, darüber hinaus in München zu bleiben. News und Gerüchte zum FC Bayern gibt es hier.

Die Bayern-News vom Vortag lest ihr hier.

FC Bayern, News: Bayern plant offenbar weiter mit Nübel

Der FC Bayern München plant offenbar weiter mit Alexander Nübel. Das berichtet die Bild. Demzufolge sei man an der Säbener Straße nach wie vor der Meinung, dass der 25-jährige Torhüter eines Tages die Nachfolge von Manuel Neuer antreten wird.

In der Bundesliga kam Nübel seit seinem ablösefreien Wechsel von Schalke 2020 nur zu einem Bundesliga-Einsatz und wurde im Sommer für zwei Jahre an den französischen Erstligisten AS Monaco verliehen, wo er zumindest anfangs ebenfalls einen schweren Stand hatte.

Nübels Berater Stefan Backs stellte zuletzt klar, dass eine mögliche Vertragsverlängerung von Nationalkeeper Manuel Neuer beim FCB auch unmittelbare Auswirkungen auf die Zukunft seines Klienten hätte. "Wenn Manuel verlängert und in zwei Jahren im Alter von 37 immer noch unantastbar ist, dann werden wir eine Lösung finden. Dann wird Alexander einen anderen Weg einschlagen. Das ist kein Problem", erklärte Backs bei Sport1.

Am Dienstagmorgen wurde Backs an der Geschäftsstelle des FC Bayern München gesichtet und traf sich mit FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

FC Bayern, News: Nagelsmann bis 2030 in München?

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann unterschrieb im Sommer einen Fünfjahresvertrag in München und plant offenbar darüber hinaus, in München zu bleiben. "Ich hoffe, dass ich noch viele Jahre hierbleiben kann. Ich liebe den Verein und die Stadt", sagte Nagelsmann der Times.

Ganz direkt fügte der 34-Jährige an, dass er auf einen "neuen Fünfjahresvertrag" hoffe. Auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel bei Benfica Lissabon (21 Uhr im LIVETICKER) äußerte er sich außerdem zur Zukunft der Bayern.

Bezogen auf die fehlende Konkurrenz in der Bundesliga sagte er schmunzelnd: "Ich kann mir schon vorstellen, dass es irgendwann mal einen anderen Meister gibt. Sollte ich hier noch zehn Jahre sein, wäre es schön, wenn es dann nicht so wäre."

FC Bayern, News: Sabitzer-Wechsel sorgte für hohen Traffic

Lange hielt sich der FC Bayern München im Sommer auf dem Transfermarkt zurück, doch kurz vor Ende der Transferperiode konnten die Bayern mit Marcel Sabitzer doch noch einen weiteren großen Namen nach München holen. Offenbar sorgte das im Internet für sehr viel Aufmerksamkeit.

Wie das Portal vergleich.org ausgewertet hat, zog Sabitzer im Monat seines Wechsels 414.000 Online-Suchanfragen auf sich und steht damit an der Spitze der Liga. Auch Bayern-Verteidiger Dayot Upamecano sorgte für Traffic - seine Personalie liegt mit 150.000 Suchanfragen auf Platz vier.

Für mehr Aufmerksamkeit als der Upamecano-Wechsel sorgten jedoch die Wechsel von Niklas Dorsch zum FC Augsburg (229.000) und von Kevin-Prince Boateng zu Hertha BSC (288.000).

FC Bayern: Spielplan

DatumWettbewerbBegegnung
20. Oktober, 21 UhrChampions LeagueBenfica - FC Bayern München
23. Oktober, 15.30 UhrBundesligaFC Bayern München - 1899 Hoffenheim
27. Oktober, 20.45 UhrDFB-PokalBorussia Mönchengladbach - FC bayern München
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung