Cookie-Einstellungen
Fussball

Nagelsmanns besonderes Lob: "Er hat noch nie eine Mücke zerklatscht" - Goretzka und Davies fallen aus

Von SPOX/Sid
Der FC Bayern München tritt am Mittwochabend bei Benfica Lissabon zum dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase an.

Der FC Bayern tritt am Mittwochabend bei Benfica Lissabon an und erwartet einen sehr ballbesitzstarken Gegner. Trainer Julian Nagelsmann lobte vor allem die Variabilität der Portugiesen und ihren "unglaublich erfahrenen" Trainer Jorge Jesus. Für Verteidiger Dayot Upamecano hatte er auch noch ein Lob im Gepäck.

Zu Beginn erklärte Nagelsmann den Medienvertretern, dass Alphonso Davies und Leon Goretzka gegen Lissabon nicht zum Einsatz kommen werden: "Das ist so eine Müdigkeitserscheinung. Bei Phonzie ist das Risiko einer größeren Verletzung gegeben. Leon ist leider erkältet und nicht in der Lage zu spielen."

Dafür werde mit hoher Wahrscheinlichkeit Benjamin Pavard auf die linke Verteidigerposition rücken - einen Ersatz für Goretzka nannte er nicht.

Die letzten Eindrücke von Lissabon sind bei Nagelsmann im Gegensatz zu den meisten beim FC Bayern, die dort am 23. August 2020 den CL-Triumph feierten, schlecht. "Ich habe Erinnerungen an ein beschissenes Halbfinale von uns", sagte er angesichts der Niederlage (0:3), die er damals beim Finalturnier mit RB Leipzig gegen Paris St. Germain einstecken musste. Sonst aber fliege "jeder gerne dahin zurück, wir versuchen, den Boden in Lissabon mit drei Punkten zu verlassen".

Nagelsmann: "Hernandez kann das sehr gut trennen"

Diesen Boden wird in jedem Fall Lucas Hernandez betreten, der nach seinem auf Montag vorgezogenen Gerichtstermin in Madrid am Dienstag guter Laune in München trainierte und am Nachmittag auch in den Flieger nach Lissabon stieg. Er habe beim Franzosen wegen dessen juristischer Probleme bislang "keine Auffälligkeiten festgestellt", betonte Nagelsmann und ergänzte: "Er wird sicher ein sehr gutes Spiel machen, er kann das sehr gut trennen."

Ein besonders Lob hatte Nagelsmann für den zuletzt so formstarken Dayot Upamecano übrig und hob seinen Charakter hervor. "Ich glaube, er hat in seinem gesamten Leben noch keine Mücke zerklatscht", sagte Nagelsmann schmunzelnd. Der Franzose wirke manchmal "etwas böser, aber er ist ein unglaublich Lieber, eher zurückhaltend und hat das Herz am rechten Fleck."

Spielerisch vertraue Nagelsmann auf Upamecanos starkes "Verteidigergen". Der Bayern-Innenverteidiger selbst bedankte sich für das Lob und begründete Nagelsmanns Worte: "Ich wurde sehr gut erzogen und respektiere andere Menschen. Das ist mir sehr wichtig. Ich liebe die Familie."

FC Bayern: PK mit Nagelsmann und Upamecano zum Nachlesen

Damit ist die Pressekonferenz beendet.

Dayot Upamecano über Benficas Offensive: Wie der Trainer schon gesagt hat, sind sie sehr erfahren und spielen zuhause. Wir müssen bereit sein und dürfen keine Gegentore kassieren. Wir werden versuchen, den Abstand in der Tabelle zu behalten.

Dayot Upamecano über seinen Charakter: Ich wurde sehr gut erzogen, respektiere andere Menschen. Das ist mir sehr wichtig. Ich liebe die Familie, das ist mir sehr wichtig. .

Dayot Upamecano über sein Verteidigergen: Ich liebe es, zu verteidigen und hasse es, Tore zu kassieren. Ich gebe mein Bestes, helfe meinem Team so gut ich kann und gebe mein Bestes, damit wir so wenige Tore wie möglich kassieren.

Dayot Upamecano über den Unterschied zu Leipzig: Ich denke, Bayern hat mehr Erfahrung und Titel als Leipzig. Es ist eine sehr gute Mannschaft. Leipzig hat gute Talente und gute Spieler, die sich noch entwickeln.

Dayot Upamecano über die Verteidigung: Ich glaube, die gesamte Mannschaft spielt eine große Rolle. Alle geben alles und schmeißen sich rein. Selbst wenn es Wechsel geben würde, wäre das kein Problem.

Dayot Upamecano über den Ballon d'Or: Lewandowski oder Benzema verdienen es beide. Sie sind die Besten und zeigen es jedes Jahr aufs Neue. Wenn Lewy gewinnen würde, wäre ich sehr froh, ebenso aber auch für Karim.

Dayot Upamecano über die Champions League: Ich denke, die Liga wird nie langweilig. In der Champions League gibt es keine kleinen Mannschaften. Und auch in der Bundesliga werden wir nicht aufhören. Der Sieg ist nie sicher und wir werden unser Ziel nicht vergessen.

Dayot Upamecano über Die CL-Erfahrung mit Bayern: Ich fühle mich sehr wohl in der Mannschaft. Es gab eine gute Stimmung und sie haben mich toll empfangen. Ich bin sehr froh, Teil der Mannschaft zu sein.

Julian Nagelsmann verlässt das Podium und übergibt an Dayot Upamecano. Kurze Pause!

Julian Nagelsmann über offensive Veränderungen nach Davies' Ausfall: Es ändert sich etwas die Seite, alles andere ändert sich nicht.

Julian Nagelsmann über Niklas Süle: Er hat einen Offensivdrang, den er noch aus seiner Nachwuchszeit besitzt. Dauerhaft ist er offensiv aber keine Option, da haben wir genügend gute Spieler.

Julian Nagelsmann über Dayot Upamecano: Upa hat eine sehr gute Entwicklung genommen, hat das Verteidigergen. Wirkt etwas böser, aber er ist ein unglaublich Lieber, eher zurückhaltend und hat das Herz am rechten Fleck. Ich glaube er hat in seinem gesamten Leben noch keine Mücke zerklatscht. Mit Ball am Fuß wird er immer besser. Er vergisst manchmal, dass er noch ein junger Spieler ist und hat daher einige Fehler noch im Spiel. Das möchte ich aber auch, damit er sich entwickeln kann.

Julian Nagelsmann über Benjamin Pavard: Grundsätzlich ist es immer gut, wenn Spieler eine Meinung haben. Entscheidend ist, an welche Adresse sie es schicken. Wichtig sollte sein, dass man spielt, egal auf welcher Position. Gestern hat er sehr gut trainiert, heut auch. Aktuell sieht es danach aus, dass er für Alphonso Davies spielt. Bei ihm ist das Risiko einer größeren Verletzung gegeben. Leon ist leider erkältet und nicht in der Lage zu spielen.

Julian Nagelsmann über Lucas Hernandez: Er ist gut drauf. Er kann die Situation sehr gut einschätzen. Ich habe meine Meinung dazu, die behalte ich aber für mich. Sofern er auf dem Platz alles gibt, ist es gut.

Julian Nagelsmann über die Meisterfrage: Es ist immer besser alles für den Erfolg zu tun, als in den Jammermodus zu kommen. Die Mannschaft kommt in der Beurteilung etwas zu schlecht weg, unabhängig vom Spannungsbogen der Liga. Am Ende geht es darum, dass alle versuchen gegen Bayern das Beste zu geben. Deswegen kann ich mir vorstellen, dass es einen anderen Meister in den nächsten zehn Jahren gibt.

Julian Nagelsmann über die Leverkusen-Gala: Es gibt immer Steigerungsmöglichkeiten. Am Ende ist die Frage, ob man das Niveau hält.

Julian Nagelsmann über Benfica Lissabon: Typische Spitzenmannschaft mit sehr guten Fußballern. Die haben gern den Ball, sind es aus der Liga gewöhnt mit Ballbesitz zu spielen. Ihr Trainer ist unglaublich erfahren. Er kennt die Fans und kann begeistern Sie attackieren immer wieder verkappt aus einer Dreierkette heraus. Sie spielen sehr variabel.

Vor Beginn: Julian Nagelsmann betritt den Raum, in wenigen Augenblicken geht es los.

Vor Beginn: Neben Davies fehlte auch Leon Goretzka beim Abschlusstraining des FC Bayern. Ob er ausfällt, ist allerdings unklar. Antworten werden wir in knapp 15 Minuten hören.

Vor Beginn: Julian Nagelsmann muss nun offenbar doch auf einen sehr wichtigen Spieler verzichten. Wie die Bild am Mittage gemeldet hatte, wird Alphonso Davies nicht rechtzeitig fit werden. Davies hatte sich Sonntag beim Spiel in Leverkusen am Oberschenkel verletzt und musste bereits nach 40 Minuten ausgewechselt werden.

Vor Beginn: Mit einem Sieg in Portugal könnte der FCB bereits einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen. Der Vorsprung auf Platz zwei der Gruppe würde dann schon komfortable fünf Zähler betragen.

Vor Beginn: Personell kann Nagelsmann in der potugiesischen Hauptstadt wohl aus den Vollen schöpfen. Einzig Marc Roca (Aufbautraining), Corentin Tolisso (Aufbautraining) und Sven Ulreich (Knieverletzung) fehlen.

Vor Beginn: Der FC Bayern geht nach dem 5:1-Auswärtssieg im Bundesliga-Topspiel gegen Leverkusen mit viel Selbstvertrauen ins Champions-League-Spiel gegen Lissabon. Besonders die Qualitäten von Robert Lewandowski und Serge Gnabry ragten heraus.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zur Bayern-PK mit Julian Nagelsmann und Dayot Upamecanp vor dem Spiel bei Benfica.

Benfica vs. FC Bayern: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Benfica: Vlachodimos - Lucas Verissimo, Otamendi, Vertonghen - Weigl, Joao Mario - Lazaro, Grimaldo - Rafa, Yaremchuk - Darwin

FC Bayern: Neuer - Pavard, Süle, Upamecano, Hernandez - Kimmich, Goretzka - Gnabry, T. Müller, L. Sané - Lewandowski

Champions League: Die Partien des 3. Spieltags am Dienstag

DatumUhrzeitHeimAuswärtsErgebnis
Dienstag, 19. Oktober18.45 UhrClub BrüggeManchester City
Dienstag, 19. Oktober18.45 UhrBesiktas IstanbulSporting Lissabon
Dienstag, 19. Oktober21.00 UhrParis Saint-GermainRB Leipzig
Dienstag, 19. Oktober21.00 UhrAtletico MadridFC Liverpool
Dienstag, 19. Oktober21.00 UhrFC PortoAC Milan
Dienstag, 19. Oktober21.00 UhrAjax AmsterdamBorussia Dortmund
Dienstag, 19. Oktober21.00 UhrInter MailandSheriff Tiraspol
Dienstag, 19. Oktober21.00 UhrShakhtar DonetskReal Madrid
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung