Cookie-Einstellungen
Fussball

Marc Roca vom FC Bayern München: "Ich bin in der Kabine viel besser integriert"

Von SPOX
Marc Roca fühlt sich in seiner zweiten Saison beim FC Bayern München besser integriert.

Marc Roca fühlt sich in seiner zweiten Saison beim FC Bayern München besser integriert. Obwohl der 24-jährige Mittelfeldspieler aus Spanien aktuell verletzt fehlt, rechnet er im Laufe der Spielzeit mit mehr Einsatzchancen.

"Ich bin in der Kabine viel besser integriert, ich beherrsche die Sprache. Ich sehe dieser zweiten Saison mit großer Begeisterung entgegen", sagte Roca der Mundo Deportivo. "Ich bin sicher, dass ich dieses Jahr mehr Minuten und mehr Einsätze haben werde."

Roca war im vergangenen Sommer für neun Millionen Euro von Espanyol Barcelona zum FC Bayern gewechselt und ist seitdem erst zu elf Pflichtspieleinsätzen gekommen. Um sich dem neuen Trainer Julian Nagelsmann zu empfehlen, verzichtete er auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen mit der spanischen Auswahl. Mitte Juli zog sich Roca aber einen Außenbandriss im Sprunggelenk zu, seitdem fehlt er verletzt.

Sein Vertrag beim FC Bayern läuft bis 2025, einen vorzeitigen Abschied schloss er erneut aus: "Ich habe nicht vor zu wechseln, ich fühle mich wohl bei Bayern. Ich entwickle mich weiter und verbessere mich. Ich bin da, wo ich sein möchte und es wäre feige, aufzugeben."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung