Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Jamal Musiala spricht über späte Einwechslung von Joachim Löw

Von SPOX

Jamal Musiala hätte beim EM-Aus gegen England gerne mehr Spielzeit bekommen. Sollte Niklas Süle den FC Bayern verlassen, gibt es angeblich schon eine Alternative. Hier findet Ihr alle News und Gerüchte zum FCB.

Alle weiteren News und Gerüchte zum FCB vom Vortag gibt es hier.

FC Bayern, News: Musiala spricht über späte Einwechslung gegen England

Jamal Musiala kam beim EM-Aus der deutschen Nationalmannschaft gegen England erst in der 92. Minute aufs Feld, doch da stand die 0:2-Niederlage bereits fest. Diese späte Einwechslung hatten zahlreiche Beobachter kritisiert - auch Musiala war nicht davon angetan, wie er nun der Sport Bild verriet.

"Ich hätte in Wembley gerne mehr Spielzeit bekommen. Ich war sehr motiviert und hatte mir sehr viel vorgenommen in der alten Heimat", sagte der 18-Jährige.

Zudem sprach Musiala über seine Aufgaben in der kommenden Spielzeit unter dem neuen FCB-Trainer: "Ich möchte unter Julian Nagelsmann ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft sein." Dieser habe ihm nach dem EM-Aus im Achtelfinale eine "sehr nette und motivierende Nachricht" geschrieben, "die mich sehr gefreut hat", sagte Musiala.

Der Youngster möchte in erster Linie durch seine Vielseitigkeit glänzen und zu weiteren Einsatzzeiten kommen: "Jeder weiß, dass ich mich im offensiven Mittelfeld sehr wohlfühle, weil ich da das Spiel vor mir habe. Ich komme aber auch gerne über die Flügel und gehe dann ins Eins-gegen-eins. Ich liebe es, zu dribbeln und Tore zu schießen."

FCB, News: Wird Thilo Kehrer bei Bayern diskutiert?

Niklas Süle hatte im Vorjahr keine leichte Saison beim FC Bayern, auch in der Nationalmannschaft kam er bei der EM nur auf 17 Spielminuten im Gruppenspiel gegen Portugal. In München läuft sein Vertrag nur noch bis 2022, eine Verlängerung steht derzeit nicht bevor.

Momentan geht man beim FCB nicht von einem vorzeitigen Wechsel des Innenverteidigers aus. Laut Sport Bild könnte aber Bewegung in die Personalie kommen, sollte ein Verein ein Angebot um die 30 Millionen Euro abgeben.

Für diesen Fall sollen die FCB-Verantwortlichen bereits eine Alternative diskutiert haben: Nationalspieler Thilo Kehrer (24) von PSG, der zuletzt auch bei Bayer Leverkusen im Gespräch war. Kehrer, der als Rechts- und Innenverteidiger auflaufen kann, besitzt in Paris noch einen Vertrag bis 2023 und soll rund 25 Millionen Euro kosten.

Aufgrund der PSG-Transferoffensive, in deren Zug Sergio Ramos und Achraf Hakimi für die Defensive auf Kehrers Positionen kamen, sind Kehrers Chancen auf Einsatzzeiten in Paris auf ein Minimum gesunken.

Bayern-News: Chris Richards ein Wechselkandidat?

Süles Innenverteidiger-Kollege Chris Richards (21) steckt in einer ähnlichen Situation wie Süle - er kam von einer Leihe von der TSG Hoffenheim, die Kraichgauer sind weiter an ihm interessiert.

Ein Transfer kommt laut Sport Bild jedoch nur zustande, wenn der Rekordmeister eine ordentliche Ablöse erhält. Von zehn Millionen Euro ist die Rede. Ein weiteres Leihgeschäft sei dagegen kein Thema mehr.

FC Bayern beschäftigt sich wohl mit Marcel Sabitzer von RB Leipzig

Der FC Bayern München möchte in diesem Sommer eigentlich kein Geld mehr ausgeben auf dem Transfermarkt. Doch sollte der Rekordmeister Spieler verkaufen, könnte sich doch noch was tun.

Der Blick könnte sich dann auf den Ex-Klub von Trainer Julian Nagelsmann richten. Wie die Bild berichtet, denken die Bayern an eine Verpflichtung von Marcel Sabitzer. Hier geht es zur ausführlichen News.

FC Bayern München: Nächste Termine im Überblick

DatumUhrzeitGegner
Freitag, 13. August20.30 UhrBorussia Mönchenglabdach (Bundesliga)
Dienstag, 17. August20.30 UhrBorussia Dortmund (Supercup)
Sonntag, 22. August17.30 Uhr1. FC Köln (Bundesliga)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung