Fussball

FC Bayern: Pressekonferenz mit Trainer Hansi Flick vor Spiel gegen SC Freiburg

Von SPOX

Vor dem Spiel am Samstag gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr im LIVETICKER) hat sich Bayern-Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz den Fragen der Medienvertreter gestellt. Dabei arbeitete der Coach etliche Personalfragen ab und verteidigte den zuletzt strauchelnden Tabellenzweiten Borussia Dortmund.

Spiele wie gegen Mainz 05, das der BVB mit 0:2 im heimischen Signal Iduna Park verlor, seien "immer mal wieder drin". Die Mannschaft von Lucien Favre, so Flick, habe eine "sehr gute Saison" gespielt.

Hier gibt es alle Flick-Aussagen zum Nachlesen.

FC Bayern: Hansi Flick spricht über Boateng

PK-Ende: Die Frage, wie groß die Kopfschmerzen nach der Titelfeier gewesen seien, grinst Flick weg und verabschiedet sich von den Medienvertretern.

Flick über Streich und Freiburg: "In der Fußballbranche ist Christian Streich hoch angesehen. Seine Art ist sehr ehrlich und erfrischend. Riesen-Respekt vor seiner Leistung. Seine Mannschaft ist immer in der Lage, um die internationalen Plätze mitzuspielen. Streich arbeitet sehr leidenschaftlich und alle in Freiburg ziehen alle an einem Strang. Davor muss man den Hut ziehen. Es ist schön, dass es solche Vereine gibt. Ich freue mich sehr auf Freiburg."

Flick über Rekorde: "So etwas interessiert mich nicht. Ich weiß im Vorfeld auch nie etwas darüber. Wichtig ist, dass wir unsere Spiele gewinnen."

Flick über Süle: "Wir haben den ganzen Juli, um ihn vorzubereiten. Ähnlich ist es bei Philippe Coutinho. Sie sind beide reingekommen, das hat vielversprechend ausgeschaut bis jetzt. Wir schauen Step by Step, wie reagiert das Knie bzw. das Sprunggelenk bei Philippe? Es könnte sein, dass wir dann eine volle Kapelle haben im August. Das wäre super."

Flick über Martinez: "Wenn Javi spielt, ist er mit vollem Herzen dabei. Das sieht man als Trainer gerne. Er tut der Mannschaft durch seine Erfahrung gut. Er hat ein gewisses Alter und weiß, dass die Konkurrenz hier groß ist. Das muss er dann entscheiden. Diese Dinge besprechen wir im Moment noch nicht so im Detail."

Flick über Boateng: "Jerome ist in einer blendenden Verfassung. Das ist die Basis, dass wir defensiv so gut stehen. Klar ist, dass man solche erfahrenen Spieler gern in den eigenen Reihen haben möchte. Ich kann nicht sagen, was Jerome für Gedanken hat. Er hat ein gewisses Alter, vielleicht will er nochmal eine neue Chance durch einen Wechsel. Er hat noch ein Jahr Vertrag. Wenn er bleibt, bin ich nicht traurig."

Flick über die LV-Position nach den Ausfällen von Alaba und Davies: "Wir haben einige Alternativen, das lassen wir bis morgen offen. Ich warte ab, ob morgen noch der ein oder andere dazustößt. Ich lasse mir noch bisschen Zeit. Klar ist, dass Lucas Hernandez morgen spielen wird."

FC Bayern: Hansi Flick spricht über Thiago und Alaba

Flick über Thiago und Alaba: "Beide sind Ausnahmespieler, exzellent. Von Vereinsseite möchte jeder, dass sie auch nächstes Jahr bei uns sind. Ich bin guter Dinge, dass es klappen kann."

Flick über Ulreich: "Sven Ulreich macht einen sensationellen Job. Er ist in jedem Training motiviert. Ob er eine Einsatzmöglichkeit am Saisonende bekommt, werden wir noch sehen."

Flick über den BVB: "Borussia Dortmund hat eine sehr gute Saison, vor allem auch eine sehr gute Rückrunde gespielt. Spiele wie gegen Mainz sind immer mal wieder drin. Was mich in Bezug auf uns positiv stimmt: Wir habe auch trotz Ausfällen die Qualität, das Spiel für uns zu entscheiden. Dazu dann noch die Leidenschaft und die Mentalität, wie Freiburg sie von Haus aus hat."

Flick über die hohe Belastung: "Es ist eine neue Situation für uns alle. Irgendwann muss man den Spielern auch ein bisschen Regeneration zugestehen. Gerade den Nationalspielern und ich rede nicht nur von den deutschen Nationalspielern. Die Spieler sollten nach den internationalen Vereinsspielen im August zwei Wochen Urlaub bekommen. Das sind Dinge, die man einfach noch mal besprechen sollte mit den Verbänden. Die Spieler sind ja seit Januar im Training und haben enorm viele Einheiten und Spiele in ihren Beinen."

Flick über die optimale Kadergröße: "Es ist immer wichtig, eine gewisse Breite zur Verfügung zu haben. Gerade auf den Flügelpositionen haben wir Bedarf. Ein Vorteil ist aktuell natürlich auch, dass wir eine gute zweite Mannschaft haben und den Kader auffüllen können."

FC Bayern: Flick verkündet Ausfälle

Flick über Verkäufe: "Ich wünsche mir, dass alle Spieler, auch die Leihspieler, auch noch in den Champions-League-Spielen dabei sind. Es ist aber noch zu früh, um über mögliche Abgänge zu sprechen."

Flick über das Freiburg-Spiel: "Wir müssen weiter fokussiert sein. Wir möchten die beiden ausstehenden Spiele in der Bundesliga unbedingt gewinnen. Das ist unsere Mentalität."

Flick über mögliche Rotationen: "Es ist wichtig, dass wir den Rhythmus beibehalten. Es ist aber schon so, dass wir ein paar angeschlagene Spieler haben. Deswegen wird auch der ein oder andere Wechsel im Team stattfinden. David Alaba wird ausfallen, er hat jetzt schon längere Zeit Probleme mit dem Sprunggelenk. Wir werden ihn schonen. Auch Ivan Perisic und Serge Gnabry sind angeschlagen. Ich weiß nicht, ob sie es bis zum Spiel schaffen."

Vor Beginn: Gleich geht's los mit der Presserunde. FCB-Trainer Flick betritt den Saal.

Vor Beginn: Gegen den SC Freiburg wird allerdings noch nicht wieder Spielmacher Thiago auflaufen können. Wie SPOX und Goal erfahren haben, hat Thiago seine Leisten-OP gut überstanden und peilt ein Comeback in zwei Wochen an. Im Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen am 4. Juli möchte er wieder auf dem Platz stehen.

Der Mittelfeldspieler hatte sich im Pokalhalbfinale gegen Frankfurt bei einem Bodycheck von Martin Hinteregger verletzt. Anschließend musste er an der Leiste operiert werden.

Vor Beginn: Der FC Bayern kürte sich am vergangenen Dienstag zur achten Meisterschaft in Folge. Nun geht es für den FCB unter anderem darum, die 100-Tore-Marke zu knacken.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Liveticker. Beginn der Pressekonferenz ist um 13.30 Uhr.

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 33. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3293:316276
2.Borussia Dortmund3282:374566
3.RB Leipzig3279:344563
4.Bayer Leverkusen3260:421860
5.Borussia M'gladbach3261:382359
6.Wolfsburg3244:41346
7.TSG Hoffenheim3245:53-846
8.SC Freiburg3243:44-145
9.Eintracht Frankfurt3255:57-241
10.Schalke 043237:50-1339
11.Hertha BSC3245:57-1238
12.1. FC Union Berlin3238:54-1638
13.1. FC Köln3249:62-1335
14.FC Augsburg3243:60-1735
15.1. FSV Mainz 053241:63-2234
16.Fortuna Düsseldorf3235:63-2829
17.Werder Bremen3235:65-3028
18.SC Paderborn 073234:68-3420
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung