Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Robert Lewandowski zum Rückrundenauftakt fit

Von SPOX
Auf Robert Lewandowski ruhen die Hoffnungen der Bayern-Fans für eine erfolgreiche Rückrunde.

Robert Lewandowski hat nach seiner Leisten-Operation Entwarnung gegeben und wirdzumRückrundenauftaktaller Voraussicht nachzurVerfügungstehen. ImTrainingslager in Katar hat Trainer Hans-Joachim Flick eineemotionale Ansprache an seine Mannschaft gehalten. Alle News und Gerüchtezum FC Bayern gibt es hier.

FC Bayern München, News: Robert Lewandowski zum Rückrundenauftakt fit

Entwarnung bei Bayerns Torgarant Robert Lewandowski: Wie der Stürmer gegenüber der Sport Bild bestätigte, steht einem Einsatz zum Start der Rückrunde bei Hertha BSC am 19. Januar nichts im Wege: "Die Operation ist gut verlaufen, es hat keine Probleme gegeben. Für mich war es zu diesem Zeitpunkt besser, individuell zu trainieren. Zum ersten Spiel in Berlin werde ich, wenn alles weiter nach Plan läuft, fit sein."

Nach dem letzten Vorrundenspieltag gegen den VfL Wolfsburg unterzog sich der Pole einer Leisten-OP, in der ihm ein Kunststoffnetz eingesetzt wurde. Entgegen des eigentlichen Planes, mit der Mannschaft ins Winter-Trainingslager nach Katar zu fliegen, setzte Lewandowski seine Reha auch im neuen Jahr in München fort.

Lewandowski, der den Champions-League-Sieg mit den Münchnern als seinen großen Traum bezeichnete, spielt eine überragende Saison und hat bereits 30 Pflichtspiel-Tore auf seinem Konto. Dennoch steht in der Bundesliga nur Platz drei hinter Leipzig und Gladbach zu Buche. Auch der Borussia traut der 31-Jährige Großes zu, warnt aber: "Die Frage ist, wie die Mannschaft bei Rückschlägen reagiert. Wenn sie auch damit gut umgehen können, werden sie ein Konkurrent für uns."

FC Bayern, Gerüchte: Trainer Hansi Flick hält Motivationsrede im Trainingslager

Seit dem 4. Januar weilt der FC Bayern im Trainingslager in Katar und nach Informationen der Sport Bild hat Interimstrainer Hans-Joachim Flick sein Team bereits am Abend der Ankunft mit motivierenden Worten auf die Rückrunde eingestimmt: "Wir sind der FC Bayern, wir haben große Ziele. Wir wollen am besten alle drei Titel gewinnen", soll Flick im Konferenzraum des Al-Aziziyah-Hotels an seine Spieler gerichtet haben.

Noch vor dem Abflug auf die arabische Halbinsel versammelte Flick seine Mannschaft auf freiwilliger Basis an der Säbener Straße und erklärte: "Teamspirit ist die Basis, um Erfolg zu haben. Wenn du bei Bayern auch nur mit einem Tor Unterschied Zweiter wirst, hast du keine gute Saison gespielt."

In Katar absolvieren die Profis ein strammes Programm: Neben Morgenläufen gibt es täglich zwei Einheiten. "Wir werden von Anfang an alles daran setzen, noch Meister zu werden", unterstreicht Thomas Müller den absoluten Willen der Bayern, den Rückstand von vier Punkten auf RB noch wettmachen zu wollen, während Joshua Kimmich den FCB im Vorteil sieht: "Wir kennen die Situation, um die Meisterschaft zu spielen. Leipzig ist da noch etwas unerfahrener."

FC Bayern, News: Oliver Kahn offiziell als neues Vorstandsmitglied vorgestellt

Am Dienstag wurde Oliver Kahn auch offiziell als Vorstandsmitglied des FC Bayern vorgestellt und hat dabei unter anderem über seine Rolle im Verein, die langfristigen Ziele und den Konkurrenzkampf im Tor zwischen Manuel Neuer und Alexander Nübel gesprochen. Kahn verteidigte den Transfer des Schalkers, lobte aber gleichzeitig auch den deutschen Nationaltorhüter in den höchsten Tönen.

Alles zur Medienrunde mit dem Torwart-Titan gibt es hier.

Oliver Kahn: Statistiken als Spieler

VereinSpieleMinutenSpiele ohne GegentorGegentore
FC Bayern63256.616592592
Karlsruher SC14913.34445191

FC Bayern, News: Frankfurter Neuzugang träumt vom FCB

Ragnar Ache ist 21, Stürmer - und ab dem kommenden Sommer Spieler von Eintracht Frankfurt. Der U21-Nationalspieler kommt von Sporta Rotterdam in seine Geburtsstadt. Wenn es nach ihm geht, wird es von dort irgendwann an die Isar gehen. "Mein großes Karriereziel bleiben die Bayern, das stimmt", sagte er im Interview mit der Sport Bild. Es gibt aber auch Alternativen: "Auch in der Premier League möchte ich einmal spielen", so Ache.

FC Bayern, News: Rüdiger spricht über Hudson-Odoi

Die Bayern hätten im vergangenen Sommer bekanntlich gern Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea verpflichtet. Der Jungstar blieb allerdings letzten Endes bei den Blues. "Natürlich hat er mich damals auch nach dem FC Bayern gefragt", verriet Hudson-Odois Teamkollege Antonio Rüdiger nun der Sport Bild. "Ich sagte ihm, dass das natürlich ein toller Klub ist." Angesichts der Transfersperre der Blues und der Hoffnung auf mehr Einsätze kam es dann aber nicht zum Transfer - für Rüdiger eine "logische" Entscheidung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung