Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Mainz 05 mit Notelf ins Nachholspiel gegen Borussia Dortmund

SID
Trainer Bo Svensson vom FSV Mainz 05 kann am Mittwoch im Nachholspiel gegen Borussia Dortmund wohl nur eine Notelf aufbieten.

Trainer Bo Svensson vom Bundesligisten FSV Mainz 05 kann am Mittwoch im Nachholspiel gegen Borussia Dortmund (18.30 Uhr LIVE auf DAZN) wohl nur eine Notelf aufbieten. Nach dem massiven Corona-Ausbruch bei den Rheinhessen wusste der Coach auch am Dienstag noch nicht, wer zur Verfügung steht.

Bei Stürmer Delano Burgzorg wurde laut Svensson sogar eine "leichte Herzmuskelentzündung" diagnostiziert. Der 23 Jahre alte Niederländer müsse deshalb "bis auf Weiteres" pausieren.

Am Dienstag wurden nach Angaben von Svensson "die letzten Spieler freigetestet". Insgesamt musste der FSV mit 20 Coronafällen umgehen, obwohl der Lizenzspielerbereich vollständig immunisiert ist.

"Der Verlauf war sehr unterschiedlich bei den Spielern", sagte Svensson, der selbst auch infiziert war: "Bei einigen war es nicht ohne." Dennoch hofft der Coach, eine konkurrenzfähige Mannschaft auf den Platz zu bekommen.

Die Partie zwischen Mainz und Dortmund war eigentlich für den 6. März angesetzt, musste aber aufgrund des Corona-Ausbruchs beim FSV verschoben werden. 25.000 Zuschauer sind am Mittwoch erlaubt, die Tickets sind bereits alle verkauft.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung