Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB-Transfergerüchte um England-Juwel Chukwuemeka von Aston Villa

Von Falko Blöding
Borussia Dortmund hat offenbar wieder ein Auge auf Mittelfeldspieler Carney Chukwuemeka vom Premier-League-Klub Aston Villa geworfen.

Borussia Dortmund hat offenbar wieder ein Auge auf Mittelfeldspieler Carney Chukwuemeka vom Premier-League-Klub Aston Villa geworfen.

Das berichtet Der Westen. Dort heißt es zudem, der 18-Jährige sei auch nicht abgeneigt, etwas Neues zu versuchen, nachdem er zuletzt nicht mehr regelmäßig zum Zug kam. Sein Vertrag jedenfalls läuft 2023 aus.

Laut The Athletic wolle Villa den Spieler halten, doch dieser plane, eine Entscheidung über seine mittelfristige Zukunft erst im Sommer zu fällen. "Wir haben von unserer Seite aus alles getan, was wir konnten, um die Gespräche voranzubringen", sagte derweil Villa-Trainer Steven Gerrard auf einer Pressekonferenz zu den Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung. "Soweit ich weiß, sind sie noch nicht weitergekommen. Ich bin mir nicht sicher, wie weit sie im Moment sind."

BVB-Gerüchte um Chukwuemeka gab es auch 2021

Gerüchte um ein Interesse des BVB an Chukwuemeka gab es bereits vor rund einem Jahr. Damals meldete die Bild, die Schwarz-Gelben hätten Interesse an dem englischen Junioren-Nationalspieler mit nigerianischen Wurzeln. Außerdem wurde er damals auch bei Bayern München, dem FC Barcelona und den beiden Manchester-Giganten United und City als Neuzugang gehandelt.

Chukwuemeka ist im zentralen Mittelfeld zuhause, kann aber auch direkt vor der Viererkette und weiter vorne als Spielgestalter eingesetzt werden. Bei Villa prophezeite man dem Eigengewächs schon früh eine große Zukunft. Geschäftsführer Christian Purslow bezeichnete ihn 2020 sogar als "wahrscheinlich besten 16-Jährigen in ganz England."

In dieser Saison kam Chukwuemeka in neun Erstliga-Spielen für den Klub aus Birmingham zum Einsatz. Dabei gelang ihm ein Assist. In der Premier League 2 steuerte er für die U23 in sechs Partien vier Scorerpunkte (zwei Tore, zwei Vorlagen) bei.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung