Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Stürmer Steffen Tigges fehlt Borussia Dortmund lange wegen Sprunggelenksbruch

Von Philipp Schmidt
Steffen Tigges hat sich das Sprunggelenk gebrochen und fällt lange aus.

Borussia Dortmund muss auf unbestimmte Zeit auf Stürmer Steffen Tigges verzichten. Wie der BVB mitteilte, zog sich der Angreifer im Training am Mittwochnachmittag ohne Gegnereinwirkung eine Fraktur des linken Sprunggelenks zu.

Tigges muss sich in den kommenden Tagen einem operativen Eingriff unterziehen und fällt in jedem Fall für den Rest der Saison aus. Der 23-Jährige kam in der bisherigen Saison beim Profiteam in 15 Pflichtspielen zum Einsatz (drei Tore), was auch damit zusammenhing, dass die arrivierten Kräfte um Erling Haaland immer wieder nicht zur Verfügung standen.

Haaland fehlt seit Ende Januar aufgrund von Oberschenkelproblemen, konnte aber immerhin am Mittwoch wieder das Mannschaftstraining aufnehmen. Ob es bereits für einen Einsatz im Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld am kommenden Sonntag reicht, ist jedoch fraglich. Youngster Youssoufa Moukoko steht aufgrund eines Muskelfaserrisses frühestens Anfang April wieder zur Verfügung. Als Alternative könnte der 18-jährige Bradley Fink, seit der Winterpause in der zweiten Mannschaft am Ball, zu den Profis stoßen.

Doch nicht nur in der Offensive sind die personellen Probleme groß: Mit Mats Hummels, Raphael Guerreiro (beide Corona), Manuel Akanji, Dan-Axel Zagadou, Thomas Meunier und Mateu Morey fehlen in der Abwehr gleich sechs Profis. Mit U23-Innenverteidiger Lennard Maloney wurde deshalb ein weiterer Defensivspieler in den Profikader hochgezogen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung