Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte - Super-Bowl-Spot der Bayern in den USA ausgestrahlt

Von Alex Weber
Lothar Matthäus berichtet über ein Interesse des FC Bayern an Florian Wirtz.

Der Rekordmeister schaltete am Sonntag einen Super-Bowl-Spot in den USA. Lothar Matthäus hat erzählt, dass der FC Bayern schon länger Interesse an Florian Wirtz zeigen soll. Stefan Effenberg schreibt den Bayern ein Einstellungsproblem zu. Alle News und Gerüchte zum FCB im Überblick.

Zu den News über den FC Bayern vom Vortag geht es hier entlang.

FC Bayern, News: Super-Bowl-Spot der Bayern in den USA ausgestrahlt

Bei Super Bowl LVI sahen bis zu 61 Millionen Menschen zu, wie die Los Angeles Rams am Ende als Sieger gegen die Cincinnati Bengals siegreich waren. Dementsprechend beliebt sind auch die Werbeplätze, rund um das Mega-Event in den USA.

Da 2022 auch in der Münchner Allianz Arena Spiele ausgetragen werden, nutzte der FC Bayern die Gelegenheit, um auch im Heimatland des Football auf die Partien hinzuweisen.

Unter dem Motto "Dahoam of Football" warb der Rekordmeister laut Münchner Abendzeitung einige Minuten vor Beginn der Partie für München als Austragungsort von NFL-Spielen.

Super Bowl 2022, Werbespots: Wie viel kostet die Werbung beim NFL-Finale?

FC Bayern: Michael Oliver pfeift Spiel in Salzburg

Michael Oliver leitet das Achtelfinal-Hinspiel des FC Bayern bei RB Salzburg am Mittwoch (21 Uhr). Mit dem Engländer hatte der Rekordmeister in der Vergangenheit schon gute Erfahrungen gemacht.

Schon beim 3:1-Sieg gegen Besiktas (Oktober 2018), 4:0 über Atletico Madrid (Oktober 2020) und zuletzt beim 3:0-Erfolg in Barcelona pfiff er ein Spiel der Bayern.

FC Bayern, Gerücht: Florian Wirtz schon lange im Fokus der Bayern

Lothar Matthäus hat in einer Medienrunde gegenüber Sport1 verraten, dass der FC Bayern schon länger ein Auge auf Florian Wirtz von Bayer Leverkusen geworfen hat und ein Wechsel zum Rekordmeister in der Zukunft denkbar wäre.

"Er war schon ein Thema beim FC Bayern, als Hansi Flick noch Trainer war", verriet der 60-Jährige. "Flick schwärmt von diesem Spieler und hat ihn immer wieder ins Spiel gebracht. Im Endeffekt hat sich der FC Bayern dann für andere Spieler entschieden."

Der Weltfußballer des Jahres von 1991 erklärte aber auch, dass der Schritt zu den Bayern damals wohl noch zu früh für Wirtz gekommen wäre. "Ich wüsste auch gar nicht, ob Florian Wirtz schon mit 17 den richtigen Weg eingeschlagen hätte, wenn er damals nach München gekommen wäre. Aber nochmal: Wenn er sich so weiterentwickelt, werden ihm alle Türen offenstehen."

Ein Wechsel zu den Bayern sei allerdings kein Selbstläufer, denn laut Matthäus "wird schon halb Europa bei ihm angeklopft haben."

Hier findet Ihr weitere Aussagen von Matthäus.

FC Bayern, Stefan Effenberg kritisiert Einstellung der Bayern

Nach der 2:4-Pleite gegen den Aufsteiger VfL Bochum regnete es teils scharfe Kritik für den Rekordmeister. Auch Stefan Effenberg äußerte im Anschluss an die Partie mahende Worte über seinen alten Verein.

"Man kann mal ausrutschten, diese Deutlichkeit sollte aber zu denken geben. Ich habe jetzt auch Zweifel mit Blick auf Salzburg in der Königsklasse", schrieb der 53-Jährige in seiner Sport1-Kolumne.

"Du kannst die Münchner schnell und einfach aushebeln. Das ist die Philosophie, die Nagelsmann an den Tag legt, sie ist extrem offensiv. Das ist mit Risiko verbunden. Und wenn du schon gegen Bochum ausgehebelt wirst, dann mache ich mir schon Sorgen um die Champions League", fuhr Effenberg fort.

"Die einzige Gelbe Karte bekamen die Bayern in der 90. Minute, dann stimmt die Einstellung nicht. Das gehört zur Aggressivität, du musst den Kampf in Bochum annehmen. So etwas darfst du dir einfach nicht erlauben, wenn du dieses Trikot trägst", verdeutlichte Effenberg, ser selbst insgesamt 160 Mal für die Münchner auf dem Platz stand.

FC Bayern, News: Hoeneß kontert Kahns Playoff-Gedanken

Uli Hoeneß, Ehrenpräsident des FC Bayern München, war am Montagabend zu Gast beim österreichischen TV-Sender ServusTV in der Sendung "Sport und Talk aus dem Hangar-7". Hoeneß sprach dabei unter anderem über die FCB-Pleite gegen Bochum, die Idee von Playoffs in der Bundesliga und Max Eberl. Hier findet ihr alle Aussagen.

FC Bayern München, Spielplan: Die kommenden Spiele

TerminWettbewerbGegner
Mittwoch, 16.02., 21 UhrChampions LeagueRB Salzburg (Auswärts)
Sonntag, 20.02., 15.30 UhrBundesligaSpVgg Greuther Fürth (Heim)
Samstag, 26.02., 18.30 UhrBundesligaEintracht Frankfurt (Auswärts)
Samstag, 05.03., 15.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (Heim)
Dienstag, 08.03., 21 UhrChampions LeagueRB Salzburg (Heim)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung