Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Reus spricht über Karriereende - Hummels überraschend im Kader

Von Maximilian Lotz
Der Vertrag von Marco Reus läuft 2023 aus.

BVB-Kapitän Marco Reus hat sich zu seiner Zukunft und seinen Zielen bis zum Karriereende äußert. Mats Hummels steht gegen Bayer Leverkusenüberraschend doch im Kader. Alle News und Gerüchte rund um den BVB gibt's hier.

Hier gibt es weitere News und Gerüchte zum BVB.

BVB, News: Reus plant Karriereende in Dortmund

Marco Reus sieht seine Zukunft weiterhin bei Borussia Dortmund. "Wir haben noch keine Gespräche geführt. Aber wie gesagt: Ich habe meinen Vertrag bereits zweimal verlängert, gerade auch in Zeiten, in denen es sportlich nicht besonders rundlief. Warum sollte ich es also jetzt nicht tun?", sagte Reus im Interview mit der Bild am Sonntag.

Der Vertrag des 32-Jährigen läuft im Sommer 2023 aus. Reus hoffe aber, dass auch danach "noch sehr viel" komme. "Derzeit fühle ich mich sehr gut und habe richtig Spaß daran, diese Truppe anzuführen. Es ist ja bekannt, dass ich mich hier sehr wohlfühle und mir dieser Verein sehr wichtig ist", betonte Reus. "Der BVB ist mein Verein, Dortmund ist meine Heimatstadt und ich würde meine Karriere hier gern beenden."

Bis dahin will er sich noch seinen Lebenstraum erfüllen und mit den Schwarz-Gelben unbedingt noch den Meistertitel holen.

BVB, News: Hummels fit für Leverkusen?

Mats Hummels steht dem BVB am Sonntag im Spiel gegen Bayer Leverkusen (15.30 Uhr im LIVETICKER) doch zur Verfügung stehen.

Der Innenverteidiger absolvierte am Samstag Teile des Abschlusstrainings und steht im Kader. Ein Kurzeinsatz gegen die Werkself ist somit möglich. Hummels hatte zuletzt aufgrund eines Infekts gefehlt.

Für Erling Haaland, der zuletzt sein baldiges Comeback angekündigt hatte, kam die Partie aufgrund von muskulären Problemen noch zu früh. Ebenso für Emre Can, der sich im Spiel gegen den SC Freiburg einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen hatte.

BVB, Spielplan: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegner
Sonntag, 06.02., 15.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (Heim)
Sonntag, 13.02., 15.30 UhrBundesligaUnion Berlin (Auswärts)
Donnerstag, 17.02., 18.45 UhrEuropa LeagueGlasgow Rangers (Heim)
Sonntag, 20.02., 17.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (Heim)
Donnerstag, 24.02., 21 UhrEuropa LeagueGlasgow Rangers (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung