Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Zukunft mit Berater Matthias Sammer offenbar geklärt

Von Ulli Ludwig
Borussia Dortmund verlängert wohl seinen Vertrag mit Chef-Berater Matthias Sammer um ein weiteres Jahr.

Borussia Dortmund verlängert wohl seinen Vertrag mit Chef-Berater Matthias Sammer um ein weiteres Jahr. Und so könnten die Borussen am Donnerstagabend in Glasgow auflaufen. Hier gibt es News zum BVB.

BVB-News vom Vortag lest Ihr hier.

BVB, Gerücht: Zukunft mit Berater Matthias Sammer offenbar geklärt

Borussia Dortmund verlängert wohl seinen Vertrag mit Chef-Berater Matthias Sammer um ein weiteres Jahr. Das berichtet die Bild am Donnerstagmorgen. Demnach seien nur noch letzte Details zu klären.

Damit würden die Dortmunder weiter von Sammers jahrelanger Erfahrung im Profifußball profitieren und wohl vor allem bei sportlichen Analysen, Transferfragen und strategischen Entscheidungen auf den 54-Jährigen zukommen.

Der gebürtige Dresdner war von 2000 bis 2004 Cheftrainer des BVB, später unter anderem Sportdirektor der Nationalmannschaft und Sport-Vorstand des FC Bayern. Seit April 2018 arbeitet er beim BVB als "Berater des Managements". Nebenbei ist er unter anderem als Fußball-Experte bei Amazon Prime zu sehen.

BVB, Gerücht: Zweifel an Zagadou-Verlängerung?

Nach seinem Muskelfaserriss im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach wird Dortmunds Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou erneut für längere Zeit ausfallen. Beim BVB stellt man sich daher offenbar die Frage, inwiefern eine Vertragsverlängerung mit dem 22-Jährigen sinnvoll ist.

Wie der kicker berichtet, würden beide Parteien eine Verlängerung zwar anstreben, bei den Dortmunder Bossen sei man sich aber nicht sicher, inwiefern Zagadou als ständige Option über eine ganze Saison hinweg eingeplant werden könne.

Der Franzose kam in der laufenden Spielzeit bislang 16 Mal zum Einsatz. Erst kürzlich hatte er sich von einer Corona-Infektion erholt.

BVB, News: So könnte Dortmund in Glasgow auflaufen

Am Donnerstagabend geht es für die Borussen in der Europa League dann also um den womöglich letzten Titel des Jahres. Nicht mit von der Partie ist bekanntlich Top-Stürmer Erling Haaland. Zudem fehlen die verletzten Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou und Manuel Akanji sowie Giovanni Reyna.

Rechtsverteidiger Thomas Meunier hingegen ist wieder dabei, aber wohl vorerst auf der Bank. SPOX wagt einen Ausblick: So könnte der BVB in das Rückspiel in Glasgow auflaufen:

  • Borussia Dortmund: Kobel - Can, Hummels, Pongracic - Hazard, Dahoud, Bellingham, Guerreiro - Brandt, Reus - Malen

Das Spiel könnt ihr ab 21 Uhr im SPOX-Liveticker verfolgen. Zu sehen ist es im TV über den Sender RTL oder im Livestream via RTL+. Wie ihr den Stream empfangt, könnt ihr hier nachlesen.

BVB-Spielplan in den kommenden Wochen

DatumWettbewerbGegner
Donnerstag, 24.02., 21 UhrEuropa LeagueGlasgow Rangers (Auswärts)
Sonntag, 27.02., 17.30 UhrBundesligaFC Augsburg (Auswärts)
Sonntag, 06.03., 15.30 UhrBundesligaMainz 05 (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung