Cookie-Einstellungen
Fussball

Borussia Dortmund, News und Gerüchte: Dortmund ohne Haaland gegen die Rangers

Von Ulli Ludwig
Erling Haaland

Erling Haaland muss auch am Donnerstagabend im Europa-League-Rückspiel gegen die Glasgow Rangers verletzungsbedingt zuschauen. Borussia Dortmund hat Torwart-Talent Luca Unbehaun um ein weiteres Jahr an den Verein gebunden. Hier gibt es News und Gerüchte zum BVB.

Hier gibt es BVB-News vom Vortag.

BVB, Gerücht: Dortmund ohne Haaland gegen die Rangers

Der BVB muss auch am Donnerstagabend im Europa-League-Rückspiel gegen die Glasgow Rangers (ab 21 Uhr im Liveticker) ohne Stürmerstar Erling Haaland auskommen. Der 21-Jährige saß nicht mit im Flieger der Mannschaft nach Schottland.

"Das braucht schon noch ein bisschen", berichtete Trainer Marco Rose am Abend im Ibrox Stadium. "Er macht, er tut, aber das ist noch ein Stück weit weg von 100 Prozent. Die Sache an den Adduktoren ist ein bisschen diffus, er braucht etwas Zeit. Er muss 100 Prozent schmerzfrei sein."

Rose weiter: "Er ist in Behandlung, er probiert, er macht, er tut. Aber die Geschichte an seinen Adduktoren ist diffus. Er will sich nicht wieder verletzen." Trotzdem gab er sich zuversichtlich: "Erling fällt uns fast die Hälfte der Saison aus - und wir haben in der Bundesliga trotzdem viele Tore geschossen. Wir müssen angreifen, auf Tore gehen. Im Hinspiel hatten wir offensiv zu wenig Tiefe, zu wenig Präsent. Gegen Gladbach hat das schon besser geklappt. Das war ein erster guter Schritt."

Lizenzspielleiter Sebastian Kehl hatte zuvor ein Comeback des Norwegers nicht ausgeschlossen, die Entscheidung sollte erst kurz vor dem Abflug fallen. Nun scheint Haaland aber nicht rechtzeitig fit zu sein, nach einem Muskelfaserriss kann er laut Bild immer noch nicht richtig sprinten und schießen.

Der norwegische Top-Stürmer absolvierte bereits am Montag im Trainingszentrum in Dortmund-Brackel die komplette Einheit mit den Reservisten. Zuletzt fehlte er über einen Monat im Mannschaftstraining und verpasste drei Ligaspiele sowie die bittere Europa-League-Niederlage gegen Glasgow.

Dortmund steht nach der 2:4-Pleite im Hinspiel mit de Rücken zur Wand. Am Wochenende gelang immerhin auch ohne Haaland ein 6:0-Erfolg gegen Gladbach.

BVB, News: Dortmund blitzt offenbar bei Akanji ab

Borussia Dortmund ist offenbar mit einem neuen Vertragsangebot bei Innenverteidiger Manuel Akanji abgeblitzt. Das berichtet die Sport Bild am Mittwoch. Demnach soll der Innenverteidiger ein Angebot von acht Millionen Euro plus Boni abgelehnt haben.

Aktuell verdient der Schweizer fünf Millionen Euro bei den Schwarz-Gelben, für den neuen vertrag fordere er zehn Millionen Euro - also eine ähnliche Gehaltskategorie wie die von Neuzugang Niklas Süle.

Bisher sei noch offen, ob der Borussia Dortmund diesen Forderungen nachkommt. Ein Verkauf sei dem Bericht zufolge ebenfalls nicht ausgeschlossen.

BVB, News: Luca Unbehaun verlängert in Dortmund

Borussia Dortmund hat Torwart-Talent Luca Unbehaun um ein weiteres Jahr an den Verein gebunden. Das gaben die Schwarz-Gelben am Dienstag bekannt.

Demnach soll der Vertrag des 20-Jährigen bis 2023 laufen. Damit wäre er nach seiner Juniorenzeit beim VfL Bochum bereits sieben Jahre ein Borusse. Ob er anschließend noch in Dortmund bleibt, ist offen.

In dieser Saison kam Unbehaun 13-mal in der 3. Liga bei den Amateuren zum Einsatz. Auch wenn er als Nummer drei im Dortmunder Tor gilt, hat es für ihn bisher noch für keinen Profieinsatz gereicht. An Gregor Kobel und Ersatzmann Marwin Hitz war bisher kein Vorbeikommen.

BVB, News: Reus und Dede küren besonderes Heimtrikot

Kapitän Marco Reus und BVB-Legende Dede werden das von Fans designte Heimtrikot für die Saison 2023/24 küren. Beide sind Teil einer neunköpfigen Jury, die die schwierige Auswahl aus insgesamt 15.000 Trikots treffen muss. Das gab der BVB am Dienstag bekannt.

Fans aus 100 verschiedenen Ländern sollen an der Aktion teilgenommen und ihr ganz persönliches Design eingesendet haben. Bis zum 6. Februar war die Teilnahme möglich, zwischen dem 25. Februar und dem 18. März soll dann der Gewinner gewählt werden.

BVB-Spielplan in den kommenden Wochen

DatumWettbewerbGegner
Donnerstag, 24.02., 21 UhrEuropa LeagueGlasgow Rangers (Auswärts)
Sonntag, 27.02., 17.30 UhrBundesligaFC Augsburg (Auswärts)
Sonntag, 06.03., 15.30 UhrBundesligaMainz 05 (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung