Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - News und Gerüchte: Sebastian Kehl nimmt Kapitän Marco Reus in die Pflicht

Von SPOX
Nach Ansicht von Sebastian Kehl muss Marco Reus für den BVB in der entscheidenden Phase der Saison voran gehen.

Sebastian Kehl hat die Führungsspieler des BVB inklusive Kapitän Marco Reus für den Saisonendspurt in die Pflicht genommen. Darüber hinaus kommt es zu einer ungewöhnlichen Spielverlegung. Die News und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.

Hier findet Ihr weitere News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB - News: Sebastian Kehl nimmt Marco Reus in die Pflicht

Der BVB steht im Finale des DFB-Pokals gegen RB Leipzig und kämpft in der Bundesliga noch um den Einzug in die Champions League. Ein Profi, der dabei vorangehen muss, ist Kapitän Marco Reus (31).

Davon jedenfalls ist Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl überzeugt. "Unser Kapitän, wie auch alle anderen Führungsspieler, sind gerade jetzt in dieser entscheidenden Phase der Saison mehr denn je gefragt", sagte er gegenüber der WAZ.

Gemeint seien laut Kehl neben Reus auch Abwehrchef Mats Hummels, Emra Can und Mittelfeldantreiber Thomas Delaney.

Allerdings betonte Kehl auch: "Marco macht weiterhin einen sehr konstanten, sehr guten Eindruck. Er hilft der Mannschaft, wo immer er kann."

BVB - News. Spielverlegung nach Einzug ins Pokalfinale

Nachdem der BVB und RB Leipzig das Finale des DFB-Pokals erreicht haben, muss der Spielplan-Planer der DFL nochmal Hand anlegen. Da das Pokalfinale in Berlin in diesem Jahr aufgrund des Termindrucks am 13. Mai und somit erstmals an einem Donnerstag stattfindet, müssen die Bundesliga-Spiele der beiden Finalisten im Anschluss verlegt werden.

Eigentlich sollten wie üblich alle Begegnungen des 33. Spieltags (am 15. Mai) um 15.30 Uhr angepfiffen werden. Doch aufgrund der dann sehr kurzen Pause für Dortmund und Leipzig spielen die beiden Klubs nun erst am Sonntag, den 16. Mai.

Der BVB trifft ab 18 Uhr auf Mainz 05, Leipzig im Anschluss ab 20.30 Uhr auf den VfL Wolfsburg.

BVB - News: Axel Witsel begrüßt Nachwuchs

Axel Witsel (32) erholt sich derzeit von einem Achillessehnenriss, hat aber nun doch wieder Grund zur Freude. Anfang der Woche ist er erneut Vater geworden und verkündete die frohe Botschaft auf Twitter.

"Willkommen in der Welt, unser kleiner Prinz Aydji, der diesen Montag, am 3. Mai, um 12.10 Uhr mit 3,965 Kilo und 50 cm im Alter von 37 Wochen geboren wurde", schrieb Witsel samt Foto mit seiner Frau und dem Baby.

Es ist das dritte Kind für ihn und seine Frau Rafaella.

BVB: Die kommenden Partien

TerminWettbewerbGegnerHeim/Auswärts
08.05.2021BundesligaRB LeipzigH
13.05.2021DFB-PokalRB LeipzigN
16.05.2021BundesligaMainz 05A
22.05.2021BundesligaBayer LeverkusenH
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung