Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Edin Terzic wohl Wunschtrainer bei Eintracht Frankfurt

Von SPOX
Edin Terzic

Edin Terzic ist wohl Wunschtrainer bei Eintracht Frankfurt. Marco Rose darf spezielle Klamotten beim BVB nicht mehr tragen. Thomas Delaney zieht offenbar das Interesse des FC Southampton auf sich und Marco Reus verzichtet auf die EM-Teilnahme. Die News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

Hier gibt es noch mehr News und Gerüchte zu den Schwarz-Gelben.

BVB: Terzic wohl Wunschtrainer bei Eintracht Frankfurt

Edin Terzic ist wohl der erklärte Wunschtrainer von Eintracht Frankfurt. Das berichten Bild und Sport Bild.

Frankfurts neuer Sportchef Markus Krösche soll ein Fan von Terzic sein und in den vergangenen Wochen bereits viele mögliche Kandidaten für die Nachfolge von Adi Hütter analysiert und gesprochen haben.

Mit Terzic ist dem Bericht nach ein ausführliches Gespräch für diese Woche geplant. Krösche sehe in Terzic den Trainer der Zukunft, heißt es. Der Noch-BVB-Coach sei nah an der Mannschaft, taktisch und mental stark, überzeugend in der Ansprache sowie sehr souverän in Krisenzeiten und bescheiden im Erfolg

Sollten die Gespräche für beide Seiten positiv verlaufen, wird Krösche Terzic offenbar in internen Gesprächen als den Top-Kandidaten für die vakante Trainerstelle vorschlagen.

Zuletzt sagte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke, dass er mit Terzic sprechen werden, falls dieser ein Top-Angebot vorliegen habe. Terzic, der bis 2023 an den BVB gebunden ist, habe in jedem Falle die volle Entscheidungsbefugnis, sollte er lukrative Anfragen erhalten.

BVB: Rose darf spezielle Klamotten nicht mehr tragen

Der kommende BVB-Trainer Marco Rose darf in Dortmund keine Klamotten der Marke AlphaTauri mehr tragen, wie er es oft an der Seitenlinie von Borussia Mönchengladbach tat. Das schreibt die Sport Bild.

Die Marke gehört zu Red Bull, weshalb er dies als BVB-Trainer nicht promoten soll. Eine entsprechende Klausel ist offenbar sogar in seinem Vertag verankert.

BVB: Thomas Delaney vor Abgang zu Southampton

BVB-Abräumer Thomas Delaney hat offenbar das Interesse des FC Southampton auf sich gezogen. Das berichtet ESPN.

Dem Bericht nach hat der Klub von Trainer Ralph Hasenhüttl großes Interesse an dem 29-Jährigen, der in Dortmund noch einen Vertrag bis 2022 hat.

Angeblich steht eine Ablöse von zehn Millionen Euro im Raum. 2018 hatte der BVB an Werder Bremen 20 Millionen Euro für die Dienste des Dänen überwiesen.

BVB: Marco Reus verzichtet auf EM-Teilnahme

BVB-Kapitän Marco Reus wird im Sommer nicht mit der deutschen Nationalmannschaft zur EM reisen. Das verkündete er am Dienstagabend auf Instagram.

"Nach einer komplizierten, kräftezehrenden und am Ende 'Gott sei Dank' erfolgreichen Saison habe ich gemeinsam mit dem Bundestrainer beschlossen, nicht mit zur EM zu fahren", schrieb Reus, der zuletzt am 31. Oktober 2019 für die DFB-Elf auflief.

Reus sei nach "intensiven Jahr für mich persönlich und dem Erreichen der Ziele beim BVB" zu dem Entschluss gekommen, "meinem Körper Zeit zu geben, um sich zu erholen!", führte er aus.

Hier geht's zur ausführlichen News.

BVB hat CL-Quali fix: Die Bundesliga-Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3394:425275
2.RB Leipzig3359:302965
3.Borussia Dortmund3372:452761
4.Wolfsburg3359:342561
5.Eintracht Frankfurt3366:521457
6.Bayer Leverkusen3352:361652
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung