Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayer Leverkusen: Gerardo Seoane offenbar neuer Trainer

Von SPOX
Gerardo Seoane von den Young Boys Bern wird im Sommer neuer Trainer von Bayer 04 Leverkusen.

Gerardo Seoane von den Young Boys Bern wird im Sommer offenbar neuer Trainer von Bayer 04 Leverkusen. Das berichtet die Bild, der Kölner Express und Sport1 am Dienstagabend übereinstimmend.

Demnach macht Bayer von einer Ausstiegsklausel in Seoanes Vertrag Gebrauch. Eigentlich ist der Schweizer Trainer des Jahres 2020 noch zwei Jahre an die Berner gebunden. Bayer soll eine Ablösesumme von rund einer Million Euro zahlen, der 42-jährige Schweizer einen Vertrag über zwei Jahre unterschreiben und bereits am Mittwoch vorgestellt werden.

Seoane übernahm in Bern 2018 das Traineramt von Adi Hütter und führte den Klub anschließend zu drei Meistertiteln und einem Pokalsieg. Zuletzt war Seoane auch als Hütters Nachfolger bei Eintracht Frankfurt im Gespräch. Der Österreicher wechselt im Sommer zu Borussia Mönchengladbach. Als Top-Kandidat bei der Eintracht gilt derzeit der bisherige Trainer von Borussia Dortmund Edin Terzic. Sky berichtete von "finalen Gesprächen".

Leverkusen hatte sich im Laufe der Saison von Peter Bosz getrennt und anschließend Hannes Wolf vom DFB ausgeliehen, der zuvor die U18-Nationalmannschaft betreute. Wolf führte die Werkself auf Platz sechs der Bundesliga und somit auf einen Europa-League-Qualifikationsplatz.

Mit Leverkusen machte Seoane bereits in der laufenden Saison Bekanntschaft. In der Zwischenrunde der Europa League war die Werkself im Februar gegen Bern ausgeschieden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung