Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Leipzig, News und Gerüchte - Nagelsmannn verteidigt Mvogo: Kritik "überspitzt und überzogen"

Von SPOX
Yvon Mvogo steht bei Eindhoven in der Kritik.

Torhüter Yvon Mvogo wurde im Sommer von RB Leipzig an die PSV Eindhoven verliehen. Dort hat der 26-Jährige aktuell einen schweren Stand und wurde daher von RBL-Trainer Julian Nagelsmann in Schutz genommen. Alle News und Gerüchte rund um RBL gibt es hier.

RB Leipzig, News - Nagelsmannn verteidigt Mvogo: Kritik "überspitzt und überzogen"

Torhüter Yvon Mvogo wurde im Sommer von RB Leipzig an den niederländischen Top-Klub PSV Eindhoven verliehen. Der 26-Jährige sieht sich allerdings teils heftiger Kritik der niederländischen Medien ausgesetzt, außerdem will der von Roger Schmidt trainierte Klub mit Joel Drommel (24) von Twente Enschede eine neue Nummer eins verpflichten.

"Die mediale Darstellung finde ich überspitzt und überzogen", verteidigte nun Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann den Schlussmann und urteilte über Mvogos Leistungen in der aktuellen Spielzeit: "Ich finde, dass er eine stabile Saison spielt. Er hatte den einen oder anderen Fehler drin, aber Eindhoven auch schon die eine oder andere Partie gerettet. Er entwickelt sich absolut in die richtige Richtung."

Mvogo startete mit zwei schweren Fehlern in die Saison und kassierte zudem in der Europa League gegen Omonia Nikosia ein Freistoßtor aus der eigenen Hälfte. Die Leihgabe stabilisierte sich zwar, dennoch soll man sich in Eindhoven mehr versprochen haben. Daher soll sich die PSV bereits um Drommel kümmern.

Ob der Schweizer noch eine Zukunft in Leipzig habe, sofern er nicht mehr in Eindhoven spielen würde, ließ Nagelsmann offen. "Ich gebe meine Meinung ab, aber das ist ein Thema für Frederik Gößling und Markus Krösche", sagte der Trainer. Der Vertrag des Keepers läuft in Leipzig noch bis 2023, bis zum Sommer 2022 ist er noch in Eindhoven unter Vertrag.

RB Leipzig: Spielplan in den kommenden Wochen

WettbewerbDatumGegnerOrt
Bundesliga14.3.2021Eintracht FrankfurtH
Bundesliga19.3.2021Arminia BielefeldA
Bundesliga03.4.2021FC Bayern MünchenH
Bundesliga10.4.2021Werder BremenA
Bundesliga17.4.2021TSG HoffenheimH

RB Leipzig, Gerüchte: RBL an Trabzonspors Cakir interessiert

Sollte Peter Gulacsi den Verein verlassen, soll RB Leipzig angeblich an Ugurcan Cakir von Trabzonspor interessiert sein. Das berichtet die türkische Zeitung Sabah.

Neben den Leipzigern sollen auch der FC Sevilla, Brighton & Hove Albion und West Bromwich Albion ihr Interesse an dem 1,91 große Schlussmann signalisiert haben. Cakir ist Kapitän bei Trabzonspor und hat bei 26 Einsätzen 28 Gegentore kassiert. Neun mal hielt er seinen Kasten sauber.

"Wir werden gemeinsam sehen, was für Ugurcan nach dem Rest der Liga und der Europameisterschaft passieren wird", wird Trabszonspor-Präsident Ahmet Agaoglu in dem Bericht zitiert. Angeblich soll der Verein 20 Millionen Euro fordern.

Selbst wenn Gulacsi den Verein verlassen würde, ist es unwahrscheinlich, dass Cakir die neue Nummer eins der Leipziger werden wird. Die Roten Bullen halten zudem große Stücke auf Ersatztorhüter Josep Martinez (22).

RB Leipzig: Die Situation an der Tabellenspitze

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2471:343755
2.RB Leipzig2446:202653
3.Wolfsburg2438:211745
4.Eintracht Frankfurt2447:331443
5.Bayer Leverkusen2442:261640
6.Borussia Dortmund2450:351539
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung