Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04: Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar perfekt

Von SPOX
Klaas-Jan Huntelaar ist zu Schalke 04 zurückgekehrt.

Der Wechsel von Klaas-Jan Huntelaar von Ajax Amsterdam zum FC Schalke 04 ist perfekt. Das gaben die Königsblauen am Dienstagabend bekannt. Der 37-Jährige erhält bei S04 einen Vertrag bis Saisonende. Über die Transfermodalitäten vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen, hieß es in der betreffenden Mitteilung. Allerdings kommt Huntelaar wohl ablösefrei von Ajax, über eine Vertragsauflösung bei Ajax berichtete zuvor Sky.

"Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir den Klassenerhalt schaffen. Schalke gehört in die Bundesliga. Es liegt jetzt in unserer Verantwortung, dass das auch so bleibt", wird Huntelaar in einer Pressemitteilung der Königsblauen zitiert. "Wir müssen Spiele gewinnen, müssen dafür Tore schießen, um aus dem Tabellenkeller zu klettern. Schalke ist so ein Verein, der geht unter die Haut und der geht nie mehr weg."

Der "Hunter", der von 2010 bis 2017 in 240 Pflichtspielen für die Königsblauen 126 Tore erzielte, hatte zuvor mit einem Wechsel gehadert. Es sei "natürlich eine Gefühlsfrage. Es ist so, als ob du dich zwischen zwei Kindern entscheiden musst", erklärte er dem Sender NOS.

"Die Verpflichtung von Klaas-Jan hat zwei zentrale Komponenten: Sportlich sind seine Qualitäten unbestritten, das hat er erst vergangene Woche mit einem Doppelpack erneut unter Beweis gestellt. Mindestens genauso wichtig sind seine Persönlichkeit, seine große Erfahrung und seine Verbundenheit zu Schalke 04", erklärte Jochen Schneider, Vorstand Sport und Kommunikation. "Letztere demonstriert er mit seiner Rückkehr und dem unbedingten Willen, seinen Teil zur Mission Klassenerhalt beizutragen."

Die Schalker überzeugten letztlich den Torjäger. Zuvor hatten die Verantwortlichen sehr um Huntelaar gebuhlt. "Er ist infiziert von diesem Virus Schalke", erklärte S04-Trainer Christian Gross. Der Schweizer sagte weiter: "Wenn ein Spieler mit dieser Erfahrung, dieser Aura, dieser Persönlichkeit und diesen Qualitäten sich noch einmal bei uns reinhängen würde, wäre das fantastisch."

Huntelaar: Pokalsieger und Torschützenkönig auf Schalke

Mit den Gelsenkirchenern gewann der 76-malige niederländische Nationalspieler 2011 den DFB-Pokal, erreichte das Halbfinale der Champions League und wurde 2012 mit 29 Treffern Bundesliga-Torschützenkönig. Eigentlich hatte Huntelaar vor, seine Karriere im Sommer in Amsterdam zu beenden.

Huntelaar ist bereits die zweite Rückholaktion. Zuvor hatte der kriselnde Bundesligist Sead Kolasinac vom FC Arsenal bis zum Saisonende ausgeliehen. Dieser war als Kapitän mit einer starken Leistung maßgeblich am 4:0-Sieg gegen die TSG Hoffenheim beteiligt, der die Serie von 30 erfolglosen Bundesligaspielen beendete.

Klaas-Jan Huntelaar: Leistungsdaten bei Schalke 04

WettbewerbSpieleToreVorlagen
Bundesliga1758226
Champions League25131
Europa League24184
DFB-Pokal15134
DFL-Supercup1--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung