-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte - Ex-S04-Stürmer Emile Mpenza: "Schalke braucht Typen"

Von SPOX
Emile Mpenza äußerte sich zur aktuellen Schalker Lage.

Ex-Schalke Stürmer Emile Mpenza hat sich zur aktuellen Krise der Knappen geäußert. Außerdem: Der Bayerische Fußball-Verband will Schweinfurt 05 als DFB-Pokal-Erstrundengegner der Schalker. Die wichtigsten News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04 findet Ihr hier.

Hier gibt es die wichtigsten Schalke-News des Vortages im Überblick.

S04 - Ex-Stürmer Mpenza: "Schalke braucht Typen"

Der frühere Schalke-Stürmer Emile Mpenza (zwischen 2000 und 2003 bei S04) hat sich zur aktuellen Situation bei seinem ehemaligen Verein geäußert und erklärt, was der Mannschaft seiner Meinung nach fehlt. "Charakter. Schalke braucht Typen, die sich bis zur letzten Sekunde wehren und den Kopf aus dem Wasser ziehen", betonte der 42-Jährige im Gespräch mit der Sport Bild.

Als Beispiel nannte der Belgier seinen Ex-Mitspieler Jörg Böhme. "Jörg hasste es auch im Training zu verlieren, hatte in jeder Einheit genau dieselbe Motivation und Gier wie im Spiel. Er hat vorgelebt: Nur wer sich unter der Woche immer voll reinhängt, ist bereit für die Schlacht am Wochenende", erklärte Mpenza.

Ausschlaggebend für die momentane Lage der Königsblauen sieht der ehemalige Torjäger vor allem das Aus von Ex-Boss Clemens Tönnies, das er als "dramatische Entscheidung" bezeichnete. Dies habe "alles noch schlimmer gemacht". Tönnies kenne den Verein "in und auswendig und hat so viel für Schalke geleistet", führte Mpenza aus.

BFV will Schweinfurt als Schalke-Gegner

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat Berufung gegen das Urteil des Münchner Landgerichts eingelegt, wonach er den Erstrundengegner von Bundesligist Schalke 04 neu benennen muss. Außerdem ruft der BFV das zuständige Schiedsgericht in Nürnberg an, um den Kontrahenten der Knappen für das nun vom DFB auf 3. oder 4. November terminierte Pokalduell zu finden. Drittliga-Neuling Türkgücü München fordert den Pokal-Platz für sich ein. Der BFV hatte aber den Regionalligisten Schweinfurt 05 nominiert - und will bei dieser Entscheidung bleiben.

Der BFV habe seit März "immer wieder all die vielschichtigen Interessen in der pandemiebedingt sehr komplexen Themenlage abgewogen" und stets "einen fairen Ausgleich für alle Betroffenen" erreichen wollen, sagte Vizepräsident Reinhold Baier. Das Urteil des Landgerichts habe dies allerdings "nur teilweise berücksichtigt, weshalb wir nun die nächsthöhere Instanz anrufen". Das zusätzliche Anrufen des Schiedsgerichts sehe die Satzung des Verbandes "ausdrücklich so vor".

Nun soll das Oberlandesgericht in Nürnberg neu entscheiden. Der BFV gab sich "optimistisch", dass rechtzeitig vor dem neuen Spieltermin eine Entscheidung ergehen wird. Schalke wollte sich auf Anfrage nicht zu der neuerlichen Wendung äußern, Türkgücü kündigte dagegen eine baldige Reaktion an.

Schalke gewinnt Test gegen Paderborn

Nach 19 Bundesligaspielen in Folge ohne Sieg hat der FC Schalke 04 in der Länderspielpause ein kleines Erfolgserlebnis verzeichnet. Der Tabellenletzte gewann sein Testspiel gegen den Bundesliga-Absteiger SC Paderborn mit 5:1 (3:1). Auffälligster Spieler der Königsblauen war Angreifer Mark Uth mit drei Toren (21., 32. und 82.). Der Ex-Kölner hatte bereits den bislang einzigen Saisontreffer in der Bundesliga erzielt.

Außerdem trafen im Parkstadion Vedad Ibisevic (45.) und Benito Raman (56.) für Schalke. Paderborn war durch ein Tor von Kai Pröger in Führung gegangen (13.). Zuvor hatte Nabil Bentaleb für die Mannschaft des neuen Trainers Manuel Baum einen Elfmeter verschossen (11.). Nächste Bundesliga-Aufgabe ist am 18. Oktober das Heimspiel gegen Union Berlin.

FC Schalke 04: Der Spielplan nach der Länderspielpause

DatumUhrzeitHeimGast
18.10.202018.00 UhrSchalke 04Union Berlin
24.10.202018.30 UhrBorussia DortmundSchalke 04
30.10.202020.30 UhrSchalke 04VfB Stuttgart
7.11.202015.30 UhrFSV Mainz 05Schalke 04
21.11.202015.30 UhrSchalke 04VfL Wolfsburg
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung