Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04 - News und Gerüchte: Frankfurts Danny da Costa ließ Transfer zu S04 offenbar selbst platzen

Von SPOX
Verhinderte offenbar seinen Wechsel zum FC Schalke 04: Eintrach Frankfurts Rechtsverteidiger Danny da Costa.

Offenbar waren die klammen Finanzen des FC Schalke 04 nicht der wahre Grund dafür, dass ein Transfer von Danny da Costa zu den Königsblauen scheiterte. Ralf Fährmann wird S04 wohl noch länger fehlen. Hier gibt es alle Schalker News und Gerüchte.

Hier gibt es die wichtigsten Schalke-News des Vortags im Überblick.

Schalke 04 - Transfers: Danny da Costa ließ wohl Wechsel von Eintracht Frankfurt zu S04 platzen

Danny da Costa von Eintracht Frankfurt hat seinen geplanten Wechsel zum FC Schalke 04 offenbar selbst verhindert. Wie die Hessenschau berichtet, seien nicht die finanziellen Probleme der Königsblauen der Grund für den geplatzten Transfer gewesen, sondern ein Veto des Spielers kurz vor Vertragsabschluss.

Demnach seien sich beide Vereine zwar bezüglich der Modalitäten des anvisierten Leihgeschäfts einig gewesen, doch da Costa habe am Ende den Hessen mitgeteilt, den Verein in dieser Transferperiode gar nicht verlassen und sich trotz seines Daseins als Reservist durchsetzen zu wollen.

Bei den Knappen hätte da Costa aufgrund des Vakuums auf der Rechtsverteidigerposition, wo nur Timo Becker als gelernter Außenverteidger zur Verfügung stand, einen Stammplatz wohl sicher gehabt. Während da Costa, dem darüber hinaus ein beschädigtes Verhältnis zu Trainer Adi Hütter nachgesagt wird, bei der Eintracht blieb, holte Schalke den erst 20 Jahre alten Kilian Ludewig auf Leihbasis von RB Salzburg.

Der neue S04-Trainer Manuel Baum kennt Ludewig aus seiner Zeit als U20-Nationaltrainer und sprach schon damals in höchsten Tönen von seinem ehemaligen und nun wieder aktuellen Schützling. "Der ist schnell, kopfballstark, technisch gut. Ich weiß gar nicht, was ich noch alles aufzählen soll", sagte Baum vor einem Jahr: "Da haben wir einen richtig guten Außenverteidiger."

Am Donnerstag soll Ludewig, der zuletzt auf Leihbasis beim FC Barnsley spielte, erstmals für die Schalker auflaufen. Um 14 Uhr trifft S04 im Testspiel ohne die sich bei den Nationalmannschaften befindenden Spieler auf Zweitligist SC Paderborn.

FC Schalke 04 - News: Fährmann fällt länger aus - Chance für Rönnow

Stammtorhüter Ralf Fährmann wird dem FC Schalke 04 aufgrund von Adduktorenbeschwerden "auf unbestimmte Zeit" fehlen. Das teilte der Klub am Montag mit. Damit erhält der von Eintracht Frankfurt verpflichtete Ersatzkeeper Frederik Rönnow die Chance, seinen guten Eindruck, den er bereits in der zweiten Halbzeit gegen RB Leipzig am vergangenen Samstag hinterließ, zu bestätigten.

Fährmann war im April vorzeitig nach weniger erfolgreichen Leihen zu Norwich City und SK Brann Bergen zu den Königsblauen zurückgekehrt und hatte sich im Sommer im Kampf um den Stammplatz zwischen den Pfosten gegen Markus Schubert durchgesetzt. Dieser wechselte im Tausch mit Rönnow nach Frankfurt.

Schalke 04: Testspiel gegen den SC Paderborn heute live

Der FC Schalke 04 bestreitet am heutigen Donnerstag um 14 Uhr in Abwesenheit der abberufenen Nationalspieler ein Testspiel gegen den SC Paderborn aus der 2. Bundesliga. Dabei könnte Neuzugang Kilian Ludewig sein Debüt geben. Das Spiel wird zwar nicht im Free-TV übertragen, allerdings bieten die Königsblauen ihren Fans via YouTube einen kostenlosen Live-Stream an. Hier könnt Ihr das Spiel im SPOX-Liveticker verfolgen.

Acht Spieler der Schalker befinden sich aktuell mit ihren Nationalmannschaften auf Länderspielreise. Dazu fallen Ralf Fährmann (Adduktorenprobleme) und Suat Serdar (Oberschenkelverletzung) aus.

NameLand
Ozan KabakTürkei
Ahmed KutucuTürkei
Alessandro SchöpfÖsterreich
Rabbi MatondoWales
Nassim BoujellabMarokko
Hamza MendylMarokko
Salif SaneSenegal
Can BozdoganDeutschland (U20)

FC Schalke 04: Der Spielplan nach der Länderspielpause

Nach der Länderspielpause geht es für den FC Schalke 04 in der Bundesliga mit einem Heimspiel gegen die formstarken Berliner des FC Union weiter. Anschließend wartet auf die Königsblauen mit dem Auswärtsspiel in Dortmund der nächste dicke Brocken. In den vorangegangenen Gastspielen am 1. und 3. Spieltag mussten die Knappen nach München und Leipzig reisen und kassierten jeweils deftige Abreibungen. In der Bundesliga warten die Schalker seit saisonübergreifend 19 Spielen auf einen Sieg.

DatumUhrzeitHeimGast
18.10.202018.00 UhrSchalke 04Union Berlin
24.10.202018.30 UhrBorussia DortmundSchalke 04
30.10.202020.30 UhrSchalke 04VfB Stuttgart
7.11.202015.30 UhrFSV Mainz 05Schalke 04
21.11.202015.30 UhrSchalke 04VfL Wolfsburg
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung