-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - News und Gerüchte: "Bayern weit weg" - Lothar Matthäus glaubt nicht an Titelkampf

Von SPOX
Lothar Matthäus glaubt nicht an einen spannenden Titelkampf in der Bundesliga.

Lothar Matthäus glaubt nicht daran, dass Borussia Dortmund die Bayern im Kampf um die Deutsche Meisterschaft angreifen kann: Der BVB ziehe junge Spieler an, stünde hinter den ganz großen Teams aber zurück. Bastian Schweinsteiger sieht bei den Schwarz-Gelben vor allem bei einem Mannschaftsteil Probleme. Auftaktgegner Borussia Mönchengladbach muss am Samstag (15.30 Uhr) derweil auf einen Stammspieler verzichten. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum BVB.

Weitere News und Gerüchte zum BVB gibt es hier.

BVB, News: Dortmund für Matthäus nicht titelreif

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (59) rechnet in der neuen Bundesliga-Saison nicht mit einem spannenden Titelrennen. "Auch der BVB ist wie alle anderen Vereine in Deutschland weit weg von den Bayern", erklärte der Weltmeister von 1990 im Sportbuzzer-Interview. Dortmund hätte lediglich eine Chance, wenn "bei den Bayern wirklich alles negativ läuft. Und daran glaube ich nicht."

Der BVB habe sich als "führende Adresse bei den größten Talenten in Europa" etabliert und böte die "europaweit beste Stimmung in ihrem Stadion". Dennoch bleibe den Schwarz-Gelben aber nur das Schicksal als Durchgangsstation: Topklubs wie Real, Barca oder Juventus hätten "noch mehr Geschichte zu bieten und dazu eine Mannschaft, mit der der ganz große Wurf gelingen kann."

BVB, News: Schweinsteiger sieht Schwächen in der Defensive

Im Interview mit der Sportschau hat Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (36) defensive Schwächen bei Borussia Dortmund ausgemacht. Der BVB müsse "die Defensive in den Griff bekommen. Dass sie exzellente Offensivkräfte haben, die dem Gegner weh tun können, steht außer Frage. Aber sie müssen als Mannschaft gut verteidigen", sagte Schweinsteiger.

Davon hänge auch das Schicksal von BVB-Coach Lucien Favre ab, so der Weltmeister von 2014: "In den Top-Spielen wird sich zeigen, ob sie sich weiterentwickelt haben oder nicht." Der junge Kader sei zwar "grundsätzlich schön", allerdings sei das keine Garantie für Erfolg: "Ich schaue Borussia Dortmund sehr gerne zu, aber manchmal fehlen in entscheidenden Momenten ein paar Prozent."

BVB, News: Kohfeldt tippt als Einziger auf Dortmund als Meister

Der kicker hat seine jährliche Trainerumfrage veröffentlicht und - Überraschung! - die meisten Übungsleiter tippen auf den FC Bayern als Meister. Nur ein Trainer in der höchsten deutschen Spielklasse sieht den BVB als Meister. "Meister wird diesmal Borussia Dortmund", erklärte Werder-Coach Florian Kohfeldt.

Lucien Favre hielt sich mit einem Tipp übrigens vornehm zurück: "Meister wird, wer es nach 34 Spieltagen verdient hat. Wir wollen hart arbeiten; wenn wir Spiel für Spiel unser Bestes geben, werden wir am Ende dort landen, wo wir es verdient haben."

BVB, News: Zakaria fehlt Mönchengladbach im Auftaktspiel

Während Dortmund beim Saisonauftakt am Samstagnachmittag gegen Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr) wahrscheinlich auf Torhüter Roman Bürki (Hüfte) und Flügelspieler Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme) zurückgreifen kann, fehlt bei den Fohlen definitiv Mittelfeldmotor Denis Zakaria.

Der 23 Jahre alte Schweizer war im März am Knie operiert worden und ist immer noch nicht fit. "Ich würde nicht zwingend vor der Länderspielpause Anfang Oktober mit ihm rechnen, um ehrlich zu sein", sagte Gladbach-Trainer Marco Rose am Donnerstag. Dafür sind Alassane Plea und Marcus Thuram wieder einsatzfähig.

BVB, News: Guerreiro adelt Sancho

BVB-Star Raphael Guerreiro (26) glaubt, dass sein Mitspieler Jadon Sancho die Qualität hat, so gut wie Cristiano Ronaldo zu werden. Außerdem erklärte der Portugiese im Interview mit der Bild seine Abwanderungsgedanken in der letzten Saison, verglich die Trainer Lucien Favre und Thomas Tuchel - und verriet, vor welche Herausforderung ihn das System mit Viererkette stellt. Hier geht es zur Meldung.

BVB, News: Immanuel Pherai geht in die Niederlande

Borussia Dortmund hat U19-Nationalspieler Immanuel Pherai an den niederländischen Fußball-Erstligisten PEC Zwolle verliehen. Er soll in seinem Heimatland nach Angaben des BVB "möglichst viel Spielpraxis" sammeln. Hier geht es zur News.

Bundesliga: So startet der BVB in die Saison

DatumSpieltagGegnerH/A
19.09.1Borussia MönchengladbachH
26.09.2FC AugsburgA
03.10.3SC FreiburgH
17.10.4TSG HoffenheimA
24.10.5FC Schalke 04H
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung