-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Testspiel: Ajax Amsterdam gegen Eintracht Frankfurt heute im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Eintracht Frankfurt testet gegen Ajax Amsterdam.

Eintracht Frankfurt verlor den Test gegen Ajax Amsterdam mit 1:2. Die Partie zwischen der SGE und dem niederländischen Top-Klub könnt Ihr hier bei SPOX im Liveticker zum Nachlesen verfolgen.

Testspiel: Ajax Amsterdam gegen Eintracht Frankfurt ENDSTAND - 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Promes (4'), 2:0 Kudus (47'), 2:1 Silva (51')

Fazit: Für die SGE war dies ein Spiel zum Abhaken, Offensiv kaum Initiative und defensiv sehr viele individuelle Fehler. Auf der anderen Seite zeigte Ajax tollen und vor allem schnellen Umschaltfußball, der zu beiden Toren führte. Die Höllander waren die gesamte Partie überlegen und das Gegentor kam aus dem Nix. Danach ließen sie nichts mehr anbrennen und sicherten sich souverän den Sieg.

90+1: So und aus ist es. Ajax Amsterdam schlägt hoch verdient schwache Frankfurter klar mit 2:1. Die Amsterdamer hätten auch mit 3 Toren Vorsprung gewinnen können.

88. So langsam ist es dunkel in Amsterdam geworden, die Eintracht zeigt heute eine wirklich schwache Partie, gegen Basel oder Monaco sah das doch deutlich besser aus. Das Spiel heute ist eher ein Schritt zurück.

83. Jetzt hat sich das Spiel enorm beruhigt, gerade plätschert das Geschehen auf dem Platz so dahin. Mal sehen ob ein Team noch einen Stich setzten kann.

76. Riesenchance für Silva, fast im Abseits läuft er ab der Mittellinie auf Onana zu, vergibt jedoch aus fünf Metern aufs kurze Ecke weil Onana seine Pranken in den Weg stellt.

75. Die Frankfurter Abwehr schwimmt extrem gegen die Offensive von Ajax, es könnte schon 4:1 zu stehen, Nerez prüft Trapp aus kurzer Distanz

73. Spielerwechsel (Frankfurt) Toure kommt für Hinteregger

73. Spielerwechsel (Frankfurt) Zuber kommt für Ilsanker

73. Spielerwechsel (Frankfurt) Hasebe kommt für Abraham

73. Spielerwechsel (Frankfurt) Tuta kommt für da Costa

73. Jetzt wird es wirklich zäh, kaum Spielfluss ist mehr zu spüren, fast alle drei Minuten wird gefoult.

66. Nun gehts auch deutlich hitziger auf dem Rasen zu, es hagelt gelbe Karten und die ein oder andere Rudelbildung haben wir auch schon gesehen, Testspiel? Denkste !

60. Nach dem Gegentor wird die Partie umkämpfter - und Ajax schaltet auch wieder einen Gang hoch. Alvarez drischt das leder aus 22 Metern an die Latte. Trapp wäre chancenlos gewesen.

56. Alvarez trifft schon wieder Alu, die Truppe aus der niederländischen Hauptstadt hat heute wirklich ein Abo mit der Begrenzung des Tores, Unglaublich!

51. TOOOOR! Jetzt dann doch das Lebenszeichen der Frankfurter. Nach einer Ecke drückt Silva das Leder aus kurzer Distanz über die Linie.

Eintracht Frankfurt erhöht aus dem Nix - Silva machts, geht da noch was?

47. TOOOOR! Mohamed Kudos trifft ganz locker, nachdem Anthony ganz lässig Trapp mit der Hacke aussteigen lässt. So sieht die gesamte Hintermannschaft der Frankfurter erneut grausam aus.

Ajax Amsterdam gegen Eintracht Frankfurt: Ajax ganz frech zum 2:0

46. Spielerwechsel (Ajax) Kudus kommt für Traoré

46. Spielerwechsel (Frankfurt) Barkok kommt für Kamada

46. Spielerwechsel (Frankfurt) Paciencia kommt für Ache

Ajax Amsterdam gegen Eintracht Frankfurt: Pause in Amsterdam - Frankfurt unterirdisch

45. Und Halbzeit in Amsterdam, Ajax bestimmt das Spiel klar und deutlich und lässt der SGE kaum eine Chance.

41. Endlich zeigt sich mal Silva vor dem Tor von Ajax, schöner Abschluss mit dem rechten Vollspann, Onana kann aber abwehren.

40. Die SGE ist überhaupt nicht im Spiel, es finden kaum Offensivaktionen statt.

36. Promes trifft den Pfosten! Ganz knappes Ding, der Stürmer erwischt die Verteidiger der Frankfurter erneut auf dem falschen Fuß und netzt fast zum 2:0 an. Trapp hat Glück, es könnte auch schon 0:4 aus Sicht der Mainstädter stehen.

32. Offensiv findet Frankfurt überhaupt nicht statt, das dürfte Adi Hütter auf keinem Fall gefallen.

29. Traore taucht gefährlich vor Trapp der jedoch lange stehen bleibt und das 0:2 verhindert, der Ball vom Ajax-Stürmer geht an das Außennetz.

26. Derzeit hat sich das Spiel ein wenig beruhigt und beide Teams sind mit dem Spielaufbau beschäftigt.

Ajax Amsterdam gegen Eintracht Frankfurt: Ajax am Drücker

20. Nächste Eckball für Ajax. Die Niederländer sind definitiv im Moment am Drücker und stellen ihre internationale Klasse unter Beweis.

19. Gravenberch mit einem schönen Schuss aus zweiter Reihe, der den Kasten von Kevin Trapp nur knapp verfehlt.

15. Ajax steht richtig gut bisher, die Eintracht hat bisher noch kein Mittel gefunden, um an der Abwehr der Niederländer vorbei zu kommen.

14. Ndicka bringt Tadic im 16er zu Fall, der deutlich reklamiert, jedoch hat er sich viel zu leicht fallen gelassen. Weiter geht´s kein Strafstoß.

10. Schöner Abschluss der Mainstädter, jedoch wurde Abseits gepfiffen.

6. Hier im Stadion sind übrigens 9.000 Zuschauer und alle Sitzen brav 1,5 Meter auseinander. Respekt !

4. TOOOR: Ajax erwischt die SGE eiskalt, Quincy Promes aus kurzer Distanz nach einem großen Bock der Frankfurter Hintermannschaft bringt die Höllander in Führung!

1. Anpfiff! Los gehts in der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam

Ajax Amsterdam gegen Eintracht Frankfurt: Los geht´s in Amsterdam !

Aufstellung Eintracht FrankfurtTrapp - Ndicka, Hinteregger, Abraham - Kostic, Ilsanker, Rode, da Costa - Kamada - Silva, Ache

Vor Beginn:

Aufstellung Ajax AmsterdamOnana - Tagliafico, Martinez, Schuurs, Mazraoui - Antony, Alvarez - Tadic, Gravenberch, Promes - Traoré

Vor Beginn:

Die Aufstellungen sind da. Sehen wir uns mal an, wie die Stars heute spielen.

Vor Beginn:

SGE-Coach Adi Hütter hat im Vorfeld die Wichtigkeit der Partie unterstrichen. Er wolle daher nicht nach der Halbzeit seine Mannschaft auf allen Positionen verändern.

Vor Beginn:

Das Spiel wird heute in der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam vor 9.000 Zuschauern ausgetragen.

Vor Beginn:

Herzlich willkommen zum Liveticker. Anpfiff zur Partie ist um 19 Uhr.

Testspiel: Eintracht Frankfurt gegen Ajax Amsterdam heute im TV und Livestream sehen

Die Partie der SGE wird heute von Sport1 übertragen. Die Berichterstattung beginnt fünf Minuten vor Anpfiff um 18.55 Uhr.

Neben der klassischen TV-Übertragung wird es auch einen Livestream geben.

Eintracht Frankfurt: So startet die SGE in die Bundesliga

Eintracht Frankfurt wird am ersten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld spielen.

DatumUhrzeitHeimAuswärts
18.09.20.30 UhrBayern MünchenSchalke 04
19.09.15.30 UhrVfB StuttgartSC Freiburg
19.09.15.30 UhrWerder BremenHertha BSC
19.09.15.30 Uhr1. FC Köln1899 Hoffenheim
19.09.15.30 UhrUnion BerlinFC Augsburg
19.09.15.30 UhrEintracht FrankfurtArminia Bielefeld
19.09.18.30 UhrBorussia DortmundMönchengladbach
20.09.15.30 UhrRB Leipzig1. FSV Mainz 05
20.09.18 UhrVfL WolfsburgBayer Leverkusen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung