Fussball

BVB, News und Gerüchte: Transfer von Jude Bellingham offenbar kurz vor dem Abschluss

Von SPOX
Der Wechsel von Jude Bellingham von Birmingham City zu Borussia Dortmund ist fix.

Der Wechsel von Jude Bellingham von Birmingham City zu Borussia Dortmund ist angeblich so gut wie fix. Mario Götze wird mit einem Wechsel nach Italien in Verbindung gebracht. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum BVB.

BVB, Gerüchte: Bellingham-Wechsel wohl so gut wie durch

Schon länger gilt ein Wechsel von Jude Bellingham (17) von Birmingham City zum BVB als wahrscheinlich, nun steht der Transfer offenbar kurz vor dem Abschluss. Das berichtet die WAZ.

Dem Bericht zufolge haben sich die Vereine auf eine Ablösesumme zwischen 23 und 25 Millionen Euro geeinigt. Es müssten wohl nur noch juristische Details geklärt werden. Zuletzt hatte Sky noch von einer Verzögerung des Transfers berichtet.

Die Gründe dafür seien angeblich die Corona-Auflagen in Großbritannien. So war es Bellingham nicht möglich, zum Medizincheck nach Deutschland zu reisen, ohne sich im Anschluss in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben.

Da die zweite englische Liga noch bis zum 22. Juli läuft, wollte Birmingham bisher nicht auf den Mittelfeldspieler verzichten. Die Bekanntgabe des Deals soll nun jedoch bald nach Saisonende erfolgen.

BVB, Gerüchte: Mario Götze wohl im Visier von AC Florenz

Mario Götze könnte nach seinem Abgang von Borussia Dortmund offenbar nach Italien wechseln. Wie das Portal Labaroviola berichtet, steht der 28-Jährige offenbar bei AC Florenz auf dem Zettel.

Die Fiorentina will sich offenbar im Mittelfeld verstärken und erwäge dabei eine Verpflichtung des Weltmeisters von 2014. Der Vertrag von Götze beim BVB lief nach der vergangenen Saison aus und wurde nicht verlängert. Hier findet Ihr die ausführliche News.

BVB-Fans wählen Mats Hummels zum Spieler der Saison

In einer Umfrage der Ruhr Nachrichten haben die BVB-Fans Mats Hummels zum Spieler der Saison gekürt. Der 31 Jahre alte Innenverteidiger erhielt 30 Prozent der knapp 3000 Stimmen und setzte sich damit knapp vor Jadon Sancho und Raphael Guerreiro (jeweils 24 Prozent) durch. Dahinter landeten Erling Haaland (14 Prozent) und Torhüter Roman Bürki (acht Prozent).

Hummels kehrte im Sommer 2019 nach drei Jahren beim FC Bayern zu den Schwarz-Gelben zurück. In der abgelaufenen Saison kam er in 41 Pflichtspielen des BVB zum Einsatz, dabei erzielte er einen Treffer und bereitete drei Tore vor.

BVB: Die Abschlusstabelle der Bundesliga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München34100:326882
2.Borussia Dortmund3484:414369
3.RB Leipzig3481:374466
4.Borussia M'gladbach3466:402665
5.Bayer Leverkusen3461:441763
6.TSG Hoffenheim3453:53052
7.Wolfsburg3448:46249
8.SC Freiburg3448:47148
9.Eintracht Frankfurt3459:60-145
10.Hertha BSC3448:59-1141
11.1. FC Union Berlin3441:58-1741
12.Schalke 043438:58-2039
13.1. FSV Mainz 053444:65-2137
14.1. FC Köln3451:69-1836
15.FC Augsburg3445:63-1836
16.Werder Bremen3442:69-2731
17.Fortuna Düsseldorf3436:67-3130
18.SC Paderborn 073437:74-3720
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung