Fussball

Schalke 04, News und Gerüchte - Jonjoe Kenny: "Mein Fokus liegt auf Schalke 04"

Von SPOX
Jonjoe Kenny ist vom FC Everton an Schalke 04 verliehen.

Schalkes Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny äußert sich zu seinen Zukunftsplänen. S04 muss am kommenden Wochenende außerdem auf zwei Leistungsträger verzichten. Alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04 gibt es hier.

S04 - Kenny: "Mein Fokus liegt auf Schalke 04"

Schalke-Verteidiger Jonjoe Kenny hat sich im Interview mit dem kicker zu seinen Zukunftsplänen geäußert. "Mein Fokus liegt auf den Spielen hier mit dem FC Schalke 04. Was nach dieser Saison ist? Was passiert, passiert...", gab sich der 23-Jährige, der noch bis zum Ende der laufenden Saison vom FC Everton ausgeliehen ist, kryptisch.

Ob er dann auf die Insel zurückkehren werde, ließ er offen. Everton habe derzeit seiner Meinung nach auch wichtigeres zu tun, als sich mit seiner Personalie zu beschäftigen: "Sie haben eine schwere Zeit hinter sich. Alle konzentrieren sich auf ihre Gesundheit und die der Familien", sagte Kenny im Hinblick auf das von der Corona-Krise besonders betroffene Großbritannien.

Trotz mittlerweile acht sieglosen Bundesliga-Spielen in Folge und dem desolaten 0:4 gegen den BVB ist der Rechtsverteidiger außerdem zuversichtlich, dass Schalke das Ruder noch herumreißen kann: "Wir haben ein intaktes Team. Das Beste, was wir jetzt tun können: Die Partie hinter uns zu lassen. Es stehen uns noch einige schwere Spiele bevor."

Auch, weil das Comeback von Abwehrkollege Ozan Kabak nach seinem Lendenwirbelbruch näher rückt: "Er war die ganze Saison brillant. Er ist ein Spieler, der uns wieder voranbringt, es ist toll, ihn wieder bei uns zu haben."

Jonjoe Kenny: Leistungsdaten 19/20

WettbewerbEinsätzeToreAssists
Bundesliga2413
DFB-Pokal3--
GESAMT2713

Schalke 04: Zwei Leistungsträger fehlen bis auf Weiteres

Nach der 0:4-Derby-Pleite gegen den BVB beim ersten Bundesliga-Spiel nach der Corona-Pause muss der FC Schalke 04 eine weitere bittere Pille schlucken. Wie S04 auf der Vereins-Homepage bekanntgab, müssen die Königsblauen wohl länger auf zwei Leistungsträger verzichten.

Demnach haben sich Innenverteidiger Jean-Clair Todibo und Amine Harit beim Revierderby Verletzungen zugezogen und müssen "bis auf Weiteres" pausieren. Todibo, seit seinem Wechsel zu S04 unter Coach David Wagner gesetzt, zog sich eine Sprunggelenksverletzung zu, Harit laboriert an einer Innenbandverletzung.

Ein Einsatz der beiden Stammkräfte am kommenden Bundesliga-Spieltag beim Heimspiel gegen den FC Augsburg gilt als höchst unwahrscheinlich.

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2675:264958
2.Borussia Dortmund2672:333954
3.Borussia M'gladbach2652:312152
4.RB Leipzig2663:273651
5.Bayer Leverkusen2649:311850
6.Wolfsburg2636:31539
7.SC Freiburg2635:36-137
8.Schalke 042633:40-737
9.TSG Hoffenheim2635:46-1135
10.1. FC Köln2641:47-633
11.Hertha BSC2635:48-1331
12.1. FC Union Berlin2632:43-1130
13.Eintracht Frankfurt2539:44-528
14.FC Augsburg2637:54-1727
15.1. FSV Mainz 052636:55-1927
16.Fortuna Düsseldorf2627:50-2323
17.Werder Bremen2528:59-3118
18.SC Paderborn 072630:54-2417
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung