Fussball

Borussia Dortmund (BVB) - News und Gerüchte: Corona-Krise sorgt für Gewinnwarnung

Von SPOX
Im Westfalenstadion wird frühestens im April wieder der Ball rollen.

Die Corona-Krise macht sich für Borussia Dortmund auch finanziell deutlich bemerkbar und sorgt für eine Gewinnwarnung an der Börse. Zudem denkt der BVB über einen italienischen Jungstar nach.

Hier findet Ihr alle News und Gerüchte zum BVB.

BVB - News: Gewinnwarnung durch Corona-Krise

Als einziger Bundesligist ist der BVB an der Börse notiert. Daher sah sich der Klub am Montag dazu verpflichtet, eine Gewinnwarnung an seine Aktionäre per Adhoc-Meldung zu verschicken.

Da die DFL-Mitgliederversammlung am Montag beschlossen hat, den Bundesliga-Spielbetrieb zunächst bis zum 2. April ruhen zu lassen, musste der BVB seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2019/20 korrigieren. Im jüngsten Geschäftsbericht war man noch von einem Gewinn im "niedrigen einstelligen Millionenbereich" ausgegangen. Nun jedoch sehe die "Geschäftsführung unter den gegenwärtigen Umständen auch davon ab, eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2019/20 abzugeben".

Gleichzeitig gab die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA aber auch bekannt, dass das laufende Geschäftsjahr sichergestellt sei. Und: "Eine existenzielle Bedrohung des Unternehmens ist gegenwärtig nicht gegeben."

BVB - Gerücht: Serie-A-Jungstar Castrovilli im Visier

Gaetano Castrovilli gilt als einer der Überflieger der laufenden Serie-A-Saison. Der Mittelfeldmann der Fiorentina ist gerade mal 23 Jahre alt und spielte sich in dieser Spielzeit sogar in die Nationalmannschaft.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, hat er es damit auch ins Visier zahlreicher Großklubs geschafft. Darunter auch Borussia Dortmund. Allerdings soll die Konkurrenz groß sein, sowohl englische Klubs als auch Teams der Serie sind ebenfalls in der Verlosung.

Die italienische Zeitung räumt dem BVB nur Außenseiterchancen ein und sieht eher Napoli, Juventus und vor allem Inter Mailand im Kampf um Castrovilli vorn.

Dessen Vertrag bei der Viola läuft noch bis 2024 und der Klub aus Florenz soll bereits eine Anfrage im Winter aus Neapel, das 40 Millionen Euro geboten habe, abgelehnt haben.

Gaetano Castrovilli: Leistungsdaten beim AFC Fiorentina 2019/20

WettbewerbSpieleToreAssists
Serie A2432
Coppa Italia2--

BVB - News: Fortuna-Vorstand kritisiert Watzke

Die Aussagen von Hans-Joachim Watzke zur Solidarität in der Bundesliga in der Corona-Krise stoßen bei der Konkurrenz offenbar nicht unbedingt nur auf Gegenliebe.

Der Vorstandsvorsitzende von Fortuna Düsseldorf, Thomas Rottgermann, jedenfalls kritisierte Watzkes Aussagen und nannte sie "absolut unsolidarisch".

Die ausführliche News zum Thema findet Ihr hier!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung