Fussball

FC Bayern München gegen BVB (Borussia Dortmund) heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Robert Lewandowski traf bislang in allen Bundesliga-Spielen in dieser Saison.

Der Deutsche Klassiker steht heute auf dem Programm: FC Bayern München gegen Borussia Dortmund. SPOX gibt Euch alle Infos rund ums Spiel und zur Übertragung im TV und Livestream.

Sichere Dir jetzt deinen DAZN-Gratismonat und sehe die Highlights bereits 40 Minuten nach Abpfiff!

FC Bayern München gegen Borussia Dortmund: Ort, Uhrzeit, Schiedsrichter

Der Klassiker wird am heutigen Samstag um 18.30 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist die Allianz Arena in München.

Folgendes Schiedsrichtergespann wird das Spiel leiten:

  • Schiedsrichter: Felix Zwayer
  • Assistenten: Thorsten Schiffner, Sascha Thielert
  • Vierter Offizieller: Frank Willenborg
  • VAR: Daniel Siebert
  • VAR-Assistent: Rafael Foltyn

FC Bayern - BVB: Die Aufstellungen

  • FCB: Neuer - Pavard, Martinez, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski
  • BVB: Bürki - Hakimi, Hummels, Akanji, Schulz - Witsel, Weigl - Sancho, Brandt, Hazard - Götze

Bundesliga: FCB vs. BVB heute im TV und Livestream

Die Partie wird live und exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky übertragen, der sich die gesamten Übertragungsrechte für den Bundesliga-Samstag gesichert hat. Die Berichterstattung beginnt heute um 17.30 Uhr mit folgendem Personal:

  • Moderator: Sebastian Hellmann
  • Experte: Lothar Matthäus
  • Kommentator: Wolff Fuss

Für alle Sky-Kunden gibt es zusätzlich die Möglichkeit, das Spiel via SkyGo im Livestream zu sehen. Solltet Ihr kein Sky-Abo haben und wollt dennoch das Spiel live in Farbe sehen, könnt Ihr Euch via SkyTicket einen Tagespass kaufen.

FC Bayern München gegen Borussia Dortmund heute im LIVE-TICKER verfolgen

Ihr könnt die Partie auch im Liveticker von SPOX verfolgen. Bei SPOX gibt es zu allen Spielen der Bundesliga einen eigenen Liveticker. Außerdem haben wir am Samstag eine Konferenz im Angebot.

Bundesliga: Die Highlights von FC Bayern gegen BVB auf DAZN

Der Streamingdienst DAZN, der sich die Übertragungsrechte für alle Freitags-, Montags-, und frühen Sonntagsspiele gesichert hat, bietet bereits 40 Minuten nach Abpfiff die Highlights zu dieser Partie an.

FCB gegen BVB: Personalsituation

Bei den Bayern fallen mit Sicherheit Jerome Boateng (Rotsperre), Lucas Hernandez (Innenbandriss Sprunggelenk) und Niklas Süle (Kreuzbandriss) aus. Unter Interimstrainer Hansi Flick spielten sich die Bayern gegen Olympiakos Piräus ein. Von daher ist es wahrscheinlich, dass die Startaufstellung nicht verändert wird.

Die Gäste aus Dortmund müssen auf Marcel Schmelzer (Zerrung) verzichten. Außerdem ist der Einsatz von Jadon Sancho und Marco Reus fraglich. "Wir müssen warten. Es wird eine kurzfristige Entscheidung", sagte Trainer Lucien Favre auf der Pressekonferenz vor dieser Partie.

FC Bayern gegen Borussia Dortmund: Fakten rund ums Spiel

Das sind die Fakten rund um das Spitzenspiel:

  • Bayern München gewann die letzten fünf Bundesliga-Heimspiele gegen Borussia Dortmund allesamt bei 22:3 Toren. In den jüngsten vier BL-Heimpartien gegen den BVB gelangen dem FCB immer mindestens vier Treffer.
  • Nur gegen Werder Bremen kassierte Bayern München in der Bundesliga mehr Niederlagen (26) als gegen Borussia Dortmund (25).
  • Bayern München kassierte beim 1:5 bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Spieltag die höchste Bundesliga-Niederlage seit über 10 Jahren. Im April 2009 hatte der FCB ebenfalls mit 1:5 beim späteren Meister VfL Wolfsburg verloren.
  • Bayern München holte aus den vergangenen vier Bundesliga-Spielen nur vier Punkte (ein Sieg, ein Remis, zwei Niederlagen) und spielt mit 18 Punkten nach zehn Partien die schwächste Saison seit 2010/11 (15 Zähler unter Louis van Gaal).
  • Borussia Dortmund wahrte in jedem der jüngsten drei Bundesliga-Spiele eine Weiße Weste. So viele Zu-null-Partien in Folge gab es für den BVB zuletzt im August/September 2017 (sogar fünf in Serie).
  • Borussia Dortmund gewann zwei der drei letzten Bundesliga-Partien (ein Remis), nachdem es aus den vorherigen fünf nur einen Sieg gegeben hatte (drei Unentschieden, eine Niederlage).

FC Bayern gegen BVB: Die vergangenen Duelle im Überblick

Borussia Dortmund kassierte in der Bundesliga 46 Niederlagen und 195 Gegentore gegen Bayern München - mehr als gegen jedes andere Team.

WettbewerbDatumHeimGastErgebnis
Supercup03.08.2019Borussia DortmundBayern München2:0
Bundesliga06.04.2019Bayern MünchenBorussia Dortmund5:0
Bundesliga10.11.2018Borussia DortmundBayern München3:2
Bundesliga31.03.2018Bayern MünchenBorussia Dortmund6:0
DFB-Pokal (Achtelfinale)20.12.2017Bayern MünchenBorussia Dortmund2:1
Bundesliga04.11.2017Borussia DortmundBayern München1:3
Supercup05.08.2017Borussia DortmundBayern München6:7 n.E.
DFB-Pokal (Halbfinale)26.04.2017Bayern MünchenBorussia Dortmund2:3
Bundesliga08.04.2017Bayern MünchenBorussia Dortmund4:1
Bundesliga19.11.2016Borussia DortmundBayern München1:0

Die Tabelle der Bundesliga vor FCB gegen BVB

Nach zehn Spieltagen liegt die Bayern nur auf Rang fünf, einen Zähler hinter dem BVB.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia M'gladbach1021:101122
2.TSG Hoffenheim1116:14220
3.Borussia Dortmund1023:111219
4.RB Leipzig1025:101518
5.Bayern München1025:16918
6.SC Freiburg1019:12718
7.Schalke 041017:11618
8.Eintracht Frankfurt1021:15617
9.Wolfsburg1011:8317
10.Bayer Leverkusen1015:15015
11.Hertha BSC1015:17-211
12.Werder Bremen1017:21-411
13.Fortuna Düsseldorf1012:16-410
14.1. FC Union Berlin1010:15-510
15.1. FSV Mainz 051010:27-179
16.FC Augsburg1012:24-127
17.1. FC Köln1110:23-137
18.SC Paderborn 071011:25-144
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung