Fussball

FC Augsburg gegen Hertha BSC heute live: Bundesliga im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Martin Schmidt hofft, auch gegen Hertha BSC lachen zu können.

Mit dem FC Augsburg und Hertha BSC treffen am Sonntag zwei Teams in der Nähe der Abstiegsplätze aufeinander. SPOX verrät Euch, wie Ihr das Spiel im TV, Livestream und im Liveticker verfolgen könnt.

Darüber hinaus findet Ihr in diesem Artikel Informationen zu Tabellensituation, Form und den letzten Entwicklungen von Augsburg und der Hertha.

FC Augsburg gegen Hertha BSC: Wann wird wo gespielt?

Das Aufeinandertreffen zwischen den Fuggerstädtern und den Herthanern findet am Sonntag, dem 24. November 2019, um 15.30 statt. Der FC Augsburg ist Gastgeber in diesem Spiel.

Das bedeutet, dass die Partie in der WWK Arena stattfinden wird. Die Heimspielstätte der Augsburger wurde am 26. Juli 2009 eröffnet und fasst 30.660 Plätze.

FC Augsburg gegen Hertha BSC im TV und im Livestream

Das Spiel wird exklusiv von Sky übertragen. Der TV-Sender ist nicht im Free-TV empfangbar, es wird zudem keine Konferenz-Option verfügbar sein, da parallel keine weiteren Bundesliga-Spiele stattfinden. Die Partie begleitet auf Sky Kommentator Martin Groß.

In puncto Streaming ist das Spiel ausschließlich via SkyGo (TV-Kunden können dies per App nutzen) oder Sky Ticket (ohne TV-Abo buchbar, monatlich kündbar) zu sehen.

FC Augsburg gegen Hertha BSC im Liveticker

Wer nicht auf diese Optionen zurückgreifen möchte, der kann das Spiel ebenso im Liveticker verfolgen. Ab Sonntagnachmittag verpasst Ihr in unserem Liveticker (hier entlang) nichts zum Augsburger Match.

FC Augsburg gegen Hertha BSC: Die Tabelle

Nach einem 1:0-Erfolg gegen den SC Paderborn liegt Augsburg mittlerweile wieder noch einen Punkt vor dem Relegationsrang auf Platz 15 der Bundesliga-Tabelle. Aus elf Spielen holte der FCA bislang allerdings gerade mal zehn Zähler.

Gegen den SCP avancierte Philipp Max zum Matchwinner für die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt. Zuvor hatte Augsburg sechs Bundesliga-Spiele in Serie nicht gewinnen können.

Durch drei Niederlagen in Serie sind die Berliner derweil wieder näher an die Abstiegszone der Bundesliga-Tabelle herangerutscht. Mit elf Punkten aus elf Spielen liegt der Sportclub nur noch zwei Punkte vor dem Tabellen-16. aus Mainz.

FC Augsburg suspendiert Michael Gregoritsch

Nicht mit von der Partie wird derweil Michael Gregoritsch sein. Der Augsburger Offensivspieler wurde von seinem Verein bis einschließlich Dienstag - und damit auch für das Spiel gegen die Hertha - suspendiert.

Der Grund dafür sind Gregoritschs Aussagen am Rande eines Auftritts der österreichischen Nationalmannschaft unter der Woche. Der Nationalspieler hatte öffentlich erklärt, dass er seinen Verein unbedingt und schnellstmöglich verlassen wollte.

"Das Verhalten und die Äußerungen von Michael Gregoritsch sind in einem Mannschaftssport ein No-Go", erklärte Augsburgs Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter. "Mit seinen Statements lässt er große Zweifel aufkommen, ob er den Weg des FC Augsburg vollumfänglich mitgehen möchte. Michael Gregoritsch hat nun in den kommenden Tagen Zeit, sich über seine Äußerungen und sein Verhalten intensiv Gedanken zu machen."

Die Statistiken von Gregoritsch könnt ihr hier im Überblick sehen:

SaisonSpieleMinutenToreVorlagen
19/20630300
18/1932249262
17/18322534134
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung