Fussball

Eintracht Frankfurt: Ante Rebic offenbar vor Wechsel zu Atletico Madrid

Von SPOX
Ante Rebic steht eigentlich noch bis 2022 bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag - zieht es ihn jetzt zu Atletico?
© getty

Ante Rebic steht wohl vor einem Wechsel von Eintracht Frankfurt zu Atletico Madrid. Wie Sky berichtet, sind die Verhandlungen weit fortgeschritten.

Die Colchoneros sind demnach bereit, eine Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro zuzüglich möglicher Bonuszahlungen an die Hessen zu überweisen.

Rebic wäre nach Luka Jovic, der für rund 60 Millionen Euro zu Real Madrid wechselte, der zweite prominente Abgang der SGE. In Madrid könnte der kroatische Vizeweltmeister - gemeinsam mit Benfica-Juwel Joao Felix - Antoine Griezmann ersetzen, der vor einem Wechsel zum FC Barcelona steht.

Für Felix hat Atletico nach Angaben des portugiesischen Meisters 126 Millionen Euro geboten, ein Vollzug des Transfers ist in der kommenden Woche zu erwarten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung