Cookie-Einstellungen
Fussball

KHR: "Respektieren den Vertrag von Goretzka"

Von SPOX
Karl-Heinz Rummenige hält sich zu Personalie Goretzka bedeckt

Die Gerüchte um einen Wechsel von Leon Goretzka vom FC Schalke 04 zum FC Bayernkonkretisierten sich zuletzt, da dessen Berater an der Säbener Straße gesichtet wurde. Auf der Meisterfeier meldete sich Karl-Heinz Rummenigge zu dieser Personalie zu Wort.

"Er ist ein Spieler von Schalke 04 bis 2018 und das werden wir immer respektieren", erklärte Rummenigge. "Ich gebe keine Kommentare über Gerüchte ab und das ist ganz gut so." Mit Gerüchten bezog sich der Vorstandschef auf die Spekulationen, wonach Goretzkas Berater vor wenigen Tagen am Trainingsgelände des Rekordmeisters gesichtet worden war.

"Wir wollen unsere Pläne, welche wir auch immer haben, sicher nicht bekanntgeben. Und Herr Heidel geht damit auch entspannt um. Alles ist wunderbar." Allerdings häufen sich die Anzeichen eines Wechsels von Goretzka nach München. Trainer Carlo Ancelotti bezeichnete den Schalker als "interessant".

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Goretzkas Vertrag läuft 2018 aus. Für die Königsblauen gibt es in diesem Sommer wohl die letzte Chance noch einmal Geld für den 22-Jährigen zu bekommen. Goretzka wechselte 2013 von Bochum nach Schalke und absolvierte seitdem 118 Pflichtspiele für die Knappen, in denen er 15 Tore erzielte.

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung