Cookie-Einstellungen
Fussball

Heidel: "Transfermarkt ist kollabiert"

Von SPOX
Christian Heidel sieht auf dem Transfermarkt eine gefährliche Entwicklung

Der FC Schalke 04 ist weiterhin auf der Suche nach neuen Spieler. Allerdings ist Königsblau offenbar nicht bereit, Spieler über ihren Marktwert zu kaufen. Schalke legt Wert auf ein passendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

"Der Transfermarkt hat sich verändert, er ist teilweise kollabiert. Die Vereine sagen: Wir müssen warten, ob 0044 anruft", sagte Schalke-Manager Christian Heidel auf einer Pressekonferenz in Anspielung auf die Telefon-Vorwahl Englands.

Trotzdem können sich die Fans wohl noch Hoffnungen auf Transfers machen. "Wir sind in einer sehr finalen Phase, aber ich gebe nichts bekannt, ehe etwas unterschrieben ist", sagte Heidel. "Es gilt, die richtigen Spieler zu verpflichten, nicht der frühe Zeitpunkt", ergänzte Markus Weinzierl.

Mit Breel Embolo hat S04 bereits einen hochkarätigen Neuzugang fixiert. Die Verantwortlichen sind aber darum bemüht, den Druck vom Stürmer zu nehmen. "Embolo bekommt von uns die Zeit, die er braucht", sagte Weinzierl.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Am Samstag steht für Schalke mit dem Pokalspiel gegen den FC 08 Villingen (15.30 Uhr im LIVETICKER) das erste Pflichtspiel an. Fraglich ist dabei, ob Benedikt Höwedes mitwirken kann. "Hoewedes hatte leichte Probleme. Ich hoffe, dass er dabei sein kann", sagte Weinzierl.

Der FC Schalke 04 in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung