Fussball

Didavi: "Noch Luft nach oben"

Von SPOX
Noch klappt nicht alles bei Wolfsburgs Daniel Didavi (l.)

Daniel Didavi zeigt sich bei seinem neuen Arbeitgeber selbstkritisch. Der Neuzugang vom VfL Wolfsburg sieht noch Steigerungspotential bei sich selbst sowie in seinem Team. Schließlich soll es in der nächsten Spielzeit für die Wölfe wieder nach oben gehen.

"Von der Konstanz her habe ich noch Luft nach oben", gestand Didavi in der Bild. Überhaupt ist seine Form "noch nicht da, wo sie sein muss". Der 26-Jährige wechselte in diesem Sommer ablösefrei vom VfB Stuttgart zu den Niedersachsen. In der Abstiegssaison der Cannstatter gelangen Didavi 13 Tore und fünf Torvorlagen.

Mit diesem Offensivdrang will er in Wolfsburg dabei helfen, die europäischen Plätze wieder anzugreifen, nachdem Wolfsburg den Europapokal in der letzten Saison gänzlich verpasste: "Wir wollen mit dem Kader weiter oben landen als letzte Saison. Ich will hier Erfolg haben."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Schaut man auf die bisherigen Testspiel-Ergebnisse, kann man einen anderen Eindruck gewinnen: Lediglich gegen Malmö gelang ein Sieg, dem gegenüber stehen drei Niederlagen und ein Unentschieden. "In Ansätzen waren wir in den Tests gut. Der letzte Zug nach vorne fehlt noch. Das wird aber noch kommen," so Didavi.

Daniel Didavi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung