Cookie-Einstellungen
Fussball

Türkisches Abwehrtalent für den VfL?

SID
Klaus Allofs bastelt am Kader für die Zukunft
© getty

Der VfL Wolfsburg hält seine Augen stets nach Neuverpflichtungen offen. Neuestes Ziel soll Abwehrtalent Caglar Söyüncü aus der Türkei sein, die Konkurrenz aus Deutschland und Italien ist aber nicht gering.

In der zweiten türkischen Liga hat sich Sögüncü mit 16 Einsätzen in dieser Saison etabliert und spielt eine entscheidende Rolle beim Tabellenzehnten Altinordu. Grund genug für zahlreiche Vereine, den 19-jährigen Innenverteidiger genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie Sky Sport News HD erfahren haben will, soll vor allem der VfL Wolfsburg interessiert sein.

Die Wölfe hätten demnach ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung, würden allerdings wohl auch ordentlich zur Kasse gebeten werden. Bis 2019 läuft der Vertrag des türkischen U-Nationalspielers noch, dazu kommen weitere Gerüchte rund um RB Leipzig und Bayer Leverkusen. Aber auch aus Italien scheinen Interessenten zu kommen, unter anderem Lazio Rom soll Söyüncü beobachten.

Caglar Söyüncü im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung