Cookie-Einstellungen
Fussball

Boah, doch kein Bock!

"Boaah, Bundesliga... oaa..neee!"
© getty

20. Spieltag: Schalke 04 - VfL Wolfsburg 3:0 (2:0)

Seit der Entlassung von Horst Heldt startet der FC Schalke 04 brutal durch. Eine Region glaubt wieder!! Kevin-Prince Boateng, der sich 34 Wochen fitgehalten hat, wird begnadigt und wird die rechte Hand Andre Breitenreiters. Nur Max Meyer sorgt für Unruhe, der aufgrund der besseren Perspektive zur U21-Nationalmannschaft wechseln will. Der VfL Wolfsburg hat sich in der Winterpause mit Chelseas Matic verstärkt. 40 Millionen Euro Ablöse. "Er passt ins Beuteschema", sagt Klaus Allofs, "er spielt bei Chelsea. Hihi." Etwas seltsam, was beim 1. FC Köln passiert: Das 0:0 in Hamburg war das 14. 0:0 in 20. Spiel. "A bisserl viel Nullnull ist des scho...", sagt Peter Stöger.

Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016

22. Spieltag: Hannover 96 - FC Augsburg 0:0

Huiiiiihuiiiiihuiiiiiiiiiiiiiiii, brüllt Fritz von Thurn und Taxis beim Abpfiff. Er muss dringend aufs Klo. Da verzeiht man ihm auch, dass er Sobiech 14 x Dieter Ya Konan genannt hat. Pep sagt. Nix.

28. Spieltag: FC Bayern - Werder Bremen 0:1 (0:0)

Werder Bremen ist seit Wochen Letzter. Franco Di Santo fordert seit Monaten seinen Verkauf, auch Rückkehrer Eljero Elia, dessen Leihwechsel nach Krasnodar nur vier Tage dauerte, ist nicht die erhoffte Verstärkung. Aber dann das: Die Bayern konzentrieren sich nur noch auf die Champions League, Pep Guardiola schickt die jüngste Mannschaft aller Zeiten aufs Feld und bekommt die Quittung mit dem 0:1. Joshua Kimmich, der als Stürmer aushelfen muss, ist nach dem Spiel sauer: "Ich bin als Mittelfeldspieler gekommen, Mann!" Pep bleibt gelassen: "Er ist der beste Joshua Kimmich, mit dem ich je gearbeitet habe." Ach ja: Es tut sich was in Dortmund...

29. Spieltag: FC Schalke 04 - Borussia Dortmund 2:1 (0:1)

Der BVB verschickt noch am Abend eine Pressemitteilung: THOMAS TUCHEL FREIGESTELLT! Die ganzen Matchpläne haben nichts gebracht, weil er die Mannschaft nicht erreicht. Bei den "Ruhr Nachrichten" packt ein Spieler aus: "Wir brauchen jemanden, der uns in einer schweren Situation klare Anweisungen gibt, die Mannschaft packt, einfach Erfahrung hat!" Peter Knäbel übernimmt beim BVB bis Saisonende. Pep sagt: "Das ist die größte, größte Schayzee, die ich je gelesen habe."

31. Spieltag: 1. FC Köln - Darmstadt 98 0:1 (0:1)

Der SV Darmstadt 98 sichert sich mit nur 17 Spielern im Kader vorzeitig den Klassenerhalt. Dann kommt alles Schlag auf Schlag: Dirk Schuster plaudert aus, dass er nach der Saison zum BVB geht. Bis dahin wird - der immer noch arbeitslose - Jürgen Klopp übernehmen! Als Interimstrainer! Bei Peter Knäbel bedankt man sich ausdrücklich für die "tolle Zusammenarbeit in den vergangen Stunden und Tagen." "Der ist total nett", sagt Ilkay Gündogan, der bekanntgibt, dass er nach der Saison "auf jeden Fall, also vielleicht" beim BVB bleibt. Aber egal jetzt: Klopp, Alta!

34. Spieltag: 1899 Hoffenheim - Schalke 04 1:1 | FC Bayern - Hannover 96 2:1

Der FC Bayern hat sich nach dem Champions-League-Halbfinalaus gegen Manchester United voll auf die Meisterschaft gestürzt. Das Problem: Schalke genügt in Hoffenheim ein Unentschieden für den Titel. Die Bayern müssen das eigene Spiel gewinnen und schaffen's mit Ach und Krach. Hoffenheim führt gegen Schalke dank Edin Dzeko, den die Hoffenheimer im Tausch mit Abraham, Baumann, Bicakcic und Grifo (+ 40 Millionen), von Manchester City geholt haben. In der Nachspielzeit dann das: Tim Wiese ist zu ungelenk und nimmt einen Rückpass mit dem Bizeps auf. Freistoß für Schalke, den Patrik And... ähh... Sead Kolasinac in den Winkel haut. Schalke ist Meister!! Pep sagt: "Fill de puta noch a moi!" Um 17.25 Uhr verkündet Karl-Heinz Rummenigge: "Jürgen Klopp wird neuer Bayern-Trainer."

36. Spieltag: Relegation. Und so.

Der HSV mal wieder. Und wisst ihr was: Sie schaffen es wieder.

Seite 1 - Die Hinrunde: Armin Veh hat keinen Bock mehr

Seite 2 - Die Rückrunde: Und dann kommt Sead

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung